Firesave 0.8

Da gestern ja die Version 2.0.0.4 von Firefox erschienen ist (siehe auch Portable Firefox 2.0.0.4) habe ich auch Firesave auf den aktuellen Stand gebracht (siehe auch Thundersave).

Damit sich die Leute, die Firesave bisher nicht kannten, nicht beschweren können, wird in diesem Beitrag noch einmal die Arbeitsweise und die Einrichtung beschrieben (zusätzlich sind diese Informationen auch im Download vorhanden).

Zuerst einmal die Sachen, die ich seit Version 0.7 verändert habe: Hinzugekommen ist die Möglichkeit, ein Backup zu aktualisieren. Es muss also nicht zwingend für jedes Backup ein neuer Ordner mit Datum angelegt werden. Im angegebenen Backuppfad wird ein Backup erstellt, welches bei jedem von euch durchgeführten Backup aktualisiert wird.

trenner

Nun zur Erklärung.

Allgemeines:
Firesave ist ein Programm zum Sichern aller Einstellungen (Programm-, Profilordner) von Mozilla Firefox und stellt diese Sicherung (auf Wunsch), auch wieder her.
Firesave läuft nur unter Windows XP & Vista, muss aber nicht im System installiert werden.

Nach dem Download von Firesave entpackt ihr das Paket. Der so entstandene Ordner enthält drei Dateien: FF_PFADE.ini, Firesave.exe und einen Link „Erste Einrichtung“ (lest ihr gerade).

Firesave ist und bleibt Freeware und darf unter Nennung dieses Blogs, kostenlos weiter verteilt werden.

trenner

Erste Einrichtung:
Öffnet die Datei FF_PFADE.ini mit einem Texteditor. Der Einfachheit halber habe ich hier meine eigenen Daten vorgegeben. Diese überschreibt ihr bitte mit euren eigenen.

Zeile 1: Hier bitte in Anführungszeichen den Pfad zu eurer Firefoxinstallation angeben.

Zeile 3: Hier den Pfad zu eurem Firefoxprofil angeben (wenn ihr eine Standardinstallation unter XP oder Vista habt, so braucht ihr hier nichts ändern.

Zeile 5: Hier bitte den Pfad eintragen, an dem euer Backup erstellt werden soll. Wichtig ist prinzipiell nur Laufwerk und Hauptordner. Ist ein Ordner nicht vorhanden, so wird er von Firesave erstellt.

Zeile 7: Gibt an, ob Firefox vor dem Backup beendet werden soll (sehr empfohlen). 1 beendet Firefox eine 0 lässt Firefox geöffnet.

Zeile 9: Gibt an, ob Firefox nach erfolgreichem Backup wieder gestartet werden soll. Eine 1 startet Firefox, eine 0 lässt Firefox geschlossen.

Zeile 11: Angabe der Speicherart. Optionen sind 0,1 und 2.
Eine 1 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) einen Ordner im deutschen Datumsformat (z.B. 21.05.2007). Jedes weitere Backup erstellt einen neuen Ordner mit aktuellem Datum.

Eine 0 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) einen Ordner im internationalen Datumsformat (z.B. 20070521). Jedes weitere Backup erstellt einen neuen Ordner mit aktuellem Datum.

Eine 2 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) keine Unterordner, sondern nur das Backup als solches. Jedes weitere Backup schreibt in dieses Backup. Alte, nicht mehr vorhandene Daten werden gelöscht, neue hinzugefügt.

trenner

Die Ausführung:

Mit einem Doppelklick auf Firesave.exe startet das Backup mit den von dir in der FF_PROFILE.ini hinterlegten Parametern.

Sollten Fehlermeldungen auftreten, so sind diese gewollt – denn sie geben dir Tipps, was du falsch gemacht haben könntest.

trenner

Wiederherstellung von Backups:

Nichts einfacher als das. Einfach im Backupordner die Firesave.exe doppelklicken. Es wird überprüft, ob dein Backup vollständig ist – und eine letzte Abfrage erscheint, die erfragt, ob du wirklich dein Backup zurückspielen willst.

trenner

Geplänkel.

Ich habe ein Frage, wo darf ich diese stellen?

Nur hier in den Kommentaren, Mails werden nicht beantwortet.

Ich habe Fehler gefunden, wohin soll ich die melden?

