Firefox: Erweiterungen wurden automatisch deaktiviert

Nutzer von Mozilla Firefox mussten unter Umständen einen schweren Fehler feststellen. Sicher haben viele von den Nutzern ein paar Erweiterungen installiert. Am Morgen des Samstag gab es einen Zertifikatsfehler, der dafür sorgte, dass fast alle Erweiterungen der Nutzer deaktiviert wurden, da das Zertifikat ungültig wurde. Das Zertifikat hätte schon vor Wochen erneuert werden müssen, dies wurde offensichtlich nicht erledigt, sodass das entsprechende Phänomen eintrat. Ebenso ist das Herunterladen von Erweiterungen zur Stunde (07:00 Uhr, Anmerkung des Autors) nicht möglich. Es erscheint die Meldung „Download fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung.“. Mozilla ist über den Umstand informiert.

Update, möglicher Workaround:

Paste this in the browser console with ctrl+shift+j (if you can't, set devtools.chrome.enabled to enable in about:config)

This needs to be applied once at least 24 hours until Mozilla fixes this I guess

// Re-enable *all* extensions

    async function set_addons_as_signed() {
        Components.utils.import("resource://gre/modules/addons/XPIDatabase.jsm");
        Components.utils.import("resource://gre/modules/AddonManager.jsm");
        let addons = await XPIDatabase.getAddonList(a => true);

        for (let addon of addons) {
            // The add-on might have vanished, we'll catch that on the next startup
            if (!addon._sourceBundle.exists())
                continue;

            if( addon.signedState != AddonManager.SIGNEDSTATE_UNKNOWN )
                continue;

            addon.signedState = AddonManager.SIGNEDSTATE_NOT_REQUIRED;
            AddonManagerPrivate.callAddonListeners("onPropertyChanged",
                                                    addon.wrapper,
                                                    ["signedState"]);

            await XPIDatabase.updateAddonDisabledState(addon);

        }
        XPIDatabase.saveChanges();
    }

    set_addons_as_signed();

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

236 Kommentare

  1. Übergangsweise kann man bei den meisten Firefox-Version unter about;config den Schlüssel xpinstall.signatures.required von true auf false setzen, nach einem Neustart von Firefox sollten die Add-Ons wieder laufen. Aber Vorsicht: Dies ist ein Sicherheitsfeature. Wenn Mozilla den Fehler behoben hat, unbedingt den Schlüssel wieder zurücksetzen. Nähere Infos zu diesem Vorgehen findet ihr auch im Artikel https://support.mozilla.org/de/kb/Add-on-Signierung-in-Firefox?as=u&utm_source=inproduct

    • Warum sollte man das. Krankhhafte Sicherheit ist auch nicht gut.

      • Basics für Sicherheit im Internet sind also „Krankhhafte Sicherheit“, ja ne ist schon gut.

        • Quatsch ist vor allem Dein Kommentar.
          Basics für Sicherheit wäre nämlich, die Erweiterungen deaktiviert zu lassen und hoffen, das die Entwickler den Fehler zeitnah beheben. Benutzen kann ich den Browser auch ohne Erweiterungen.
          Wie man sieht, ist Open Source eben doch nicht so toll, wie manche sie gerne hinstellen.

          • Auch OSS hat fehler, keine Frage und sollte auch mit bedacht isntalliert werden, meistens ist es jedoch so, dass solche Software in der Regel schneller gefixt wird (werden kann).

            Auch an OSS arbeiten nur Menschen, das Schöne daran ist jedoch, dass man es auch selbst fixen und der Community bereitestellen könnte, was in diesem Fall aber natürlich schwieriger sein dürfte, wenn man das alte Verhalten aufrecht erhaltren möchte.

          • ja Dein Kommentar ist ja auch nicht gerade gehaltvoll:
            „open Source ist doch nicht so toll…“

            jaja, somit ist die ganze Linuxwelt und alles was nichts kostet einfach Müll…

      • elknipso says:

        Das sind bsolute Basics und wichtig. Problem in dem Fall sind die Amateure von Mozilla, sowas darf nicht passieren.

        • Hans Schinwald says:

          Richtig, wir schreiben das Jahr 2019, vor 50 sind die auf dem Mond gelandet und die sogenannten Softwareentwickler sind anscheinend zu Zeit die allerdümmsten. Beweist das Gegenteil….

    • Das funktioniert mit der Version 66.0.3 (aktuelle Version) leider nicht mehr.

    • Guten Morgen,
      vielen Dank für den Tip, leider klappt’s bei der Version 66.0.3 nicht mit dem Schlüssel, dann heißt es warten und Werbung ertragen 😉

    • Den genannten Schlüssel habe ich auf false gesetzt – leider bringt mir auch ein Neustart meine Addons nicht zurück. Ziemlich bescheiden das ganze, hoffentlich bessert Mozilla hier schnellstens nach.

    • Das funktioniert nur in den Firefox-Versionen ESR (Extended Support Release), Developer Edition und Nightly.

    • Das Deaktivieren funktioniert nur in den Firefox-Versionen ESR (Extended Support Release), Developer Edition und Nightly.

    • „Übergangsweise kann man bei den meisten Firefox-Version unter about;config den Schlüssel xpinstall.signatures.required von true auf false setzen“

      Den Schlüssel kann man setzen, wird aber nur bei den wenigsten funktionieren.
      Der ist nur wirksam bei den „Developer“ und „Nightly“ Versionen.
      Die meisten dürften wohl den „Release“ FF einsetzen.

      Würgaround:
      Dev-Version installieren, „normales“ Profil ins Dev-Profil kopieren, Schlüssel setzen…dann läufts (erstmal) wieder.

