Firesave 0.8

Da gestern ja die Version 2.0.0.4 von Firefox erschienen ist (siehe auch Portable Firefox 2.0.0.4) habe ich auch Firesave auf den aktuellen Stand gebracht (siehe auch Thundersave).

Damit sich die Leute, die Firesave bisher nicht kannten, nicht beschweren können, wird in diesem Beitrag noch einmal die Arbeitsweise und die Einrichtung beschrieben (zusätzlich sind diese Informationen auch im Download vorhanden).

Zuerst einmal die Sachen, die ich seit Version 0.7 verändert habe: Hinzugekommen ist die Möglichkeit, ein Backup zu aktualisieren. Es muss also nicht zwingend für jedes Backup ein neuer Ordner mit Datum angelegt werden. Im angegebenen Backuppfad wird ein Backup erstellt, welches bei jedem von euch durchgeführten Backup aktualisiert wird.

trenner

Nun zur Erklärung.

Allgemeines:
Firesave ist ein Programm zum Sichern aller Einstellungen (Programm-, Profilordner) von Mozilla Firefox und stellt diese Sicherung (auf Wunsch), auch wieder her.
Firesave läuft nur unter Windows XP & Vista, muss aber nicht im System installiert werden.

Nach dem Download von Firesave entpackt ihr das Paket. Der so entstandene Ordner enthält drei Dateien: FF_PFADE.ini, Firesave.exe und einen Link „Erste Einrichtung“ (lest ihr gerade).

Firesave ist und bleibt Freeware und darf unter Nennung dieses Blogs, kostenlos weiter verteilt werden.

trenner

Erste Einrichtung:
Öffnet die Datei FF_PFADE.ini mit einem Texteditor. Der Einfachheit halber habe ich hier meine eigenen Daten vorgegeben. Diese überschreibt ihr bitte mit euren eigenen.

Zeile 1: Hier bitte in Anführungszeichen den Pfad zu eurer Firefoxinstallation angeben.

Zeile 3: Hier den Pfad zu eurem Firefoxprofil angeben (wenn ihr eine Standardinstallation unter XP oder Vista habt, so braucht ihr hier nichts ändern.

Zeile 5: Hier bitte den Pfad eintragen, an dem euer Backup erstellt werden soll. Wichtig ist prinzipiell nur Laufwerk und Hauptordner. Ist ein Ordner nicht vorhanden, so wird er von Firesave erstellt.

Zeile 7: Gibt an, ob Firefox vor dem Backup beendet werden soll (sehr empfohlen). 1 beendet Firefox eine 0 lässt Firefox geöffnet.

Zeile 9: Gibt an, ob Firefox nach erfolgreichem Backup wieder gestartet werden soll. Eine 1 startet Firefox, eine 0 lässt Firefox geschlossen.

Zeile 11: Angabe der Speicherart. Optionen sind 0,1 und 2.
Eine 1 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) einen Ordner im deutschen Datumsformat (z.B. 21.05.2007). Jedes weitere Backup erstellt einen neuen Ordner mit aktuellem Datum.

Eine 0 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) einen Ordner im internationalen Datumsformat (z.B. 20070521). Jedes weitere Backup erstellt einen neuen Ordner mit aktuellem Datum.

Eine 2 erstellt im angegebenen Backuppfad (Zeile 5) keine Unterordner, sondern nur das Backup als solches. Jedes weitere Backup schreibt in dieses Backup. Alte, nicht mehr vorhandene Daten werden gelöscht, neue hinzugefügt.

trenner

Die Ausführung:

Mit einem Doppelklick auf Firesave.exe startet das Backup mit den von dir in der FF_PROFILE.ini hinterlegten Parametern.

Sollten Fehlermeldungen auftreten, so sind diese gewollt – denn sie geben dir Tipps, was du falsch gemacht haben könntest.

trenner

Wiederherstellung von Backups:

Nichts einfacher als das. Einfach im Backupordner die Firesave.exe doppelklicken. Es wird überprüft, ob dein Backup vollständig ist – und eine letzte Abfrage erscheint, die erfragt, ob du wirklich dein Backup zurückspielen willst.

trenner

Geplänkel.

Ich habe ein Frage, wo darf ich diese stellen?

Nur hier in den Kommentaren, Mails werden nicht beantwortet.

Ich habe Fehler gefunden, wohin soll ich die melden?

