Deutsche Telekom startet „Seid #Dabei: Viele Verträge – ein Preis“

Die Deutsche Telekom wird ab dem 6. März 2019 eine neue Aktion starten, die sich an Neu- sowie Bestandskunden richtet. Dies geht aus Unterlagen hervor, die uns vorliegen. Das Motto lautet „Seid #Dabei: Viele Verträge – ein Preis“. Im Aktionszeitraum 06.03. – 16.04.2019 erhalten Telekom Neu- und Bestandskunden viele MagentaMobil, Business Mobil, MagentaZuhause und MagentaZuhause mit MagentaTV Tarife für 19,95 Euro pro Monat. Man zahlt als Neukunde oder Vertragsverlängerer nicht die übliche Summe, sondern ist für knapp 20 Euro im Monat dabei – dies aber leider nicht über die komplette Vertragslaufzeit, sondern lediglich für die ersten drei Monate – außer ihr seid unter 28.

Hier einmal die Übersicht:

Für Neukunden:

*Bei Abschluss eines MagentaMobil S – XL Tarifs oder einer Family Card S – L zahlt der Kunde in den ersten 3 Monaten monatlich 19,95 €. Für Kunden unter 28 Jahre gilt das Angebot sogar für 6 Monate. Der Aktionspreis bezieht sich auf den jeweiligen Eco-Preis (ohne Handy). Sofern der Kunde einen Smartphone-Tarif wünscht, werden zusätzlich die regulären Endgeräte-Substufenpreise zum Aktionspreis addiert.

*MagentaZuhause kostet für Neukunden im Aktionszeitraum in den Tarifen S – XXL in den ersten 6 Monaten 19,95 € monatlich. Bei Miete eines Routers im Endgeräte-Service-Paket erhält der Kunde zusätzlich eine 100 € Gutschrift ab Tarif MagentaZuhause M. Für alle unter 28 Jahre gilt der günstige Aktionspreis sogar 12 Monate lang.

*MagentaTV ist in den ersten 6 Monaten im Tarifpreis 19,95 € bereits enthalten. Auch der Media Receiver kostet in den ersten 6 Monaten 0 €. Danach beträgt der Aufpreis für MagentaTV 9,95 € / Monat inklusive Media Receiver.

Für Bestandskunden:

*Mobilfunk-Kunden (1. – 3. Generation MagentaMobil Tarife; 4. aktuelle Generation ist ausgeschlossen), die für eine Vertragsverlängerung berechtigt sind und sich gleichzeitig für einen höheren MagentaMobil Tarif entscheiden, erhalten für 3 Monate den Aktionspreis von 19,95 € / Monat. Alle unter 28 Jahre sogar 6 Monate.

*MagentaZuhause Kunden, die eine höhere Bandbreite wählen, erhalten MagentaZuhause M – XXL 3 Monate für 19,95 € / Monat

*MagentaZuhause Kunden, die sich für MagentaTV entscheiden und gleichzeitig auf eine höhere Bandbreite wechseln, zahlen 3 Monate 19,95 € / Monat + 9,95 € / Monat für TV inkl. Media Receiver + 60 € TV-Gutschrift (das entspricht TV 6 Monate
ohne Aufpreis).

*MagentaTV Kunden, die eine höhere Bandbreite wählen, erhalten 3 Monate 19,95 € / Monat + 9,95 € / Monat für TV inkl. Media Receiver.

Für alle: WLAN zum Mitnehmen

*MagentaMobil Speedbox mit 100 GB / Monat für volle Flexibilität – überall nutzbar und sofort verfügbar. Die ersten 3 Monate für 19,95 € / Monat danach 39,95 € / Monat. Für alle unter 28 Jahre gilt der günstige Aktionspreis sogar 6 Monate, danach 29,95 € / Monat. Die Speedbox kostet einmalig 1 €.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

26 Kommentare

  1. Danke für die Telekom Werbung!

    • Dass wir hier – wie so oft – Vorabinfos auf Aktionen leaken, ist dir entgangen, woll?

      • gregorius says:

        ist auch vollkommen egal.
        Diese ganzen 6 Monate Schnäppchen relativieren die Apothekerpreise der Telebim nur geringfügig.
        und das leaken, naja caschy, geschenkt.

    • @Kluivert:
      Ai Ai Ai, finde das immer merkwürdig, wenn man sich als freiwilliger Webseiten- bzw. Blog-Besucher über solche Sachen aufregt – keiner zwingt dich zum Aufruf/Besuch dieser Webseite bzw. Blog.