      #Frickelfox

    • Das funktioniert nur mit der Nightly oder ESR FF Version, nicht mit der normalen

      • konadema says:

        Klar funktionierts mit der normalen. Es reicht aber nicht nur devtools.chrome.enabled auf enable zu setzen, man muss auch alle Schritte durchführen und den Code wie beschrieben einfügen. Sonst hilft der Neustart natürlich nichts. Ich habe kein Nightly oder ESR FF sondern den normalen und die deaktivierten Addons sind wieder aktiv. Schon komisch, wenn es doch mit der normalen nicht geht.

    • David Andree says:

      Danke für diesen guten Tipp! 🙂

    • Schlonzmeister says:

      @Dino Conte
      Danke für den Tip. Dieser funktioniert jedoch leider nicht (zumindest nicht bei mir (als, wie Recherche zeigt, bei vielen anderen auch nicht.)) Schade.

    • Geht so einfach wie oben beschrieben dann doch nicht… zumindest nicht bei mir. Es bleiben die vorher deaktivierten Addons deaktiv, auch nach Neustart. Der „Versions-Workaround“ funktioniert also nicht unbedingt, Auch das betätigen des legacy-Schalters brachte bei mir keine aktiven Addons

    • Auch nach der Änderung von true auf false, laufen die Addons nicht, diese sind trotz Neustart, immer noch als unverifiziert gekennzeichnet und deaktiviert.

    • Das geht bei mir leider nicht. Und da ich nur per Stick im Netz bin, kann ich meine Sozialspiele nun nicht nutzen, da die Seite mit Werbung völlig überladen ist. 🙁

    • Bei mir nützt das Ausschalten mal gar nichts. Meine Add-ons funktionieren nicht, selbst in der Developer-Version nicht, wenn ich alles genau so mache, wie empfohlen. Geht einfach nicht.

  2. Bisher läuft mein uBlock weiter. Ich hoffe das bleibt auch so.

    • Hm, bei mir nicht …

    • Nope, uBlock wurde bei mir leider auch deaktiviert. Ich kann auch keinen alternativen Blocker installieren.

    • Michael P. says:

      Bei mir wurde *alles* deaktiviert, inkl. uBlock und NoScript, beides unverzichtbare Sicherheitsfeatures! Ebenso wie diverse Anti-Tracking-AddOns. Und bei den von mir betreuten DAUs werden diese AddOns wohl jetzt auch deaktiviert sein. Ob sich die AddOns danach wieder von selbst aktivieren? Verdammte Axt!

  3. Vielen Dank für die schnelle Information!

  4. Ich sage auch vielen Dank!
    Habe es gerade bemerkt und danach gegoogelt und wurde hier als erstes fündig – danke! 🙂

    • Hatte auch plötzlich das Problem. Kommt davon wenn man Unfähige an die Programmierung bei Firefox ran lässt. Wehe es funktioniert mal was ordentlich, dann wird alles kaputtprogrammiert, am eigentlichen Bedarf der Nutzer vorbei, wie auch neulich bei den Tabs oben Problem.

      • Gibts für das „Tabs oben Problem“ eigentlich ne Lösung?

        • Es gibt einige Lösungen, sowohl für „Tabs unten“ als auch „mehrzeilige Lesezeichenzeile“.
          Im Profile-Ordner von FF muss ein Ordner chrome angelegt und über css-Files die Layout-Vorgaben programmiert werden.
          Suche im Netz, dort wird alles gut erklärt.
          Ich fand das dort aufgezeichnete umzusetzen nicht schwer.

        • Wo ist das Problem?!

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Und das kommt davon, wenn man Leute ohne Ahnung ans Kommentieren lässt.
        Du hast wirklich gar nichts kapiert. Es hat deinem Ton nach keinen Sinn dir den Sachverhalt ausführlich zu erklären, daher nur soviel: Eine Schnittstelle die anderen komplette Kontrolle über deinen Browser gibt, MUSS abgesichert werden.
        Und für jemand der mit großer Sicherheit weder einen finanziellen, noch einen sonstigen Beitrag zum Projekt geleistet hat, solltest du deine forsche Erwartungshaltung deutlich reduzieren. Leute wie du haben tatsächlich schon bei einigen Projekten zur Aufgabe geführt, weil Menschen die in ihrer Freizeit für etwas arbeiten, sich nicht gerne noch blöd anmachen lassen.

      • Also deswegen gleich von unfähigen ProgrammierInnen zu schreiben, empfinde ich als völlig überzogen! Fehler kann jeder mal machen und in diesem Fall ist es wohl eher ein Versäumnis, aber unfähig sind die ProgrammierInnen mit Sicherheit nicht, sonst würde es den Firefox überhaupt nicht geben.

        Beim nächsen Mal doch bitte einach mal darüber nach denken, ob man hier oder dort nicht auch mal einen Fehler gemacht hat, bevor man so etwas schreibt.

        Dazu scheint der Fehler nur sporadisch aufzutreten, bei mir läuft unter Firefox 66.0.3 x64 Win10 alles wie gewohnt, kann sich natürlich auch noch ändern, mal sehen.

  5. Werner Labuhn says:

    Ja aber wie geht es nun weiter, Firefox ist informiert, ganz toll. Und warum kommt da nichts von Firefox?
    MfG
    W. Labuhn

  6. Geht mir auch so, danke für die schnelle Information. Da mich das Verhalten irritiert hat habe ich sofort auf einen andren Browser gewechselt 😉

  7. Wahaha ich bin seit 7:30 am googeln was da los ist und hatte schon nach 10min das Gefühl, dass hier was faul ist. Wieso sollte Mozilla meine Addons killen und gleichzeztig die erlaubten aus dem Store nicht zum Download zulassen?

