Fujitsu ScanSnap: Fix für Probleme mit macOS Sierra kommt Mitte Oktober

artikel_scansnapIn etwa zwei Wochen ist es her, da hatte Sascha hier im Blog von den drastischen Problemen von Fujitsu ScanSnap in Kombination mit Apple macOS Sierra berichtet. Verwendet ihr nämlich einen ScanSnap-Scanner von Fujitsu zur Digitalisierung eurer Dokumente, kann es leider aufgrund eines Fehlers unter macOS Sierra zu Datenverlust kommen. Nutzt ihr ScanSnap, solltet ihr also vor dem Umstieg auf macOS Sierra definitiv eure PDF-Dateien sichern bzw. von der Erstellung neuer erstmal absehen. Nun gibt es immerhin eine kleine Neuigkeit: Ein Fix soll laut Fujitsu endlich Mitte Oktober kommen.

Nach dem Update auf macOS Sierra könnt ihr aktuell eben auch Pech haben und via ScanSnap erstellte PDF werden im schlimmsten Fall unbrauchbar. Das kann sehr viel Ärger verursachen, falls ihr auf ein papierloses Büro umgestellt habt und wichtige Dokumente nur noch digital archiviert. Teilweise kann die Größe der erstellten PDFs auch plötzlich anschwellen, da aus Schwarz- / Weiß-Seiten im macOS Sierra Farbseiten werden. Konvertiert ihr Seiten so, dass sie durchsuchbar werden sollten, endet das Procedere aktuell eventuell in leeren Seiten. Das ist alles kein Spaß, also lasst von ScanSnap, so wie es Fujitsu auch selbst rät, unter macOS Sierra lieber die Finger.

Bleibt zu hoffen, dass Fujitsu sich an seinen Zeitplan hält und wirklich Mitte Oktober den in Aussicht gestellten Fix raushaut. Solange sollten sich ScanSnap-User in Geduld üben.

Danke an Hannes!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Die Warnung auf der Webseite wurde schon stark reduziert und betrifft nur einzelne Programme, nicht die generelle Nutzung des Scanners unter macOS.

  2. Ich frage mich, was mache Software-Hersteller während der Beta-Testphasen von Betriebssystemen so machen.

  3. @ralph: bei mir kommt sofort die Meldung dass der Scanner nicht funktioniert sowie die Warnung..
    @André: Dann warte ich mal ab – ich nehme an Du gibst Bescheid, wenn alles ok ist. Danke 🙂

  4. flypenguin says:

    Der Scanner an sich funktioniert prima, die *Software* nicht so sehr. Ich verwende dafür allerdings seit langem – achtung, schamlose Werbung – ExactScan. (Mir war damals der Download von deutlich über 100MB für eine Scanner-Software zu absurd). ExactScan ist klein und funktioniert.

    VueScan sollte übrigens auch funktionieren, leider bekomme ich von der UI Hirnschmerzen. Andere Lösungen kenne ich leider nicht.

  5. Ich habe auf verschiedenen Macs Probleme mit Spotlight PDF Scans die mit Scansnap erstellt wurden zu finden. Der Fehler ist ganz merkwürdig. Da sind z.b. zwei Dateien in einem Verzeichnis und man sucht nach einem Begriff der in beiden Dateinamen enthalten ist. Auf einem alten Mac Mini und auf einem aktuellen Macbook Pro werden beide Dateien sofort und problemlos gefunden, auf zwei iMacs (2009 u. 2013) hingegen wird nur eine der zwei Dateien gefunden. Es ist zum Haare raufen weil es praktisch unmöglich ist den Fehler bzw. das Problem eindeutig einzugrenzen. Spotlight Index neu erstellen lassen bringt auch nichts. Was hingegen etwas bewirkt ist, die zweite Datei (die er nicht findet) einmal kurz umzubenennen. Von da an findet er immer beide.
    Inzwischen glaube ich auch hier, dass es irgendwas mit der Scansnap Software zu tun hat.

  6. Ein Softwarefix ist ja jetzt raus. Allerdings hilft der nur, wenn man bereits auf macOS sierra umgestiegen ist und bezüglich dann neu eingescannter Dokumente.

    Weiterhin gefährlich ist es unter macOS sierra mit irgendwelchen Änderungen alte ScanSnap Dateien anzufassen. Der Fix dafür lässt nicht nur weiter auf sich warten. Es ist offenbar völlig unklar wann der kommt und wie man das Problem lösen will. Wie findet man alle ScanSnap Dateien auf allen Laufwerken und wie repariert man das…

    Fragen über Fragen und eine riesige Misere. Ich kann jedenfalls noch nicht auf sierra updaten. Ist mir zu heiß…

  7. Mike the Mac says:

    Mac OS ist ja nun kein unbedeutender Teil der Betriebssystemwelt mehr. Trotzdem scheint es Fujitsu nicht sehr zu bewegen, dass seine Scanner unter Sierra nicht einsatzfähig sind. So überraschend wie Weihnachten kommt einmal im Jahr das OS-Update. Dann kann man erwarten, dass die Treiber bis dahin angepasst sind. Sonst ist man geneigt, sich nach anderen Scannern umzusehen.