    • Vorabinfos leaken? Wer’s glaubt… selbst wenn euch irgendein „Insider“ vorab irgendwas gesteckt haben will – man kann getrost davon ausgehen, dass er es gezielt für genau solche kostenlosen Werbeartikel gemacht hat.

  2. Das ist kein super Angebot, das hier einen erwähnenswerten Artikel verdient, sondern einfach nur Werbung. 3 Monate reduzierte Grundgebühr ist ja wohl ein Witz. Völlig krank, was wir dieses Jahr für wenige Gigabytes auf den Tisch legen müssen. Und subventioniert sind die Handys schon lange nicht mehr, die zahlen wir bei den Aufschlägen fast aus eigener Tasche.

    Statt solcher Artikel, bei denen man der Telekom aus der Hand frisst, die evtl. wirklich glaubt, dass sie uns da was Gutes tut (schon die 300 MB Bonus mitgenommen??), sollte man mal die Tarif und Preisstruktur kritisch journalistisch aufarbeiten.

  3. Ich kann verstehen, dass der Blog kein Hobby ist bzw. seine Autoren sich finanzieren müssen. Hier von „Aktionen leaken“ zu sprechen ist schon euphemistisch. Warum macht ihr keine Kategorie Werbung/Aktionen auf, in denen ihr die Angebote vorstellt und journalistisch kuratiert. Dann weiß jeder, der den Artikel liest, worum es geht. Daran sollten auch die Unternehmen Interesse haben, setzt ihr doch eure Unabhängigkeit aufs Spiel und gerade die macht es für Leser interessant euren Blog zu lesen.
    So wie oben riecht es doch sehr nach werblichen Schnellschuss.

  4. Wenn hier was über die Telekom oder Apple geschrieben wird, kommen Trolle gleich und meinen, es wäre Werbung. Wenn was zu Samsung, Huawei oder gar Unitymedia geschrieben wird, bleiben die Trolle still.

    • gregorius says:

      unitymedia ist ein Gerippe seiner selbst.
      vormals engagierte Kabelnetzbetreiber wurden von liberty.trumpy kreditfinanziert aufgekauft um sie nun an vodafail weiterzuverscherbeln.
      Danke Lutz! Danke AORTA!

  5. Klaus Mehdorn Travolta says:

    @Golem
    Das ist eben nur deine persönliche Meinung.
    Jede Info, News etc. – und wenn sie nur 1% der Leser interessiert ist natürlich jeden Artikel wert. Oder musst du hier, was völlig krank wäre wenn du es machen würdest, viel Geld hinlegen um lesen zu dürfen? In (s)einem Blog kann nun wohl jeder schreiben wozu er lustig ist.

    Ich finde die Info sogar recht interessant da ich seit Februar die Möglichkeit hätte MagentaZuhause L 100Mbit zu buchen es aber bisher nicht unbedingt so eilig damit hatte.

  6. Vielleicht habe ich was übersehen, aber Online Shops wie z.B. Obocom bieten ähnliche und bessere Preise an – bereits schon jetzt:
    MagentaZuhauseL
    6 Monate für 19,95 EUR
    Danach 49,95 EUR
    Dazu Gutschrift von Telekom (Onlne Vorteil) 110 EUR, Aktionsgutschrift 100 EUR, Gutschrift Obocom 160 EUR ..

  7. AndroidFan says:

    Der Artikel erinnerte mich beim Lesen zunächst auch an Werbung. Das liegt wohl daran, dass, wie auch ein anderer Leser bereits anmerkte, die verminderte Grundgebühr „ein Witz“ ist. Aber nun gut, dass sind eben die Marketingspezialisten, sind mir auch in unserem Konzern für „ausgefeilte Innovationen“ bekannt.

    Mein Telekom-Vertrag läuft im April aus und ich suche seit Monaten einen günstigen Neuvertrag, scheinbar ist der Markt unter den Anbietern sehr gut aufgeteilt, so dass sich die Preise kaum nach unten bewegen. Bisher war es bei mir so, dass ich entweder bei einem Neuvertrag ein paar Euro sparen konnte oder aber den bestehenden Vertrag bei telefonischer Verhandlung nach vorheriger Kündigung beibehalten konnte.