    Das ändern des Schlüssels „xpinstall.signatures.required“ hat bei mir aber nicht geholfen. Alle auf „Nicht unterstützt“ gewanderten AddOns bleiben leider dort, auch nach Neustart. Öhm?

  8. Danke für die Info’s.

  9. Super Service; Danke! Habe über 30 Minuten herumgedoktert. Dank Eurer Mitteilung bin ich beruhigt, bzw. beruhigter:

  10. Danke für die schnelle Info. *Daumenhoch* 🙂

  11. Unglaublich schnelle Reaktion auf den Fehler hier, vielen Dank.

  12. In dem Moment, als ich den Artikel gelesen habe, hat Firefox meine Addons deaktiviert… Danke für die Information!

  13. Bei mir ebenfalls.
    Danke

  14. werner67 says:

    Scheint schon gestern angefangen zu haben, jedenfalls bei meiner portable Version.

  15. Alles weg, Gestures, Magnifierglas, ublock, alles kein Ding, geht auch ohne, aber alle Speed Dials weg und Eversync. Habe es mit dem xpinstall.signatures.required versucht, war schon auf false gesetzt. Trotzdem noch alle Addons weg. Keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Hoffentlich kriegen die das wieder hin, sonst bin ich am Ende.

  16. Danke für die Info. Hoffe, das Problem löst sich bald.

  17. Danke für die Info.

  18. Vielen Dank für dir Info. Ich war schon am Verzweifeln 😀

  19. Reinhard says:

    Danke für die Info. Chrome installiert und gut ist.

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Aha. Interessante Lösung. Na, da bist du jetzt auf der sicheren Seite 🙂

      Wenn man sich an der engen verzahnung mit Googles Datenerfassung nicht stört, kann man das so machen. Wenn du schon die Plattform wechseln willst, dann schau dir doch erst einmal Opera und Vivaldi an.

      • Opera wird mittlerweile von einigen Websites blockiert mit der Info man solle moderne Browser einsetzen. Z.b. beim Express oder KSTA mehrfach erlebt. Nicht bei jedem Artikel. Ich glaube nur bei denen mit Videos oder Sozialinhalten. Genau weiß ichs grad nicht, wann der Hinweis erscheint…

        • Das liegt dann aber nicht an Opera sondern an den Webmastern und deren persönliche Aversion gegen Opera.
          Mir ist noch keine Seite begegnet, die Opera blockiert. Aber ich surfe auch nicht auf Seiten, die mir vorschreiben wollen, welche Software ich zu nutzen habe.

        • Black Hornet says:

          Hallo

          Also bei mir sperrt er in Opera nichts weder Express noch KSTA funktioniert alles bestens…

          mfg.

    • …funktioniert zwischenzeitlich auch eine ältere Version von Firefox?

  20. Auch von mir an Carsten ein großes Dankeschön aus Krefeld … Knut

  21. DeTimischdo says:

    Danke für die Information. Erstes Ergebnis über Google und aufgeklärt 🙂

  22. via : https://www.reddit.com/r/firefox/comments/bkcjoa/all_of_my_addons_got_disabled_and_they_are_all/emggvbx/
    bzw: https://news.ycombinator.com/item?id=19824410

    erst in : about:config
    devtools.chrome.enabled true);

    for (let addon of addons) {
    // The add-on might have vanished, we’ll catch that on the next startup
    if (!addon._sourceBundle.exists())
    continue;

    if( addon.signedState != AddonManager.SIGNEDSTATE_UNKNOWN )
    continue;

    addon.signedState = AddonManager.SIGNEDSTATE_NOT_REQUIRED;
    AddonManagerPrivate.callAddonListeners(„onPropertyChanged“,
    addon.wrapper,
    [„signedState“]);

    await XPIDatabase.updateAddonDisabledState(addon);

    }
    XPIDatabase.saveChanges();
    }

    set_addons_as_signed();

  23. vielen Dank für den Post und die Infos.

  24. Ralf Kerner says:

    Vielen Dank für die kompetente und schnelle Information ,hatte schon Panik das ich mir nen Virus oder sowas eingefangen hab.

  25. Danke für den xpinstall.signatures.required Tip. Läuft alles wieder sogar ohne Neustart.
    Als Übergangslösung ok.

    Danke und Gruß

  26. Geht mir ebenso

  27. habe auch opera installiert.

  28. Vielleicht hilft ja auch für für die Zwischenzeit die Installation einer älteren Firefox-Version.

    • Bob ( der andere) says:

      @ Thomas:
      habe es mal mit FF 66.0.2 versucht, der selbe Mist. Und eine noch ältere Version hab ich auf die schnelle nicht gefunden.

  29. WTF ?

    Ohne Lastpass bin ich aufgeschmissen….

  30. Zapperlot says:

    Na klasse, vor ner Stunde, als ich den Artikel gelesen habe, war noch alles gut. gerade eben hat es mich jetzt auch erwischt und nicht nur, dass die Erweiterungen nur deaktiviert wurden, nein, sie sind alle weg. Der Vorschlag von Dino Donte mit about:config hilft somit leider auch nicht.

    Ach ich Schussel, hab sie unter „nicht unterstützt“ wieder gefunden.

  31. Bei mir (bisher) alles im grünen Bereich.

    EDIT:
    Keine zwei Minuten nachdem ich das geschrieben habe, haben sich die Addons im FF auf dem Laptop deaktiviert. -.-
    Betrifft auch Themes, wie es scheint.

