Anzeige

Firefox: Version 53.0.2 behebt Sicherheitslücke und verbessert Web-Kompatibilität

Kurz notiert: Mozilla hat ein außerplanmäßiges Update für Firefox auf Version 53.0.2 veröffentlicht. Dieses wird sowohl für die Desktop-Versionen als auch für die Android-App verteilt. Diese beinhaltet neben diversen Verbesserungen der Web-Kompatibilität auch noch einen Fix für eine spezielle Sicherheitslücke. Zuletzt waren wohl Validierungsfehler bei E-Mail- sowie Datums-Feldern nicht sichtbar, was nun behoben wurde. Nutzer mit Windows als Betriebssystem waren außerdem mit einer schwerwiegenden Lücke in der ANGLE-Library konfrontiert – auch hier wurde nachgebessert.

Unter Android wurde neben den teilweise auftretenden Darstellungsfehlern bei der Wiedergabe von Videos auch ein Fehler behoben, der die Suchleiste nicht korrekt dargestellt hat, wenn die Systemsprache des Geräts beispielsweise auf Arabisch (also von rechts nach links gelesen) eingestellt ist.

(via Firefox Releasenotes)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Nutze zur Zeit den Tuga Browser,da mir der Firefox leider auf dem Handy viel zu langsam ist.
    Auf dem Pc habe ich keine Probleme mit Firefox.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.