    Mein aktueller 50Mbit-Anschluss/Vertrag, der im April ausläuft, kostet mich durchschnittlich 17,-€/Monat und ist so wohl nicht mehr zu bekommen. Deutschland ist manchmal merkwürdig, aus meiner Sicht sollten alle laufenden Verträge (Strom, Handy, Internet, KFZ etc.), die man hat, immer kündigen und neu verhandeln, nur so kommt Schwung in den Markt. Da das aber wohl kaum jemand regelmäßig macht, bewegen sich die Preise nicht mehr so stark nach unten.

    P. S.: Dies betrifft nur DSL- und keine Kabelanschlüsse. Bei Kabel höre ich immer wieder, dass die Verteilung der Geschwindigkeit auf mehrere Haushalte zu massiven Geschwindigkeitseinbußen führt.

    • Hallo AndroidFan,

      so ganz verstehe ich dein Post nicht. Durchschnittlich 17 Euro sind jetzt zu viel für 50 MBit oder wie darf man das verstehen? Normalpreis ist 39,99 Euro bei der Telekom zum Beispiel. Meine Partnerin und ich sind mit unserem Telefonanschluss zur Telekom gewechselt weil der hiesige Kabelanbieter, den ich in meiner alten Wohnung gern gehabt hätte, es nicht schaffte, trotz mehrfacher Techniker Besuche vor Ort Probleme zu beheben. Eines der Probleme kann ich sogar konkret benennen. Es gab Abstürze beim Telefonanschluss über Kabel was für mich ein ’no go‘ war und noch immer ist. Es hieß auch, dass die Kapazitäten nicht ausreichen würden und man sich innerhalb der Firma KSN darüber streiten würde, ob das erforderlich ist zu beheben. Offenbar hielt man es nicht für erforderlich. So haben wir den Anbieter gewechselt. Schön war, dass wir bei Pyur keinen mehrjährigen Vertrag hatten. Ich kann diesen ‚Verein‘ nicht empfehlen.

      Wir haben unseren Stromanbieter zum 01.03.2019 gewechselt. Ich war vorher bei einem Stadtwerk und eigentlich kann ich das, sofern man das in seinem Ort bekommen kann, nur empfehlen. Weil, da hatte ich einen Ansprechpartner. Das hab ich aktuell bei ‚yello Strom‘ nicht. Ich wollte meinen Abschlag erhöhen, um nicht Anfang des nächsten Jahres eine fiese Nachzahlung zu bekommen. Telefonisch hatte ich es probiert. Da kein Mitarbeiter frei war, wurde das Gespräch automatisch beendet. Per E-Mail musste ich 11 Tage(!!) auf eine Antwort warten. Der Wettbewerb wir auch etwas verzerrt, weil z. B. im Bereich Strom immer neue Steuern anfallen, EEG usw. Ich bin für erneuerbare Energien. Mal gucken wie und wann wir das schaffen. Bezahlen müssen es eh die Bürger.

  8. Ich bin super zufrieden mit der Telekom, sowohl mobil (Prepaid, ja na klar könnte es günstiger sein!) als auch Festnetz. Und ich bin dankbar für die Info. Werde so meinen Vertrag verlängern und dabei die Ersparnis mitnehmen. Wer sich hier über Werbung echauffiert, geh‘ doch sterben, echt jetzt. Was treibt man sich auf einem kostenlosen Blog herum, um sich dann über vermeintliche Werbung zu beschweren.

  9. SuperMafiaOtter says:

    Verträge mit Laufzeit sind in der heutigen Zeit nicht mehr tragfähig. Der MafiaOtter sagt daher nein!

  10. RedVision81 says:

    Die Aktion von der Telekom ist wirklich für die Tonne. Bestandskunden: 3 Monate weniger wenn man sich gleichzeitig für einen HÖHEREN Tarif entscheidet. Bin Jahre lang Telekom Kunde und Netz ist wirklich stabil und schnell. Aber irgendwann reichts einfach. Bei den anderen Anbietern Gibt’s mittlerweile wesentlich mehr Datenvolumen für gleiches oder aber weniger Geld. Der Telekom sind wohl noch nicht genügend Kunden weggelaufen. Bin ja gespannt wie die Rückgewinnungsaktion jetzt dann ausfällt.