  32. frechheit, selbst das download-icon ist weg… bald gibts hier nix mehr gratis oder was, zeit den browser zu wechseln..wenn das nicht schnell behoben wird. denke mal die haben die lizenz für die entwickler auslaufen lassen, um sie die zur kasse zu bitten.

    • Was für ein Unfug, aber schön erstmal Verschwörungstheorien verbreiten.

      Ich als Entwickler für Firefox hätte es wie tausende andere auch mitbekommen, wenn ich bald zur Kasse gebeten werden soll.

  33. Pitti_F-Punkt says:

    Hat jemand eine Vorstellung, was nun passieren wird ?

  34. Naja, warten wir doch mal ab. Sowas sollte zwar nicht passieren, kann aber nun mal vorkommen.

    Wenn man weiß, woran es liegt, ist das ja auch kein großes Problem. Mozilla scheint ja dran zu arbeiten und dann wird auch wieder alles gut 😉

    Was mir allerdings unverständlich ist, warum man deswegen gleich den Browser wechselt…oder sind nach den Problemen mit dem 1809er Windows-Update alle Windows-Nutzer zu Apple oder Linux gewechselt? Es ist alles nunmal Software und das nicht in kleinem Rahmen. Da können Fehler passieren, auch wenn das viele Menschen nicht wahrhaben wollen…

    Der, der ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein…

    • Zapperlot says:

      Hat sich hier jemand beschwert, dass sowas niemals vorkommen dürfte? Deinen letzten Satz hättest dir sparen können.
      Finde es sehr gut, dass hier Tipps gepostet wurden, die man als Workaround vorübergehend nutzen kann.

    • Unsinn. Leider ist das ein typischer Schlendrian und chaotisches Handeln, die sich heutzutage auf allen Ebenen immer rasanter ausbreiten. Nur die Schnelligkeit und der Umsatz – auch der Virtuelle – sind in unserer Welt von Bedeutung, die Zuverlässigkeit steht an der letzten Stelle.
      Jegliche Softwareänderung soll vor der Veröffentlichung ausführlich getestet und validiert werden, das haben die Mozilla Entwickler in diesem Fall offenbar nicht getan. Zu viel am Ostern gefeiert ?

  35. uBlock Origin wurde deaktiviert. Nicht schön. Ich denke aber, da wird es wohl bald ein Update geben.

  36. Stellungnahme von Firefox:
    At about 6:10 PST we received a report that a certificate issue for Firefox is causing add-ons to stop working and add-on installs to fail.

    Our team is actively working on a fix. We will update as soon as we have more information.

    11:12 p.m. PST: The team is currently testing a fix for this issue. In the meantime, signing of new extensions is disabled until the fix is in place.

  37. selbe problem hier. super vorbereitet das update die nasen

  38. bei mir läuft uBlock Origin noch… mal abwarten

  39. Käpt'n Nuss says:

    Kein Problem hier. Alle Add-ons laufen, HTTPS Everywhere wurde gerade aktualisiert.

  40. Herr Hauser says:

    Bei mir läuft alles. Keine Probleme mit den installierten Add-ons.

    Ist wohl behoben?

  41. Super, danke für die schnelle Info. Dachte schon, ich hättemir nen Virus eingefangen.

  42. Herr Hauser says:

    So, jetzt kam gerade eine Meldung. 6 Add-ons funktionieren noch, der Rest (19) ist deaktiviert, inkl. uBlock Origin.

    Der Tipp mit xpinstall.signatures.required funktioniert bei mir leider (nach einem FF-Neustart) nicht. Geht anscheinend nicht bei Final-Versionen.

  43. ConvertYou says:

    Bei mir ist alles deaktiviert.
    die about:config umstellung hilft leider auch nichts.

  44. Mit Pale Moon (Firefox Fork) läuft alles.
    Das kommt davon wenn User Bevormundung die Toppriorität ist und alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist als legacy bezeichnet wird.

  45. Highdelbaer says:

    Habe übergangsmässig den „Host Adblocker“ installiert, läuft… ^^

  46. Ich bin immer wieder über Deinen Blog erfreut!

  47. Frickel-Fuchs gegen Edge auf Chromium-Basis ersetzen, und schon ist der Tag gerettet. Wer mehr als 3 Erweiterungen nutzt, ist sowieso ein Frickler.

    • Edge auf Chromium-Basis ist ja aber aktuell noch nicht offizell ausgerollt oder habe ich was verpasst?
      Der ist doch noch nach wie vor im Beta-Stadium bzw. eine Test-Version, oder?

      • Stimmt. Läuft aber so gut, daß ich Chrome rausgeworfen habe. Wenn Windows, dann möglichst ausschließlich Software von Microsoft. Und das funktioniert bei mir mittlerweile richtig gut.

        • Hmm, ausschließlich von MS? Dir ist schon bewußt, daß diese Aussage in Bezug auf Edge mit Chromiumbasis ein Widerspruch ist?

    • Wenn Chromium, dann doch lieber gleich original Chromium. Zumal es den überall gibt.

  48. Leider typischer Schlendrian und chaotisches Handeln, die sich heutzutage auf allen Ebenen immer rasanter ausbreiten.
    Nur die Schnelligkeit und der Umsatz – auch der Virtuelle – sind in unserer Welt von Bedeutung, die Zuverlässigkeit steht an der letzten Stelle.
    Jegliche Softwareänderung soll vor der Veröffentlichung ausführlich getestet und validiert werden, das haben die Mozilla Entwickler in diesem Fall offenbar nicht getan. Zu viel am Ostern gefeiert ?