Hier in den Kommentaren. Gleiches gilt auch für Lobhudelei =)

trenner

Diese Datei benötigt kein Entpackprogramm. Sie wurde mit dem 7Zip SFX Modul erstellt. Einfach mit einem Doppelklick und der Pfadangabe entpacken. Dateigrösse ca: 408 KB Download

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

120 Kommentare

  1. @RalphHair: Es lief also schon einmal und es wurde nichts geändert? Also an der Ini…

  2. Ja das ist ja das wasd ich nicht nachvollziehen kann.
    Außer einem Vista-Update (Defender)und eine paar Updates für Firefox- Plug ins. Keine Änderungen am System.

    !oder mom, kann es was mit der Zuweisung der Laufwerke für meine USB-Sticks zu tun haben.(USBDLM V4.2.4 – USB Drive Letter Manager)
    – Nein das LW H:\ ist noch vorhanden.

    Danke Gruß
    RalphHair

  3. kingofcomedy says:

    Hallo Caschy,

    als stiller Mitleser deines Blogs muss ich mich bei meinem aktuellen Problem doch mal direkt an dich (bzw. auch an die anderen Mitleser und -schreiber) wenden.

    Firesave und Thundersave spinnen momentan leider etwas rum, obwohl beide Programme in den letzten Monaten (und Jahren) fehlerfrei funktioniert haben.

    Wenn ich z.B. die Firesave.exe aufrufe, bekomme ich die im Screenshot zu sehende Fehlermeldung:

    http://img20.imageshack.us/img20/9003/firesave0001.jpg

    Backup-, Profil- und Programmpfade werden ca. in der Mitte des Screenshots auf Werte gesetzt, die so nicht in der INI-Datei zu sehen sind.

    Mich wundert auch die zweite Zeile über dem „Windows Script Host“-Fehler: warum steht da etwas von Thunderbird, obwohl ich Firesave aufgerufen habe? Meine INI-Datei sieht so aus:

    PROGRAMMPFAD=“c:\Programme\Mozilla Firefox\“

    PROFILPFAD=“%appdata%\Mozilla\Firefox\“

    BACKUPPFAD=“V:“

    TBEND=1

    TBSTART=1

    Speicherart=0

    V ist ein Netzlaufwerk, welches auch gemappt ist, wobei Firesave.exe eh nicht soweit kommt. Die INI-Datei wurde seit Monaten (oder sogar Jahren) nicht verändert.

    Ich tippe auf ein Windows-Update bzw. eine Windows-Einstellung, aber vielleicht weiss hier ja jemand mehr.

    Gruss,

    Thorsten

  4. Hallo caschy,

    von mir nun auch noch einen paar Kurz-Kommentare zu Firesave:

    — Spitzenprogramm;
    — noch nie Probleme damit gehabt;
    — funktioniert auch bestens mit Windows7 R C.

    Gruß
    Holger

  5. Hmm… schade, dass es nicht unter Vista64 werkelt 🙁

  6. Hallo cashy,

    tolles Tool hab aber leider das gleiche Problem wie kingofcomedy

  7. TBEND tuts bei mir nicht wie ich grad gemerkt hab.

    Script:

    PROGRAMMPFAD=“C:\Programme\Mozilla Firefox\“

    PROFILPFAD=“%appdata%\Mozilla\Firefox\“

    BACKUPPFAD=“D:!Backups\Firefox\Backup\“

    TBEND=1

    TBSTART=0

    Speicherart=0

    WinXP Home SP3, Firefox 3.5.1

    Den von kingofcomedy gemeldeten Fehler kann ich ähnlich reproduzieren.
    Wenn ich Firesave mit Z-Cron starten will, kommt als Fehlermeldung ‚falscher Profilpfad, bitte INI überprüfen‘.
    INI ist korrekt, man kann in Z-Cron den Job auch testen und es funktioniert. Erst wenn Firesave nach Zeitplan via Z-Cron aufgerufen wird, kommts zu der Fehlermeldung.

