IKEA Fyrtur: Smartes Tradfri-Rollo startet bei 119 Euro

Weitere Nachricht aus den Niederlanden, wo es auch schon die Tradfri-Steckdosen von IKEA zu kaufen gibt (wie auch in Österreich). Neulich ploppten ja Informationen zu smarten Rollos von IKEA auf, die 2019 in den Handel kommen sollen. Dabei wird es sich bei Kadrilj um die lichtdurchlässige, bei Fyrtur um die lichtundurchlässige Variante handeln. Beide werden sich sowohl per Tradfri-Fernbedienung, aber auch per App steuern lassen und so auch von unterwegs zur Not für eine Anwesenheitssimulation sorgen, falls das mal notwendig werden sollte.

In den In-Store-Systemen von IKEA in den Niederlanden ist die Variante KADRILJ seit Ende der ersten Woche gelistet, allerdings ohne genaue Verfügbarkeit und Maße. Das smart steuerbare Rollo mit integriertem Akku wird es in mehreren Ausführungen geben, der schwedische Einrichter verlangt für das kleine Modell 99 Euro, dann geht es in 10er-Schritten weiter, das größte Modell wird für 139 Euro gelistet, man bekommt also fünf Ausführungen (je nach Fensterbreite), so der aktuelle Stand.

Mittlerweile gibt es auch Preisinformationen zu Fyrtur. Auch das lichtundurchlässige Fyrtur wird es in unterschiedlichen, leider noch nicht bekannten Größen geben. Fünf Maße wird es geben, beginnend bei 119 Euro, das teuerste Modell liegt bei 159 Euro. Unterscheidet sich also jeweils 20 Euro von KADRILJ. Muss man nur abwarten, wie die Preisgestaltung in Deutschland aussieht – und vor allem: Wann KADRILJ und Fyrtur nach Deutschland kommen. Gegenüber einem unser Leser wurde schon einmal der Februar 2019 durch den Service genannt, eine offizielle Stellungnahme von IKEA steht aber noch aus.

Danke Ruud

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. gibt es denn Infos wie die maximale Breite sein wird, also in cm? Ich habe ein ziemlich langes Balkon-Fenster und wollte mir dafür das eigetnlich kaufen

  2. Was mich am meisten interessiert, laufen die mit Batterie oder Kabel.

  3. Schade, bei […]Rollo mit integriertem Akku[…] habe ich aufgehört zu lesen.

    Und muss ich dann auf der Fernbedienung den Knopf so lange gedrückt halten, bis ich die gewünschte Höhe erreicht habe? Oder kann ich das pro Rollo speichern? Damit der Motor das packt, gehe ich davon aus, dass er recht langsam drehen wird. Auch, damit ich nicht aus Versehen das ganze Rollo mit einem Tastendruck abgerollt habe.
    Gut, mag jetzt keinen Unterschied machen, ob ich mit Fernbedienung in der Hand vor dem Rollo stehe und ihm zuschaue, oder ob ich mit Fernbedienung in der Hand auf dem Sofa lineares TV Programm… konsumiere. Quatsch ist beides.
    Kann mir das mit schnellerem Motor aber gut vorstellen, um das Klopapier automatisiert wieder aufzurollen, wenn der Kurze mal wieder gucken wollte, ob auf dem letzten Blatt was drauf steht.

  4. Kann man das ganze auch wieder mit Apples Home App verknüpfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.