  49. super gemacht, deppenverein

  50. Super! Der bereitgestellte Hotfix von Herrn Hauser funktioniert perfekt.
    Alle Addons sind wieder aktiv und funktionieren!
    Vielen Dank für den Link.

  51. Hatte Firefox schon neuinstalliert, bevor ich das hier gelesen hab.

  52. Nein, nichts dergleichen passiert bei mir…

  53. Selbst Lastpass ist deaktiviert, quasi komplett Arbeitsunfähig.

    Awesome!

  54. An alle, die immer noch ein Problem haben:
    Die automatische Fehlerbehebung von Mozilla läuft nur, wenn in den Einstellungen unter „Datenschutz und Sicherheit“, „Datenerhebung durch Firefox und deren Verwendung“, „Firefox erlauben, Daten zu technischen Details und Interaktionen an Mozilla zu senden“, „Firefox das Installieren und Durchführen von Studien erlauben“ AKTIVIERT ist.
    Die Fehlerbehebung wird dann irgendwann sofort automatisch durchgeführt und ist nach einem Neustart wirksam.

  55. Peter M. says:

    So jetzt werde ich auch meinen PC auf den Brave Browser umstellen. Mozilla ist einfach zu unzuverlässig!
    Ohne uBlock zu surfen grenzt schon an Selbstmord 😉

    Zum Glück läuft bei mir noch ein pihole, was jetzt gerade richtig viel Werber blockiert.
    Ist aktuell bei 82% geblockter DNS Queries, normalerweise bewegt es sich bei laufendem uBlock bei 20% bis 30%.

  56. Alter Zausel says:

    Ich bin absoluter (alter) Laie. Toll,, dass es diese Seite gibt, nun ist meine Verzweiflung nicht mehr ganz so groß und ich hoffe, dass alles wieder hergestellt wird.
    Selbst kann ich da leider nicht Hand anlegen.

    Früher war ich mal ein sehr großer FF-Fan. Es wird immer und immer weniger. Deutlicher gesagt: Es ist zum Ko…..
    Tabs werden nach oben zwangsverordnet, Oder sind grau, optisch ist der FF nicht mehr ansehnlich und nun auch noch das.
    Wenn ich mich doch bloß mit dem Chrome mehr anfreunden könnte. Ich hoffe, dass schaffe ich irgendwann. Und dann: Adieu Firefox, Du hast mich zu oft und zu sehr verärgert.

  57. werner67 says:

    Edit: Hauser war schneller siehe oben!
    Mozilla macht gerade einen Rollout des Bugfixes. Wer’s schneller haben will: Unter Extras ¦ Einstellungen ¦ Datenschutz & Sicherheit ziemlich weit unten beim Punkt „Datenerhebung durch Firefox und deren Verwendung“ das Kästchen bei „Firefox erlauben, Daten zu technischen Details und Interaktionen an Mozilla zu senden“ und als Unterpunkt „Firefox das Installieren und Durchführen von Studien erlauben“ aktivieren. Firefox beenden und neu starten. Addons sind wieder da (zumindest bei mir). Dann könnt ihr die Kästchen wieder abwählen. (via Engadget)

  58. gibts schon Abhilfe? das mit dem „xpinstall.signatures.required“ hat auch bei mir nix gebracht!
    ohne die gewohnten addons mag ich nicht surfen…
    btw: was habt Ihr für notfall-browser, wenn der FF mal wieder so zickt wie gerade ebend??

  59. die bisherigen tipps haben leider nix geholfen!
    Was könnt Ihr für alternativen zu FF empfehlen? mit Chrome kann ich mich (auch) nicht anfreunden!
    muss ich jetz den MS internet explorer rauskramen??
    hoffentli net!

  60. hat jemand eine lösung für den FF56
    ich kann nicht höher updaten, weil es diverse addons einfach nicht gibt die mit dem neueren FF laufen

  61. Wolfgang D. says:

    Wenigstens ist das nicht in der Woche passiert.
    Aber da sieht man wieder, wie der Nutzer selbst bei Mozilla immer weiter eingeschränkt wird und was passiert, wenn bei diesem unsichtbaren Knast mal was schief läuft. Aber es gibt ja immer noch die Knastgutfinder, die überflüssige Einschränkungen loben und sich ohne ihre Mauern nackt fühlen. Gelle, @Namerp ?

    Ich werde jedenfalls künftig nicht mehr den Leuten bei der PC Einrichtung automatisch den FF als Standardbrowser setzen, sowas wie heute darf nicht passieren. Da der aber gerade bei den Linux Distibutionen vorinstalliert ist: wie werden die Coder da reagieren, Alternativen sind ja nicht in Sicht?

  62. bin auf pale moon umgestigen, FF änlicher browser. da geht der werbe blocker wieder.

  63. Also bei mir funktioniert es wieder vergesst nich den xpinstall.signatures.required wieder auf true zu stellen

  64. ich wünschte mir auch mal ne Alkternative zu FF, wenigstens nen Notnagel, Notbrowser, etc…
    irgendswer nen tip? wie gehtz denn eignetlich mit dem ollen Opera?

  65. Frank Egener says:

    Vielen Dank für den Tip.

  66. Keiner der Fixes funktioniert für FF 61. Ganz großes Kino und die Option mit der Studie, gibt es in FF 61 noch nicht. Ich hasse diesen Verein langsam echt…..

  67. Mann Mann, wenn Mozilla mal ein Fehler macht, wird hier unfassbar rumgeheult. Ich hoffe, die die jetzt gehen kommen nie wieder, undankbares Volk.
    Hab mal eben auf einen Chromium-Browser gewechselt, welcher auch komplett eingerichtet ist.

