Dropbox probiert neues Menü aus

Dropbox probiert es in seinen experimentellen Versionen gerade mal wieder mit einem neuen Menü. Wobei, was heißt neu? Dropbox hatte seinerzeit schon mit einem neuen Menü experimentiert, dieses aber wieder zurückgezogen. Das experimentelle Menü von Dropbox steht jedem zur Verfügung, der gewillt ist, die aktuelle Testversion zu installieren. Das Menü steht euch unter Windows und Mac OS X zu Verfügung, Linux ist noch nicht dabei. Ich habe euch einmal eine kleine Übersicht gemacht:

dropbox alt

[werbung]

Bild 1 zeigt das Standardmenü, welches man vom Mac kennt, bei den Windows-Benutzern sieht es halt ein wenig anders aus.

Dropbox neu

Bild 2 zeigt das Testmenü, welches im September letzten Jahres getestet wurde.

Dropbox Menue maerz13

Bild 3: dies ist das neue Menü, welches man in der aktuellen Version vorfindet. Über die Nützlichkeit darf gestritten werden. Ich gelange mit einem Klick in meinen Dropbox-Ordner oder zur Webseite und sehe drei der aktuell geänderten Dateien. Um in die Einstellungen zu gelangen, muss das Zahnrad geklickt werden. Unter Windows sieht das übrigens so aus:

Dropbox neu WindowsWer die neue Version einmal ausprobieren möchte:

Windows: https://www.dropbox.com/forum_download?build=1.7.7
Mac OS X: https://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.7.7.dmg
Linux x86_64: https://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86_64-1.7.7.tar.gz
Linux x86: https://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86-1.7.7.tar.gz

(via)

 

 

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich finde das jetzt nicht so toll. In der Regel nutze ich das Trayicon um meine Einstellungen zu ändern oder den Dropbox-Ordner zu öffnen. An die letzten Dokumente komme ich auch jetzt schön heran. Für mich auf den ersten Blick eine Verschlimmbesserung.

  2. Für mich ist es wichtig, schnell mal die Synchronisation zu deaktiveren/aktiveren.
    Sehe ich es richtig, das ich mehr als 2 Klicks brauche um dies mit dem neuen Menü zu tun?
    (Bisher: draufklicken –> aktivieren/deaktivieren
    Neu: draufklicken, Zahnrad klicken und dann vielleicht aktivieren/deaktivieren)

  3. So verschieden koennen Meinungen sein. Mir gefaellt das neue Menue viel besser, da ich oft mit anderen Leuten ueber geteilte Ordner arbeite und so jz immer schnell Zugriff auf die Files habe, an denen wir momentan arbeiten. Jz brauche ich mich nicht mehr durch die Ordnerstruktur hanteln. Daumen hoch!

  4. LinuxMcBook says:

    Also mir gefällt der alte Versuch das Menü zu ändern mit einem auch von dem jetzt veröffentlichtem am besten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.