Formel 1 stellt F1 TV Access für 30 Tage kostenlos zur Verfügung

Die Formel 1 stellt seinen Dienst F1 TV Access für 30 Tage kostenlos zur Verfügung. Obacht allerdings, denn die aktuelle Saison wurde ja wegen des Coronavirus auf Eis gelegt. Ihr könnt folgerichtig keine aktuellen Rennen verfolgen, sondern in rund 1.400 Stunden Archivmaterial stöbern. Darunter sind auch Hunderte kompletter Rennen

Außerdem erhaltet ihr Zugriff auf Highlights, Saison-Rückblicke und exklusive F1-Dokumentationen. Um allerdings die 30 Tage kostenlosen Zugriff zu erhalten, müsst ihr hier erst euere E-Mail-Adresse hinterlassen. Anschließend wird euch an eure E-Mail-Adresse ein Gutscheincode geschickt, den ihr eben für das Angebot einlösen könnt.

Kleiner Haken: Ihr müsst dann für euer Konto auch ein Zahlungsmittel hinterlegen, auch wenn ihr ja erst einmal nichts zahlt. Damit das so bleibt, solltet ihr natürlich vor Ablauf der 30 Tage rechtzeitig wieder kündigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Geschenkt, noch zu teuer…

  2. Geil. Keine Inhalte für umsonst.

    • Pappschachtel says:

      Also wenn schon, dann keine NEUEN Inhalte! Inhalte gibt es genug.
      Wenn schon rummaulen, dann wenigstens berechtigt!

      • Deshalb abonniert man genauso sicher den Dienst wie Sky Bundesliga mit der spannenden Meisterschaft von 1936.

        • Pappschachtel says:

          Warum nicht? Wenn es das tatsächlich geben sollte, wird es genug Fans geben, die darauf abfahren. Es gibt die 0815 Schönwetter-Fans, die am Ende doch nur die Highlights gucken und dann mitreden wollen und denken sie hätten Ahnung und die knallharten Hardcore-Fans und für Letztere ist sowas die absolute Wucht.
          Aber sei es wie es wolle, es ist Content der normalerweise Geld kostet und nun gratis ist. Also gibt es keine Rechtfertigung sich darüber zu beschweren. Ob man nun die Formel 1 mag oder nicht, spielt ja erstmal keine Rolle.

  3. Hochbezahlte, schwitzende Männer fahren stundenlang sinnlos im Kreis – das ist live schon unfasslich langweilig, das mag ich nicht auch noch aus der Konserve antun. Danke, aber erneut danke nein.

    • So sinnlos wie dein Kommentar? 😉 Dann gucks halt nicht, wen interessiert das, dass es DICH nicht interessiert!? Es gibt genügend Menschen die die Formel 1 mögen. Und es gibt ne Menge Rennen dort im Archiv die ganz gewiss nicht alle langweilig sind!
      Wenn du kein Interesse hast und keinerlei Ahnung, was müllst du dann das Internet zu? Einfach Mal still sein wenn man NICHTS zu sagen hat!

  4. Warum endet das nicht einfach nach 30 Tagen? Wenn ich es behalten will muss ich mich melden und meine Zahlungsdaten hinterlegen. Wieder mal nur Dummfang. Und schon verloren. Ich muss allerdings auch sagen das ich schon viel Formel 1 schaue.
    Aber solche Angebote fallen egal, zu welchem Thema, bei mir grundsätzlich durch.

    • Pappschachtel says:

      Das ist doch immer und überall so. Warum regt man sich da immer noch drüber auf?

    • @Sky
      Habe ich dich richtig verstanden, dass du nicht in der Lage bist, am Tag der Registrierung einen Kündigungs- oder Nicht-verlängern-Butto zu drücken? Wie machst du das dann mit anderen Sachen? Hast du dann privat kein Handyvertrag? Der verlängert sich nämlich auch automatisch wenn man nicht kündigt. Ebenso wie Zeitungs-Abos, Fitnessstudio usw. usw.

      Wie einfach muss man es Menschen noch machen? Lässt du dich zum Kühlschrank schieben wenn du Hunger hast oder kriegst du wenigstens das noch selbst hin?

  5. Kann ich nur von abraten. Ist der schlechteste Dienst den ich jemals erlebt habt. Ein Live-Rennen darüber anzuschauen ist wirklich mehr als grausam. Ständige Ruckler, Abbrüche, Soundprobleme usw. usw. Und das Schlimmste ist: Das seperate Live-Timing ist nie synchron mit dem Live-Stream.

  6. Aber bitte dann auch mit den anderen Anbietern gleichziehen und die Qualität senken! Weil unser Internet ja so schlecht ist… *Sarkasmus*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.