  68. Glaubt denn niemand das das mit dem Abschalten des „Datk“-netzes zu tun hatte und jetzt nur herumgeredet wird?

  69. Also ich muss sagen, dass bis jetzt noch keine meiner Erweiterungen unter Firefox 66.0.3 x64 automatisch deaktiviert wurden, läuft alles wie gewohnt ¯\_(ツ)_/¯

    • Herr Hauser says:

      Es sind ja nun mittlerweile viele Stunden vergangen, einen Hotfix (System-Add-on) gibt es auch schon längst.

      • Also ich hab hier auch die 66.03 und bei mir sind die Einstellungen zum automatischen Update wie oben beschrieben enabled, ich hab den Hotfix runtergeladen und angewendet und es passiert… NICHTS.

        Vor 2 Stunden traf es mich auch aus heiterem Himmel und bis jetzt funktioniert keine meine Erweiterungen mehr und auch mein Theme ist weg.

        Gibts noch eine Möglichkeit außer „Abwarten und Tee trinken“?

  70. Ich nutze Firefox unter Solus OS (eine der vielen Linux-Distributionen) und meine Addons sind noch alle aktiv bzw. auch aktivierbar.
    Aber die Nachlässigkeit bei Mozilla ist trotzdem ärgerlich.

  71. riesendank, sehr hilfreicher artikel, erinnertt mich bissle an den milenia bug xD

  72. Berserkus says:

    Witzigerweise hab ich das Problem nur auf einem meiner beiden Rechner.. der Hauptrechner scheint nicht oder noch nicht betroffen.

  73. max Muetze says:

    Schon komisch das bei den einen nix passiert , bei anderen alle Addon fehlen….vielleicht sollten die Herren von FF sich mal auf EINE STABILE Version beschränken die überall läuft, dann würde man auch möglicherweise das verlängern von Zertifikaten nicht vergessen!! Im übrigen MUSS in jedem Prog ein „Notschalter“ sein, der jedem die die weitere Funktionalität ermöglicht ohne Stunden im Web nach Lösungen zu suchen – mein PC gehört MIR , ICH möchte entscheiden dürfen WIE sicher ICH surfe, zumal viele der Addon zur SICHERHEIT gehören!!!
    Danke an Caschy, sein Script ist Z.z. das einzige was funktioniertb um mir meine Addon wiederzubringen. Alle anderen tips waren was für die Tonne!
    Werde mich in Zukunft nach Alternativen für FF umsehen!

  74. _Sham_Pain_ says:

    Bei mir wars es eben erst kurz weg, ca. 22 Uhr, aber jetzt wieder da. Ich hab den Tipp befolgt Studien zu erlauben in den Datenschutzeinstellungen.

  75. Sham-Pain says:

    Bei mir wars es eben erst kurz weg, ca. 22 Uhr, aber jetzt wieder da. Ich hab den Tipp befolgt Studien zu erlauben in den Datenschutzeinstellungen.

  76. Spandauer says:

    oder einfach das hier installieren und vorbei ist der ganze schmarn.
    https://storage.googleapis.com/moz-fx-normandy-prod-addons/extensions/hotfix-update-xpi-intermediate%40mozilla.com-1.0.2-signed.xpi

    Einfach installieren, und Addons aktivieren. Sollte bei allen Firefox Versionen und Betriebssysteme funktionieren.

  77. Undertaker says:

    Firefox ist inzwischen die größte Scheiße! Ich bin inzwischen bei fast allen Rechnern zu Chrome gewechselt, weil ich dieses Malware nicht mehr ertrage. Früher war Firefox genial. Leicht, schnell und auf das Notwendige beschränkt. Heute fett, lahm und voll mit völlig sinnlosen Features (Pocket, etc.) verseucht die man erstmal mühsam wieder loswerden oder deaktivieren muss.
    Das einem einfach wichtige Sicherheits-Addons deaktiviert werdne (bspw. UBlock, NoScript, etc.) schlägt dem Fass aber den Boden aus. Da fragt man sich, ob das wirklich nur Unfähigkeit ist oder Absicht.
    Für mich ist Mozilla jetzt jedenfalls endgültig gestorben.

    • Käpt'n Nuss says:

      Bei mir ist weder uBlock noch Privacy Badger deaktiviert oder blockiert worden. HTTPS Everywhere wurde vorhin regulär aktualisiert.

      BTW: Malware ist was anderes. Ansonsten gilt natürlich freie Browserwahl. Eine Chrome-Monokultur kann man gut finden, muss man aber nicht.

    • Ich finde halt geil, dass Mozilla sich bei jeder Gelegenheit über die Marktmacht von Chrome beschwert. Und dann hauen die sowas raus … Klasse.
      Da darf man sich nicht beklagen.
      Adblocker ist bei mir nicht wichtig, da ich Pi-Hole laufen hab, aber meine Passwort Manager brauche ich. Und davon lief auch kein einziger mehr …

  78. Überflieger says:

    @Undertaker

    bei Mozilla arbeiten Menschen, die ganz nebenbei gerne programmieren dazu ganz nebenbei einen Browser gebastelt haben welcher dich richtig… ganz nebenbei nicht einen Cent kostet und dazu genau… ganz nebenbei noch einer der Sichersten ist!

    Selbst dem professionellsten Handwerker fällt mal der Hammer aus der Hand.
    Ja, der Firefox hat sich im Laufe der Jahre verändert und ja, nicht jeder ist mit allem neuen zufrieden… ich auch nicht!
    Das Positive überwiegt aber….

