Facebook: Beiträge im Voraus planen

Kurznews für die Seitenbetreiber bei Facebook. Ihr könnt jetzt Postings im Voraus planen. Wollt ihr zum Beispiel am Wochenende was ankündigen, dann müsst ihr nicht mal mehr dazu aufstehen, das erledigt alles Facebook von alleine. Im Bereich der Statusmitteilung einfach die Uhr aufrufen, Datum und Uhrzeit angeben und ab dafür!

Finde ich gut – noch besser wäre es, dieses Feature auch privat nutzen zu können und nicht nur als Seitenbetreiber. (danke Michi!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Au ja! Das muss unbedingt noch für private Profile kommen. Dann kann ich alle Links, die ich nachts finde, auch zu Zeiten posten, wo normale Menschen wach sind. 😀

  2. na das wird nachts bestimmt en lustiges gespamme geben 😀

  3. Und wenn man das Datum in die vergangenheit setzt…?

  4. @kurtextrem: Das mit dem Datum in der Vergangenheit gibt’s schon ’ne Weile, seit es die Timeline gibt. Das wird dann zu der Zeit einsortiert, aber mit dem Hinweis „gepostet am: …“.

  5. @NetzBlogR

    Die Funktion für die privaten Profile freizuschalten ist vermutlich eh der konsequente und folgende Schritt von facebook. Wäre echt top, dann funktioniert das Experiment einen Tag offline zu sein und den Tag unbeschwert ohne FB zu überstehen endlich mal 😉

  6. Ich sehe schon, „durch ein Systemfehler sind 5 Millionen Posts schon jetzt sichtbar“ 🙂

  7. David Knaack says:

    @kurtextrem Muss mindestens 10 Minuten in der Zukunft sein.

  8. nett, nutze dennoch lieber http://www.grabinbox.com
    die jungs führen bald noch ein wichtiges feature hinzu: scheduling für täglich, wöchentlich, 2 wöchentlich und monatlich zur wiederholung.
    zudem auch fir für twitter 😉
    ausserdem mehr übersicht.

  9. Ich kann jedem nur http://www.bufferapp.com empfehlen. Wirklich ein klasse Service. Derzeit unterstützt Buffer Twitter, Facebook und LinkedIn.

  10. bufferapp ist auch recht gut, doch haben sie keine möglichkeit für wiederholungen.
    es gibt noch http://gremln.com die das können, allerdings sehr unzuverlässig

  11. jaja, facebook.
    ich habs dann ma gestern für heute morgen programmiert udn was passiert?
    auf der fanseite ist kein post und wenn ich unter nem anderen account online gehe sehe ich in der „startseite“ das ein post gemacht wurde kann aber auch im anderen account keinen post auf der fanseite entdecken.
    da bleib ich doch beim externen anbieter 😉

  12. Stell mir das so vor. Gestern noch musste ein Selbstmörder schreiben.
    „Morgen bring ich mich um“.
    Heute kann er schreiben :
    „Wenn ihr das hier liest bin ich schon nimmer da…“

    Oder: Mann postet „19:30: Hi Schatz, bin auf der Messe in Köln angekommen, bin jetzt wieder erreichbar…“ – Derweilen macht er schon seit 3 Stunden mit seiner Geliebten in Köln rum 😉

    Toller Fortschritt!

  13. Wär klasse für normale User. Da könnte ich im Voraus Geburtstagsgrüße für meine besten Freunde einrichten. Das vergesse ich so immer.

  14. Das ist doch nur für Spam und unwichtige Sachen brauchbar. news heißen news weil sie sofort veröffentlicht werden. Wer seine Seiten mit etwas Herzblut und Engagement pflegt, benötigt so was nicht. Außerdem sind die Nutzer auch nicht blöd, und merken schnell wie manipuliert die Seite ist. Die Krönung wären automatische news, die wie die autoblogs sich selbst mit Content versorgen. Irgendwann lesen nur noch Maschinen die von Maschinen erstellten Seiten.

  15. @matthias.
    ich betreibe ein webradio und kündige gerne einige spezielle sendungen auf twitter und facebook an.
    wenn ich nun im sommer meinem bbq fröhne kann ich bequem vorher den post/tweet automatisieren.
    von unwichtig, spam oder gar maschinen ist hier null zu sehen.

  16. hallo und Danke für diesen super Tipp!

    Diese Idee finde ich einfach genial.

    Ab sofort brauche ich nicht mehr Sonntags früh an den PC um meine Facebook Meldung zu posten. Echt, ich bin sprachlos.

    lg
    Marion

  17. Hallo, ich finde das neue Facebook Feature sehr interessant. Ich selbst nutze es, um täglich auf meiner Facebook Fanseite veröffentlichte Videos im Vorhinein zu planen. Wie man genau so eine Facebook „Kampagne“ erstellt, erkläre ich außerdem in einem kurzen Trainingsvideo. Abrufbar ist es in meinem Blog unter: http://bit.ly/MmaQpt.

    Viele Grüße,
    Julian

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.