  11. Wenn man es drauf anlegt, könnte man sicherlich jeden Beitrag hier als Werbung klassifizieren. Jede Information ist letztlich zugleich auch Werbung für ein bestimmtes Produkt. Das lässt sich auch nicht vermeiden. Wie man sich als Leser darüber aufregen kann, wird sich mir nie erschließen. Aber gut, wenn man keine anderen Hobbys hat…

    • Der Wert dieses Blogs ist, dass neutral ins mit Sachverstand über neue Angebote, Aktionen, Leaks, … berichtet.

      Ich sehe die Kommentare zu diesem Artikel nicht unbedingt als unberechtigte Anfeindung, sondern als konstruktive Kritik (auch wenn man es manchmal anders formulieren könnte, aber wir kennen ja das Internet).

      Konstruktive Rückmeldung in dem Sinne, dass man diese Seite besucht und liest, weil der Content überdurchschnittlich gut ist. Aber eben ein Artikel wie dieser inhaltlich komplett an Werbung erinnert (was es sicherlich nicht ist), da die Angebote ein Witz sind und man nicht den Eindruck bekommt, dass dieser Beitrag dem Niveau des Blogs entspricht. Hinweise, wie oben, auf günstigere Angebote oder auch allgemeine Informationen zu der Qualität des Angebots im Vergleich zum Wettbewerb fehlen.

      Dass nicht jeder Artikel super sein kann, dass einen nicht jedes Thema interessiert und dass auch ein Autor mal Fehler machen kann, steht ja nicht zur Diskussion. Manchmal erweitern Kommentare auch die inhaltliche Tiefe und bringen zusätzlichen Mehrwert.

      Allerdings sollte auch caschy und ein Team solcher Kritik nicht verwehren und eventuell (nach ihrer Abwägung) Konsequenzen ziehen, ob Artikel in der Form ihren eigenen Ansprüchen und denen ihrer Leser genügen. Ich würde aber auch unterstellen, dass sie das tun.

      Zum Artikel selbst: Ja, günstige und gute Angebote interessieren mich sehr, sonst hätte ich nicht drauf geklickt. Aber 3 Monate günstigere Grundgebühr und trotzdem immensen Gesamtkosten sind nicht attraktiv. Die Telekom bietet gute Leistungen an, aber wer aufs Geld schaut bekommt sowohl beim Kündigen bessere Angebote als auch bei Verträgen mit Auszahlung über check24, obocom und wie sie alle heißen. Man kann mit etwas Disziplin effektiv <30€/Monat für 50er DSL über 24 Monate zahlen, manchmal auch an die 20€.

      Deshalb ist es frustrierend, wenn man auch auf eine tolle Aktion freut, die sich nur als plumpes Marketing herausstellt und gleichzeitig von Qualitätssiegel stadt-bremerhaven promotet wird.

      Danke an die vorhergehenden Kommentare. Das ist auch meine Meinung.

  12. Ich frage mich, ob man bei der Speedbox mit 100 GB genau wie bei der Vodafone Gigacube die Datensim auch in anderen mobilen Routern oder im Smartphone für unterwegs verwenden kann. Bei Vodafone muss man nur eine etwas andere APN eingeben und es funzt.

  13. Super, vielen Dank für die Informationen.

    Kommt genau richtig, demnächst steht eine Verlängerung an.
    Wenn die ersten Monate nur 20€ kosten, dann überlege ich mir gleich einen größeren Tarif zu nehmen.

  14. Gestern morgen waren schon 2 Telekom Herrschaften einer meiner Tür und versuchten mir mit schmeicheleien einen „besseren Vertrag“ anzudrehen. Als ich ihnen deutlich machte, dass sie unerwünscht sind, versuchten sie mich weiter zu überreden. War ja so ganz nett. Aber ich bevorzuge es, meine Angelegenheiten in einem Shop oder per Telefon zu regeln und mir nichts an der Haustür aufzudrängen. Minuspunkt für die Telekom!!!!

  15. Wo ist das Problem? Ich wollte sowieso von 50k hoch auf 100k. Durch die Aktion ein paar Euro sparen? Klar.

    Danke für den hinweis

  16. Schade, gerade vor 1,5 Wochen einen Magenta Young XL abgeschlossen….
    Hätte ich einiges an Geld sparen können. Pech gehabt =/

  17. Servus Carsten,
    danke für den Hinweis. Alles aufgefrischt als Entertain- Kunde der ersten Stunde und zum Jahreswechsel vor der Haustür eingebuddelten Glasfaserkabel…

Schreibe einen Kommentar zu gregorius Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.