Google Pixel 4a: Neue Fotos sollen das Android-Smartphone zeigen

Das Google Pixel 4a soll vor der Tür stehen. Angeblich soll das „günstigere“ Smartphone im Mai auf den Markt kommen. Wer weiß, vielleicht schafft Google es ja erneut, mit der A-Klasse einen heimlichen Star vorzustellen. Das Google Pixel 4a soll ein Mittelklasse-Smartphone mit 5,81 Zoll Display-Diagonale (14,76 cm) und einem Fingerabdruckscanner an der Rückseite werden. Wireless Charging wird es nicht unterstützen und das Gehäuse soll nur aus Plastik bestehen.

Wieder einmal sind Bilder aufgetaucht, die das Pixel 4a zeigen sollen. Sollte es sich um Fälschungen handeln, dann um gute. Das Pixel 4a, welches auf den Bildern zu sehen ist, hat eine der typischen Hüllen, die Google anbietet, allerdings in einer Ausführung, die schon grotesk dick aussieht, wenn ich die anschaue, die ich am Pixel 3 habe. Schön zu sehen: Die Punch-Hole-Kamera im Display – und der altertümlich wirkende Fingerabdruckleser auf der Rückseite. Das Pixel 4a wird natürlich mit Android 10 erwartet, angetrieben werden soll es von einem Snapdragon 730 oder 765, welcher von 4 GB RAM unterstützt wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wollte eigentlich mal ein Pixel haben, aber bis auf die direkte Software von Google sehe ich da jetzt keine bedeutenden Vorteile zu meinem S10e. Sogar an den Fingerabdrucksensor an der Seite habe ich mich mittlerweile gewöhnt und finde ihn um Längen besser als hinten oder im Display. Dann wohl auf das P5 warten.

  2. Wieso gibt es eigentlich noch keine leaks / Infos zum 4a XL? Bisher gibt es dafür ja nur den Codenamen.. aber wenn das 4a schon so präsent ist? Die XL Variante würde mich ja mehr interessieren 😀

  3. Es gibt sogar schon Bilder von der Rückseite ohne Hülle.

    https://9to5google.com/2020/03/08/pixel-4a-back-leak/

  4. Christian says:

    Interessante Aufnahmetechnik vor allem bei Bild 2. Screenshot eines Screenshots eines Fotos in der Galerie… Immerhin nicht mit einem anderen Handy von Screen fotografiert…

  5. „…Gehäuse soll nur aus Plastik bestehen“

    Würde mir wieder mehr Kunststoff-Handys wie zb N5 und N5x wünschen, auch von Apple. Das ganze Metall bring mMn mehr Nachteile als Vorteile.

  6. Wieder nur 4GB Ram? Hatte auf mehr gehofft. Allerdings ist es für die älteren Pixels gut, denn Google muss weiterhin mit 4GB klarkommen bei zukünftigen Updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.