Google Maps für Android ab sofort mit Google Kalender-Integration

Google Maps Artikel LogoGoogle Maps für Android hat wieder eine Neuerung erhalten, die Maps mit dem Google Kalender verknüpft. Die Funktion hatte sich bereits angekündigt, nun ist sie offiziell da. Das heißt, Kalender-Events, die mit einem Ort versehen sind, werden direkt in Google Maps angezeigt und man kann sich so einfach an den entsprechenden Ort navigieren lassen. Dabei kann man natürlich auch die Art des Transportmittels auswählen. Logischerweise ist eine weitere Voraussetzung, dass man in beiden Apps mit seinem Google-Account eingeloggt ist. Für einen noch geschmeidigeren Umgang mit Maps hat Google auch ein paar Tipps parat.

maps_neu

Man soll beispielsweise seine Zuhause- und Arbeits-Adresse festlegen. Oder häufig genutzte Orte mit einem Label versehen. Dann kann man diese anhand des Labels via „Ok Google“ ansprechen und benötigt nicht die genaue Bezeichnung oder Adresse. Befinden sich Hotelbuchungen oder Restaurantreservierungen in Gmail, werden auch diese in Maps angezeigt. Außerdem lassen sich Google-Kontakte, sofern mit Adresse versehen, direkt in Maps suchen. Auch das ist eine Vereinfachung gegenüber der Suche via Adresse.

maps_einstellungen

Möchte man diese Funktionen nicht in Maps haben, können sie in den Einstellungen auch deaktiviert werden. Die neuen Funktionen sind laut Google ab sofort für alle Android-Nutzer weltweit verfügbar. Scheint mir mal wieder eine praktische Neuerung zu sein, das kann man leider nicht bei jedem Update der Maps-App behaupten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Da hat das Maps-Team wohl beim hauseigenen WAZE abgeguckt? Wenn irgendwann in Maps ein „Ereignis melden“ Button auftaucht, braucht man WAZE dann eigentlich gar nicht mehr.

  2. jbretschneider says:

    Mein Google Maps hat sich zwar gerade aktualisiert, aber den kompletten Abschnitt „Your Map“ in den Einstellungen habe ich trotzdem nicht. Bei mir geht’s erst mit „Meine Zeitachse“ los.

    Ob ich jemals eine Navigation mit „Fahre zu Lieschen Müller“ von Google Now starten kann, wenn selbige im Adressbuch steht… ich glaube nicht mehr daran.

  3. „Scheint mir mal wieder eine praktische Neuerung zu sein, das kann man leider nicht bei jedem Update der Maps-App behaupten.“

    Dann arbeitest du scheinbar nicht jeden Tag damit oder? 😉

  4. wird hier wieder nur der Hauptkalender integriert, oder auch die anderen mit dem Google Konto verbundenen?
    Allo und die Google Kalender beziehen sich ja nur auf den Hauptkalender.

  5. Fände es mal praktisch, würde mir im Kalender die Möglichkeit geboten, ein Verkehrsmittel auszuwählen und ich anhand dessen vorgeschlagen bekäme, wie lange der Termin inkl Anfahrt dauern würde. Also Termin um 16 Uhr, Anfahrt mit Kfz 45 Minuten, bedeutet Termin wird Beginn 15:15 Uhr im Kalender eingetragen.
    Google Now weist mich zwar darauf hin, wann ich losfahren sollte, um pünktlich anzukommen, bei der Planung des Termins muss ich das aber ja selbst berücksichtigen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.