Frisch raus: Windows 11 Insider Preview Build 22478

Microsoft hat eine neue Windows 11 Insider Preview Build veröffentlicht, es handelt sich um Version 22478. Die Version gibt’s im Developer-Kanal und ein paar Neuerungen sind dabei. Zur Feier des 7-jährigen Bestehens des Windows Insider-Programms veröffentlicht man spezielle Desktop-Hintergründe, die vom „Microsoft Design Team“ entworfen wurden. Jene gibt’s hier zum Herunterladen. Bereits im Juli kündigte das „Microsoft Design Team“ auch ein überarbeitetes und neues Emoji-Set im Fluet-Design an, das in allen Microsoft 365 Anwendungen – einschließlich Windows – eingeführt werden sollte. Jenes findet man ab sofort vor.

Was noch? Wenn der Laptop geschlossen ist, ist es jetzt möglich, sich am PC mit Gesichtserkennung (Windows Hello) auf einem angeschlossenen externen Monitor anzumelden, wenn dieser eine Kamera hat, die dies unterstützt. Wenn Nutzer mit dem Mausrad über das Lautstärkesymbol in der Taskleiste fahren, wird die aktuelle Lautstärke geändert. Fehlerbehebungen? Auch dabei, schaut am besten bei Microsoft vorbei.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Làuft echt rund das ganze. Ein paar Funktionen fehlen noch, und von den neuen Features vor allem die Android Apps, aber Windows 11 ist imho das beste Windows bisher. Alles fühlt sich auch einfach flotter und smoother an. Macht Spass.

  2. Windows 11 ist für mich sowas von unrelevant.
    Hatte meinen PC (Haswell Xeon mit TPM Modul) mit einer Neuinstallation auf einer zweiten SSD mit Win 11 Pro ausgetestet.
    Meine Soundblaster Z wurde gleich geschrottet sodass ich nicht mal mehr den PC hochfahren konnte. Als zweites wurde der Fingerprint Sensor nicht mehr erkannt. Und als letztes habe ich Firefox zwar installieren können. dieser hat aber keine Internetseiten geladen.

    Hier sollte Microsoft mal dran arbeiten und nicht an neuen Wallpapern oder Emojis.

    • Nein, die müssen jetzt Emojis machen. Da Microsoft ja nur zwei Angestellte hat, notabene Grafiker, muss man halt Prioriäten setzen. Microsoft arbeitet also ganz sicher nicht an mehreren sache gleichzeitig, niemals. Stell dir auch vor.

    • Mit der Soundblaster-Software hatte ich kurz vor dem Upgrade auf Windows 11 bereits Probleme und konnte meine Soundkarte nicht mehr nutzen , vermutlich hat die Softwareschmiede bei Creative mal wieder Mist gebaut.

    • Also meine Soundblaster Z funktioniert auch nach dem Update auf Win11 seit der ersten Insider Preview nach wie vor einwandfrei. Auch sämtliche Browser und Eingabegeräte tun ihren Dienst einwandfrei. Lediglich meine Logitech Brio musste ich bei einem Build einmal entfernen und neu hinzufügen damit Face Hello wieder reibungslos funktioniert. Und ich habe Win11 auf all meinen Geräten seit der ersten Preview am laufen.

      Und nun?

      Ich nenn dein Beispiel vernachlässigbares Einzelschicksal und evtl. warst du nur nicht in der Lage eine Lösung für dein Problem zu finden.

      Aber vielen Dank für die Info, dass Windows 11 für dich irrelevant ist, was wiederum für fast jeden anderen Menschen irrelevant ist.

  3. Das sind aber nicht die versprochenen Emojis?

    Als Microsoft diese gezeigt hatte, hatten die einen super räumlichen und 3D – Look. Jetzt sehen sie wieder simple aus.

    Dieser neue 3D Look wäre mir lieber gewesen.

  4. Also ich liebe Windows 11. Das Design ist toll und es wirkt so professionell wie Mac OS. Mit ein paar Tricks kann man Windows 11 auch auf Computern installieren, welche offiziell nicht die Anforderungen entsprechen. Ich habe Windows 11 auf einen Laptop von 2008 installiert und mit der passenden SSD und 8GB Ram läuft alles ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.