Disney+ polstert sein Angebot mit deutschen Inhalten auf

Disney+ hat bekannt gegeben, dass man sein Angebot um deutsche Inhalte erweitert. 12 deutsche Blockbuster werden nach Aussagen des Unternehmens bereits im September und Oktober auf dem Streaming-Service ihr neues Zuhause finden, darunter Constantin-Film-Erfolgslieblinge wie „Ostwind 1+2“, „Wickie 1+2“, die „Fünf Freunde“-Filmreihe und auch „Hui Buh, das Schlossgespenst“ sowie die Leonine-Neuverfilmung des Klassikers „Das kleine Gespenst“ und die beiden Abenteuerkomödien „Burg Schreckenstein 1+2“. Auch im November und Dezember halte Disney+ noch weitere deutsche Filmhits bereit.

„Lokale Akquisitionen waren von Anfang an ein wichtiger Baustein unserer Erfolgs-Strategie für Disney+. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren lokalen Partnern, wie u.a. Leonine und Constantin Film, ein solch großartiges Line-up an deutschen Filmen auf die Plattform bringen können. Insbesondere Familien können wir damit ein umfangreiches Paket an deutschen Filmen anbieten, die die Inhalte von Disney+ optimal ergänzen.“, sagt Eun-Kyung Park, Senior Vice President, General Manager Media, The Walt Disney Company GSA.

Deutsche Filme im September und Oktober auf Disney+ 

  • OSTWIND – ZUSAMMEN SIND WIR FREI (ab 25.09.2020 auf Disney+)
  • OSTWIND 2 (ab 25.09.2020 auf Disney+)
  • WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (ab 25.09.2020 auf Disney+)
  • WICKIE AUF GROSSER FAHRT (ab 25.09.2020 auf Disney+)
  • FÜNF FREUNDE 1-4 (ab 09.10.2020 auf Disney+)
  • BURG SCHRECKENSTEIN 1&2 (ab 30.10.2020 auf Disney+)
  • HUI BUH, DAS SCHLOSSGESPENST (ab 30.10.2020 auf Disney+)
  • DAS KLEINE GESPENST (ab 30.10.2020 auf Disney+)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ostwind… Meine Tochter wird sich freuen

  2. Die Gespenster Filme gibts auch bei Prime… Wo ist dann da der Mehrwert?
    oder anders: Würde mich interessieren wieviele D+ ohne Prime nutzen.

    • Laut Statista haben ungefähr 37 Prozent der Befragten angegeben, einen Prime Video Account zu haben. Damit hat jeder dritte Befragte in Deutschland Prime Video. Wenn man sich die Preise von Disney+ und Prime Video so ansieht, wissen auch die Disney-Leute, gegen wen sie von der Zielgruppe her antreten. Ich denke daher, dass sich die beiden Dienste entweder kannibalisieren oder sich manche Familien beides leisten.

      • Ich habe vor dem Start das günstige Jahresabo abgeschlossen, so als Videoarchiv für alte, bekannte Filme ist es mir aber doch zu teuer, die im Artikel genannten waren alle schon bei Netflix oder Prime. Viel Neues kommt bei Disney nicht, dazu die Einschränkung auf Inhalte bis 12 Jahre. Ich verlängere nicht, 80% der Leute in meinem Bekanntenkreis werden das auch nicht.

        • ja das bis 12 Jahre ist ein KO Kriterium auch für mich nach dem Jahr. Serien wandern zu Hulu da > FSK 12, werden zensiert oder komplette Studios wie FOX bleiben aussen vor.

  3. Habe das halbe Jahr von der Telekom angenommen danach würde es 5€ statt 7 kosten dennoch werden wir die Option kündigen. Fsk12 geht gar nicht Deadpool fehlt komplett nicht mal die zensierte Version ist vorhanden

  4. Meine Tochter ist jetzt 17 und wir hatten, als Alternative zu Netflix und Amazon Prime, auch Disney uns Mal angeschaut.
    Feedback nach 2 Monaten ist dass keiner in der Familie mit dem Angebot bei Disney was anfangen kann. Die Erwachsenen überhaupt nicht und die Tochter so gut wie gar nicht.
    Für uns ist da Nichts dabei, liegt aber wahrscheinlich auch am Alter und den geänderten Interessen.
    Netflix ist mit Abstand ganz oben bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.