Hier in den Kommentaren. Gleiches gilt auch für Lobhudelei =)

trenner

Diese Datei benötigt kein Entpackprogramm. Sie wurde mit dem 7Zip SFX Modul erstellt. Einfach mit einem Doppelklick und der Pfadangabe entpacken. Dateigrösse ca: 408 KB Download

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

120 Kommentare

  1. Hallo Caschy,

    Groes Lob und vielen Dank, fr die Programme und Tools rund um Fx &Tb!

    Ich habe ein klitzekleines Problemchen mit Firesave 0.8 und hoffe das du mir helfen kannst.

    Ich habe ein Core2Duo E6600 System mit XP-HE SP2 u-t-d und u.a. den Fx 2.0.0.4.
    Der Fx-Programm- und die Profilordner befinden sich auf getrennten Partitionen, auerhalb der Systempartition (also auf „neutralem“ Boden).
    In der FF_PFADE.ini sind die Pfade an meine Gegebenheiten angepasst und die Schalter fr TBEND; TBSTART; SPEICHERART; stehen auf 1.

    Wenn ich als Systembenutzer bei geffnetem Fx das Backup starte, wird das Backup gestartet (den Ablauf des Backups, kann man schn verfolgen) und ohne Fehlermeldung zum Abschluss gebracht. Aber das beim Start von Firesave geffnete Fenster wird nicht geschlossen, was ja auch nicht gehen drfte, da lt Taskmanager der Fx immer noch aktiv ist und so wird beim „wieder starten“ (bedingt durch TBSTART=1) des Browsers, ein weiteres Fx-Fenster geffnet, aber keine weitere Fx Instanz.

    Ist es normal, das ein als System-Benutzer gestarteter Fx beim Start von Firesave nicht geschlossen wird?

    Wenn nicht, was luft (wo?) schief?

    MfG, Manfred

  2. Knnte natrlich am Zweikernprozessor liegen, dass der Task nicht abgeschossen wird. Bei Start/End=0 funktioniert alles?

  3. Absolut korrekt. Nach Abschluss des Backups, startet der Fx ohne Murren.

  4. Ich kenne leider auch niemanden, der noch nen C2D hat – zum testen :pouty:

  5. Uuups, … nochmal … vllt ist auch von Bedeutung, dass der Fx [u]kein[/u] Standardbrowser ist und im PM [u]kein[/u] Start mit letztem Profil aktv ist?
    [code]
    Auszug aus der profiles.ini

    [General]
    StartWithLastProfile=0

    [Profile0]
    Name=Internet
    IsRelative=0
    Path=LW:\Pfad\zum\Profilordner
    Default=1[/code]

    Also hab nochmal alle Variationen bei TBEND + TBSTART durchprobiert. Ergebnis, bei [u]mir[/u] der Fx wird beim Start von Firesave, nicht geschlossen, wohl aber immer gestartet, wenn geschlossen und TBSTART =1

    Ich werde nachher den Fx mal nur einem Kern zuordnen (erst 1, dann 2) und nochmal testen. Da ich mich je eh‘ als Admin anmelden muss, kann ich’s auch gleich noch als Admin testen.

    MfG, Manfred

  6. Hab jetzt als Admin, mit den verschiedenen Einst. von TBEND + TBSTART getestet, die profiles.ini dem Standard angepasst, versucht die Kerne fest zuzuordnen (was aber nur gelang, solange der Prozess aktiv ist. Wird er (Fx) geschlossen, startet er beim nchsten mal wieder mit beiden Kernen {XP-HE typisch?})
    Das Einzige, was ich noch nicht gemacht habe und auch (noch) nicht mache, den Fx zum Standard. XP ist noch rel. frisch und das System noch nicht komplett eingerichtet.

    Fazit:
    Es bleibt dabei, der gestartete Fx wird (obwohl so eingest.), nicht geschlosssen.

  7. Guten Morgen Caschy,

    Hab gestern noch am Schleppi (1 Kern CPU; Asus A6Va; XP-HE; Fx 1.5.0.12; BE 2.0.0.5pre), die Firesave.exe als Benutzer getestet und auch hier wird die geffnete firefox.exe lt Taskmanager nicht geschlossen. Wohl aber geffnet wenn der Fx geschlossen ist und TBSTART=1. War Fx bereits geffnet, wird ein neues zustzliches Fenster gestartet.

