Evernote: neue Mac-Version und mehr kostenloser Speicher für eure Notizen

Über das Multi-Plattform-Tool Evernote sind hier im Blog schon viele Beiträge geschrieben worden. Man kann halt unheimlich gut Notizen in schriftlicher und gesprochener Variante verwalten. Hier einmal ein wunderbarer Gastbeitrag zu Evernote. Bislang konnte jeder Free-Benutzer Monat für Monat 40 MB an Notizen zu Evernote schieben. Wer zahlte, der konnte gar 500 MB online monatlich verbraten. Nun haben uns die Evernote-Macher ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht:

Ihr seht: ich kann jetzt nicht nur 40 MB monatlich an Notizen hochschieben, es sind jetzt 60 MB. Der Traffic für den Premium-Nutzer wurde von 500 MB auf 1 GB verdoppelt. Gestern erschien übrigens auch Version 2.0 der Mac-Version mit vielen Neuerungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.