  79. Endpunkt says:

    Das wars für mich mit Firefox. War eigentlich ein treuer Nutzer seit ich in den 90er Jahren mit Netscape durch die Intertubes gerauscht bin. In den letzten Jahren wurde der Browser aber immer schlechter, ja richtige Bloatware ist es geworden. Featurecreep vom feinsten, jede Woche ein neues Update mit sinnlosen Gimmicks nach denen kein Hahn gekräht hat. Aber man hat halt darüber hinweggesehen, wie bei einem Ehepartner, welcher nach ein paar Jahren Ehe nur noch in Jogginghosen und mit Bierbauch rumhängt. Man hat sich einfach daran erinnert, warum diese Verbindung mal eingegangen wurde – es war mal Liebe. Diese ist nun endgültig erloschen.

  80. Meine Erweiterungen sind weg, hatte nach dem Problem gestern, Firefox neu installiert. Erweiterungen oder Themes neu downloaden und installieren von Mozilla funktioniert immer noch nicht. „Download fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung.“ auch nicht nach aktivieren von „Datenerhebung ………. Studien erlauben“…….

  81. Marcel65 says:

    @Munto, läuft Dein Passwort Manager??
    Ich habe Roboform,läßt sich auch nicht unter Addons aktivieren, grau hinterlegt
    und nur der Button Entfernen klickbar,
    was soll ich mit der Scheiße nur ???

  82. Manno Mann, viele sind ja sowas von empööört. 😀 Fehler kommen vor und die Behebung ist erfolgt. Ich bleibe bei FF, für die Empööörten bleiben ja genug alternative Browser übrig.

    • Bei mir funktioniert bis jetzt noch keine Behebung! Weder das zusätzliche Hotfix, noch die Änderung unter Einstellungen-Sicherheit und Datenschutz-…!

      Und ein neues Update gabs für 66.03 noch nicht. Also bei mir ist GAR NICHTS behoben.

    • wo ist der Fehler den behoben, hat sich garnichts getan, die pennen doch aufn Sonntag morgen noch alle 🙂

    • wie die „Behebung ist erfolgt“?
      via Update jedenfalls nicht…. oder wo hast Du das her?

    • Klaus der erste says:

      Ja, Firefox ist ja sooo schlecht…
      Aber die Wechselwilligen sind bestimmt erst seit der letzten Chrome Sicherheitslücke beim FF.
      https://stadt-bremerhaven.de/google-chrome-schwere-sicherheitsluecke-wird-aktiv-ausgenutzt-aktualisiert-jetzt/
      Die meisten nutzen den Firefox mit den ganzen Addons sicherlich privat, also alles halb so wild. Man(n) kann einen Tag auch ohne Internet sinnvoll verbringen.
      Sucht euch Hobbys!

    • Wo ist der denn behoben?
      Bei mir läuft auch weiterhin garnichts

    • Bei funktioniert es immer noch nicht. Auch über about:studies keine Chance.

      Ich habe mir jetzt damit geholfen, dass ich zuerst die Systemzeit auf Freitag geändert habe, dann über about:config xpinstall.signatures.required auf false und dan die Systemzeit auf heute gesetzt habe. Das scheint im Moment die einzige Möglicheit, die Addons nutzen zu können.

    • Wolfgang D. says:

      @Ramses „sowas von empööört“
      Lustig sind nur die Schönredner, die angeblich auf Privatheit bedacht sind und die eine Fernabschaltung der wichtigsten Arbeitsanwendung für viele Menschen überhaupt nicht stört. Heute stehen wir nur am Rande des Abgrunds, aber schon morgen sind wir einen Schritt weiter! LOL.

    • > Manno Mann, viele sind ja sowas von empööört

      Alle Kommentarspalten sind im Moment voller Kleinredner. Wer braucht schon NoScript in Tor, was?

      Das pure Böse. 😀

  83. Roger Bergamt says:

    Habe mir Cliqz installiert und alles importiert.Dann viel mir ein Link zu Dr.Windows auf.Schon lange nicht mehr draufgewesen.Darin wurde auch das FF Problem behandelt.Darin ein Link zu https://winfuture.de/news,108744.html

    ..und Zack …alles wieder gut

  84. sunworker says:

    Es ist schon seltsam was für eine Hysterie bei einigen ausgebrochen ist, nur weil sie mal ein paar Stunden keine Addons nutzen konnten.

    Ich war natürlich auch etwas genervt über diesen dämlichen Fehler. Aber dieses „Riesenproblem“ war in 10 Sekunden gelöst:

    1. Einstellungen aufrufen
    2. Firefox erlauben, Daten zu technischen Details und Interaktionen an Mozilla zu senden => einschalten
    3. Firefox das Installieren und Durchführen von Studien erlauben =>einschalten
    4. Firefox beenden und neu starten
    5. obige Einstellungen wieder ausschalten

    Das war alles, danach waren sofort alle Addons wieder da. Klar kann man ein Riesendrama draus machen, aber eigentlich sind einige Reaktionen darauf eher lächerlich.

    Ab und an an die frische Luft gehen ist gesund und man kann wieder klarer sehen.

  85. Hallo, vielen Dank für die hochwertige Hilfe. Hat prima funktioniert!
    Viele Grüße aus Bayern,
    Frank

  86. LouZipher says:

    SO.
    Also, ich habe die Version 5202. Auch da klappen die Addons nicht, und der Hotfix, was hab ich auch anderes erwartet, klappt NICHT!
    Und mal ganz ehrlich; diese Scheiße mit nicht funktionierenden Addons hatte ich bei jedem Versionssprung – bei JEDEM.
    Von daher: Inkompetenz, Absicht, Faulheit, Schlendrian – wahren Profis sollte sowas nicht passieren.
    Übrigens: diese Einstellung in Einstellungen gibt es bei der 52er Version nicht.