    Firesave.exe luft ohne Fehlermeldung durch und erstellt auch die noch nicht vorhandenen Backup Dateien.

    Der Fx ist nicht Standardbrowser, der/die Programmordner im Standardpfad und die Profilordner, auerhalb der Systempartition.

    MfG, Manfred

  8. Lieg also irgendwie an der 2Kern CPU.

  9. Falsch interpretiert Caschy, das Schleppi hat doch nur eine CPU mit einem Kern und das (Fehl)Verhalten bei Firesave.exe gleicht dem des Pc’s.

    Manfred

  10. Stimmt, ich habe falsch gelesen. Die Problematik ist, dass ich es nicht nachvollziehen kann – und scheinbar bisher niemand anderes ein oder dieses Problem hat. Macht Version 0.7 Fehler?

  11. Die 0.7 hab ich noch nicht probiert. Link???

  12. Andere Frage dazu, der Ablauf des Backups wird doch in einer cmd-Box dargestellt / angezeigt. Lsst sich der Ablauf des Backups irgendwie protokollieren, ohne dass ich einen Grundkurs im programmieren buchen muss?

  13. Gleiche Problematik. Beim Durchlauf der cmd habe ich gesehen, dass es eine Meldung gab …konnte nicht zugreifen… In welchem Zusammenhang ist unklar, wie kann man den Ablauf in einer .log speichern? Knnte es von Belang sein, das ich 7.zip einsetze (Nb=4.42 / PC=4.45beta) und die angebotenen Dateitypen 7.zip auch zugeordnet habe?

  14. Der Ablauf kann, wie schon oben erwhnt nicht geloggt werden. Bisher nicht. Sorry, ich bin wirklich dankbar fr JEDE Form der Hilfe – aber bisher hat niemand diese Probleme gemeldet. Und auch die V0.7 macht bei dir Probleme – bei weit ber 600 Downloads vor dir lufts..

    An 7Zip wirds nicht liegen, denn das nutze ich auch – und damit wird in Firesave auch gepackt.

    Nutzt du einen portablen Firefox?

  15. Ja,ich habe mehrere Sticks mit verschiedenen Fx-Versionen 1.5/2.x (deine; uli’s; portableapps). Die Sticks sind momentan nicht angeschlossen und die portablen Fchse liegen in den Systemen nur in gepackter Form (Archive) vor. Drften/sollten somit eigentlich nicht ansprechbar sein.

  16. Ich formuliere meine Frage noch einmal neu:

    Du sagtest, der FF ist nicht dein Standardbrowser – ist der nicht als Standard definierte FF vorliegend als portable Version, der ber einen Loader (wie bei allen) gestartet wird?

  17. Der IE7 ist Standard, die stationren/installierten und portablen Fchse (NB= Fx1.5.0.12; BE 2.0.0.5pre; PC=Fx 2.0.0.4) sind nicht als Standardbrowser in den Systemen (XP-HE) definiert. Ich kann mir auch kaum vorstellen das man einen portablem Fx auf Stick zum Standardbrowser machen kann. Fr mich wre dies Sinnfrei (Stick weg; Browser weg => nichts geht mehr?). Auf interner HDD knnte dies schon anders aussehen, um das jedoch richtig beurteilen zu knnen, braucht es mehr Grundwissen (was ich nicht hab und auch wahrscheinlich nicht mehr erlangen kann). Und gern noch einmal, die portablen Fchse liegen als startbare Versionen, nur auf den mom nicht angeschlossenen Stick’s / HDD vor.

  18. Ach Caschy, dass sich keiner mit Problemen meldet, kannst du auch als gutes Zeichen fr Firsave werten, denn wenn jemand Probleme (egal mit was) hat/bekommt, 3mal darfst du raten wer *g*.Noch eine Frage: Ist es vllt von Bedeutung, wo der Programmordner von Firesave liegt bzw von welchem Pfad aus die Firesave.exe gestartet wird?

  19. He caschy!

    hab grad dein firesave entdeckt und natürlich gleich in meine persönliche toolbox integriert. nur die konfiguration mittels notepad war mir ein bißchen unkomfortabel. habe deswegen schnell ein konfigurationsprogramm zusammengeschrieben und auf meinem blog zur verfügung gestellt. falls du interesse an den quellen hast, ich überlaß sie dir gerne.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.