Google Kamera mit Google Fotos-Link

artikel_google fotosKurz notiert: Googles Fotodienst wird derzeit bei den Nutzern mehr (optional) mit der Google Kamera-App unter Android verzahnt. Nutzer werden aufgefordert eine Verlinkung anzulegen – aus der Kamera-App zu Google Fotos. Das frei verschiebbare Symbol erscheint dabei direkt nachdem ihr ein Foto geschossen habt. Klickt ihr auf das entsprechende Symbol, dann landet ihr logischerweise direkt in der Google Fotos-App unter Android, wo ihr dann das Foto betrachten oder auch weiter bearbeiten könnt. Sollte euch diese Art der Verzahnung unlogisch erscheinen, so könnt ihr diese in den Einstellungen von Google Fotos auch wieder deaktivieren. Unser Leser Ben bekam die Aufforderung auf seinem Honor-Gerät mit Android 4.4.2.

google Fotos

(danke Ben!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Nicht nur bei der Google Kamera App. Die haben das irgendwie universal gemacht. Bei mir auf dem Xperia Z2 kommt das frei verschiebbare Icon auch in der Sony Kamera App.

  2. In der Kamera App vom OnePlus One hab ich das auch. Aber schon ein, zwei Wochen.

  3. chickenandEgg says:

    verzahnt, entzahnt, verzahnt , …

  4. Auf meinem Nexus 5 kommt da nichts…

  5. Ich jedenfalls versuche jede Verzahnung so gut es geht zu vermeiden.

  6. Genau,OnePlus 2 auch in der Kamera App verzahnt.Etwa 2 Wochen schon nutzbar.

  7. Es kommt eher überall wo NICHT die Google Camera die Kamera-App ist, nicht umgedreht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.