  8. Moin erstmal an alle hier.

    Also ich habe Win XP SP3 und FF3.5
    Da ich mein Rechner neu machen musst habe ich vorher Firesave und Thundersafe benutzt un die Daten auf eine externe Festplatte gesichert. Hat bei beiden Programme auch ohne Fehlermeldung geklappt ).
    Heute habe ich den Rechner wieder bekommen und beide Programme neu installiert und dann die ……safe´s gestartet. Die Programme wurden auch sauber wieder hergestellt…..jedenfalls Thunderbird.
    Bei FF lief soweit auch alles glatt. Leider hat er die Passwörter nicht übernommen. Ich habe in der Datensicherung nachgesehen. Dort ist die Datei als txt-Version gespeichert (mit Inhalt) Kann es sein, dass FF jetzt seine Datei nicht mehr lesen kann oder wurde bei der Neuinstallation ein neues Profil angelegt was ich erst löschen muss oder wie bekomme ich dass jetzt wieder hin ?
    Stutzig macht mich, dass er, wenn ich die Firesafe.exe starte alles nach Anleitung einspielt ( ERweiterungen, Bookmarks, ABP ). Nur bei den Passwörtern stehn dann im EXTRAS Menü….nur die drin, die ich jetzt manuell eingebe.
    Kann das wer verstehn und mir weiterhelfen ?
    Ansonsten wirklich nützliche Programme und auch für „NichtFreaks“ gut zu benutzen.

  9. Hallo zusammen!!!

    Werden von diesem Programm auch die Chronik und die geöffneten Tabs mit übernommen?
    Ich habe gestern auf einem anderen Rechner den Firefox 3.5 installiert (vorher war die Version 3.0 drauf) und danach waren die Lesezeichen, die Chronik usw weg.
    Kann ich das mit diesem Programm umgehen bzw wiederherstellen?

    Besten Dank im voraus!!!

  10. hallo, Firesave wird ausgeführt, nur wird kein Backup erstellt 🙁

  11. so, hab’s jetz doch geschafft. einfach nur das laufwerk eingetragen, ohne ordner. wunderbar! 🙂

  12. Hallo

    ich habe öfters das Problem das das Tool kein Backup macht sondern ein Backup einspielen will obwohl ich nicht die dafür gedachte exe benutze sondern die normale zu der ich auf meinem desktop eine verknüpfung habe.

    es geht also en woche gut und aufeinmal wenn ich die exe ausführe fragt er mich ob ich wirklich das backup einspielen will was ich dann abbreche, bekomme den fehler nur weg in dem ich das tool lösche und neu drauf mache diese toutur muss ich in regelmäßigen abständen immer wieder machen. ansonsten funktioniert das tool super ich habe win xp Pro mit SP3

  13. Hallo Cashy.

    Hoffentlich bin ich hier richtig um eine Frage zu Deinem Firesave zu stellen :-/

    Ich möchte das erstelle Backup beim Zurückspielen auf 2 verschiedene Platten mit anderen Zielpfaden installieren.

    Wie muß ich vorgehen?

    Vielen Dank f. Deine Antwort.
    Claudia

  14. Im Backup die jeweiligen Pfade ändern.

  15. Nur zur Sicherheit: die ini-Dateien im BackupOrdner entsprechend den neuen Zielwünschen anpassen – richtig?

    Und, da bereits eine „nackte“ FF-Installation verhanden ist, einen neuen ZielProgrammordner in z.B. Mozilla Firefox2 benennen?

  16. @Caschy

    Bitte vorheriges Posting löschen, da fehlen wieder die Backslash.

    Hallo Caschy,

    beim Profilpfad scheint mir (ich benutze FF 3.5.2) ein Fehler vorzuliegen.

    bei ..Mozilla\Firefox..
    würde der Unterordner „Extensions“ und die „registry.dat“ vom FF-Original-Profilverzeichnis nicht mitgesichert.

    Ich sichere jetzt erfolgreich für Backup und Restore mit:

    WIN XP

    Programm = "mein-LW:\Programme\Mozilla Firefox"
    Profil = "mein-LW:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Anwendungsdaten\Mozilla"

    WIN Vista/7

    Programm = "mein-LW:\Program Files\Mozilla Firefox"
    Profil = "mein-LW:\Users%username%\AppData\Roaming\Mozilla"

    Da mir Thundersave und Firesave unter WIN 7 immer Fehler in der „PFADE.ini“ melden habe ich mir auf Grundlage Deiner Idee der Pfade-Sicherung eine eigene Batch geschrieben mit der ich über ein Menü das Backup oder Restore für TB oder FF anlegen kann.

    Mit dem für FF geänderten Profilpfad habe ich nach dem Restore auch wieder den Ordner „Extensions“ und die „registry.dat“ zurück.

  17. Großartig, funktioniert hervorragend! Vielleicht könnte die Dokumentation oben angepasst werden, dass nicht die Zeilen der Pfade.ini genannt werden, sondern die Feldnamen. dateformat=0 erzeugt hier übrigens das deutsche Datumsformat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.