expert Bening bewirbt Google Play Guthabenkarten, ab morgen in allen Märkten

Die im Norden angesiedelten Elektronikmärkte von expert Bening (unter anderem in Bremervörde, Bremerhaven, Osterholz-Scharmbeck, Stade, Delmenhorst, Emden, Leer und Co) werden ab morgen die Google Play Guthabenkarten anbieten. Mit diesen Karten ist das Erwerben von Apps, Musik, Filmen und Spielen im Google Play Store möglich. Bislang war der Erwerb nur via Kreditkarte oder über die Rechnung einiger Mobilfunkanbieter möglich.

Google-Play-Guthabenkarten-expoert

Google hatte die Karten offiziell am letzten Dienstag vorgestellt und nur den Discounter Penny offiziell als Verkaufsstelle bekanntgegeben, weitere Bezugsmöglichkeiten wollte man später veröffentlichen. Ob andere expert-Märkte im Bundesgebiet die Google Play Guthabenkarten anbieten, ist mir bislang nicht bekannt. Neben expert Bening und Penny wurden die Karten auch schon in einigen Rewe-Märkten erblickt. Fakt ist: die Google Play Guthabenkarten sind endlich da und nun soll jeder ruhig einmal gute Apps kaufen, der vorher aus irgendwelchen Gründen darauf verzichtet hat. Ist gut für die Entwickler und das Android-Ökosystem.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Gab es eigentlich schon genaue Angaben für die Verfügbarkeit bei Penny oder muss man sich da noch etwas gedulden?
    expert ist hier im Süden eher schwierig zu finden.

  2. Müsste ab morgen soweit sein.

  3. Sebastian says:

    Habe die Karten bereits gestern zufällig bei Rewe gesehen, keine Ahnung, wie lange die dort schon verkauft werden…

  4. @Caschi: Wohoo, endlich Swift Key, die Stock Tastatur und deren Auokorrektur machen mich zur Zeit einfach nur wahnsinnig.

  5. Dirk Rückers says:

    Wo ist das Sternchen an den 19 Euro für das S2 ?? =o ;o)

  6. MalteDegener says:

    Bei Pennys im Stadtgebiet Bremen ist die Karte ab morgen erhältlich!

  7. Oh. Hab ich vergessen zu erwähnen. Bei uns in Frankfurt hat sie schon der erste REWE. Hab sogar ein Foto gemacht. also. Bei Interesse … einfach anschreiben 😀

    Okay. Hier ist das Bild: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20130713183mf0bywaq5r.jpg

    • sascha h. says:

      hallo ich habe ne frage da ich aus dem Umkreis von Frankfurt komme wüsste ich gerne wo du die Gutscheine da gesehen hast Danke im voraus

  8. „und nun soll jeder ruhig einmal gute Apps kaufen, der vorher aus irgendwelchen Gründen darauf verzichtet hat….“

    Das war mal wieder typisch caschy…
    Denkt er immer noch, die Leute würden die Nichtverfügbarkeit der Guthaben Karten für einen Nichtkauf von Apps als Vorwand benutzen?
    Endlich kann man viele Apps kaufen, die es bei Amazon oder AndroidPit nicht gibt oder an der Kompatiblitätsprüfung des Amazon App Stores scheitern!
    caschy, es ist immer noch so, daß in Deutschland viele keine Kreditkarte nutzen wollen!

  9. @Sven: sorry, du hast es nicht verstanden. Interpretiere dann aber bitte nichts Falsches 😉 Ja, das machen sie!, Nutzten vorher ja auch keine leicht zu erwerbenen Prepaid-KKs.

  10. Paddy0174 says:

    In Südbayern sind die Karten seit Freitag bei den expert-TechnoMärkten zu haben. ALso München, Freising, Rosenheim und wo die sonst noch so sitzen.

    Hab mir gleich eine 15.-€ zum probieren gekauft… 😀 Ich bleib lieber bei der PrepaidKK, ist irgendwie komfortabler 😉

  11. Ich finde es auch gut das es nun diese Guthabenkarten gibt. War imemr eine Mühe sich Geld für Android Apps aufzuladen da es nicht mit Paypal etc funktioniert. Ich werde mir auf jedenfall eine Karte besorgen!

  12. @caschy, Prepaid KKs sind auch KKs und in Deutschland ebenso unbeliebt wie Echte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.