  87. dasistjawohl says:

    Ich verwende noch eine alte FF version (56.0.2) weil es für neuere versionen keine alternative zum multirow tab addon gibt, ich kann daher meinen FF unmöglich updaten. der von mozilla bereitgestellte hotfix bringt nix. die dev-version kann ich nicht installieren wegen der alten addons. der hier beschriebene workaround bringt nichts. noch jmd. ne Idee?

  88. DerNikolaus says:

    Bei mir hats an einem Rechner die Add Ons weggehauen, an einem anderen komischerweie nicht. Der HotFix hats dann behoben: https://storage.googleapis.com/moz-fx-normandy-prod-addons/extensions/hotfix-update-xpi-intermediate%40mozilla.com-1.0.2-signed.xpi

    Vielen Dank für die unzähligen Kommentare.

  89. LouZipher says:

    Sehr schön, selektives Kommentarzulassen; dafür schreib ich mir n Ast ab …

  90. Mister Cool says:

    Es scheint eine Einstellung in den Profil-Ordner von Firefox das Problem zu verursachen. Auch Downgrade auf eine vorherige Version hilft da nicht, da

    der Profil-Ordner normalerweise nicht gelöscht wird. Ältere Updates auf 66.0.3 scheinen davon nicht betroffen zu sein.

    Hier mal ein paar Lösungen:

    1. Bei Windows ein neues Profil von Firefox erstellen. Dazu eine Verknüpfung von der Firefox.exe machen, dann rechts Klick auf die Verknüpfung und im

    Punkt Ziel hinter firefox.exe das -P eingeben und Speichern. Beispiel „C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe“ -P
    Dann ein neues leeres Profil erstellen und alles kann wieder ohne Problem instaliert werden. Eure Lesezeichen solltet ihr natürlich vorher sichern und

    dann wieder einlesen. Ihr könnt immer auf das defaul Profil zurück wenn ihr was vergessen habt einfach die Verknüpfung wieder aufrufen.

    2. Dei aktuelle Firefox Version von mozilla.org herunterladen und dann die alte Version deinstallieren (wichtig vorher Leszeichen und Co. sichern). Dann bei der Installation den Haken setzen bei „Einstellungen zurück setzen und alte Add-ons entfernen für beste Leistung“. Danach könnt ihr alle Add-ons wieder installieren weil das alte default Profil gelöscht wurde.

    3. Den Hotfix von Herr Hauser hier im Blog oben verwenden.

    4. Die Anleitung von sunworker auch hier im Blog oben durchlesen.

    Hoffe es klappt bei Euch und gebt mal eine Rückmeldung.

  91. Hallo… der Tip von Herrn Hauser funktioniert einwandfrei… Vielen Dank und schönen Restsonntag

  92. Helmut H. says:

    Bei mir ist der Werbeblocker „ublock origin“ betroffen. Aber trotz Deaktivierung funktioniert er, unterdrückt also die Werbung. Aber ich kann ihn natürlich nicht aufrufen um z.B. Einstellungen vorzunehmen. Ist mir ein Rätsel, da verstehe ich wohl zu wenig als das ich mir das erklären könnte… Ich hoffe nun auf baldige Korrektur durch Mozilla!

  93. Vielleicht hat die Sache ja auch etwas Gutes und die Leute merken ein wenig, wie gefährlich es sein kann, sich bei seinem Onlineleben blind auf die Funktionalität von Add-ons eines Browsers zu verlassen. Aber ich denke eher nicht.

    Natürlich darf soetwas eigentlich nicht passieren und dass man es versäumt hat, ein so essentielles Zertifikat auf seine Gültigkeit zu überwachen, ist einfach nur dumm. Aber davon geht die Welt doch nicht gleich unter. Vor allem im Cloud-Zeitalter sollte man sich daran gewöhnen, dass es immer wieder mal Ausfälle von Diensten geben kann und man u.U. ein paar Stunden oder Tage lang nicht arbeiten kann, weil z.B. Office 365 oder ähnliches augefallen ist. Letztlich hat man sich aber selbst bzw. das Management sich für diesen Weg entschieden und dann muss man auch mit all den Konsequenzen und Nachteilen bei Nichtverfügbarkeit leben.

  94. Für alle, bei denen es noch nicht funktioniert: In about:config den Eintrag app.normandy.run_interval_seconds auf 5 stellen. Nach fünf Sekunden läuft wieder alles.

  95. Kommentator says:

    Danke für den Hotfix. Hat einwandfrei funktioniert.

    Das war trotzdem für mich der Anlass, Firefox endgültig zu ersetzen.
    Früher war Firefox mal spitze. Heute saugen sie Daten aus und vermüllen ihre Browser.
    Dass die jetzt noch vorschreiben, welche Addons man benutzen darf und welche nicht, geht gar nicht.

  96. lastpass startet nach update auf ver. 66.0.4 wieder, aber der Schlüssel „xpinstall.signatures.required“ steht nach einem Neustart von FF immer wieder auf „false“! Hat noch jemand dieses Problem?

  97. Elbpirat1 says:

    Moin Moin
    Benuze auch eine alte version 56.02
    bei mir klappt es leider nicht mit dem Hotfix
    Kann ich noch was anderes versuchen?

  98. Ich nutze seit Jahren caschys portablen Fuchs, und auch diesmal hat mir eine der drölftausend Sicherheitskopien den Tag erleichtert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.