Aurora HDR 2018 für Windows und macOS kostenlos

Kleiner Tipp, falls ihr eure Fotos gerne nachbearbeitet: Momentan bekommt ihr Aurora HDR 2018 von der Firma Skylum kostenlos. Hierbei handelt es sich, der Name lässt es erahnen, um einen HDR-Editor, der euch fast jeden Aspekt der Bearbeitung überlässt – zudem gibt es zahlreiche Presets, die ihr direkt anwenden könnt. Nutzer müssen auf der verlinkten Seite Name und Mail-Adresse angeben, der Downloadlink und die Seriennummer kommen dann per Mail. Die Software gibt es für Windows und macOS. Bei der Version handelt es sich um eine ganz normale Vollversion, allerdings um die aus dem letzten Jahr.

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

25 Kommentare

  1. Hier stand stuss

  2. Herr Hauser says:

    Man bekommt aber eine „Aurora2019_Setup.exe“ (Trial) zum Download und in der Mail die man bekommt ist nix mit einer Lizenz, auch nicht für eine 2018er Version.

  3. Interessant.
    Als ich dem Link das erstemal gefolgt bin, landete ich auf der Trial 2019 Seite. Das blieb auch weiterhin so, nachdem er vermutlich geändert wurde, dann wurde ich wieder auf die 2019er Trial Seite umgeleitet.
    Erst in einem anderen Browser (Chrome) kam ich auf die Gratis 2018er Version Seite.
    Strange cookies …?

  4. Ja, das hatte ich auch zuerst. Jetzt sieht es so aus wenn ich den Link anklicke:
    https://www.directupload.net/file/d/5372/8wn6iebm_png.htm

  5. Über einen Klick auf den Link im Artikel hat es bei mir nicht funktioniert. Als ich aber den Link selbst in die Adresszeile eingegeben habe, hat es funktioniert.

  6. Probiert mal bitte das Öffnen des Links mit dem Safari-Browser, insofern Ihr mit macOS unterwegs seid. Da ging das Öffnen der korrekten Seite problemlos, Chrome zeigte hier die Trial-Page von Aurora 2019 an

  7. Also mit einem Inkognito-Tab in Chrome klappt es einwandfrei.

  8. ich habe sogar den DSN-Server wechseln müssen.
    Danke Caschy, für den Tipp

  9. Die E-Mail enthält leider keinen Activation Code. Habe es 5 Mal probiert. Leider keinen Code erhalten

  10. Bekomme zwar ne Mail mit funktionieren dem Download Link, aber in der Mail ist leider kein Key

  11. Gunter Neubauer says:

    Ich kriegs leider nicht hin, egal ob der Tab privat, inkognito oder sonst was ist. Lande immer auf der Downloadpage für die Trial 2019…

  12. Der Originallink war: skylum.com/l/dcw

    DCW steht für die Zeitschrift „Digital Camera World“, deren Februar-Ausgabe u.a. Aurora HDR 2018 als kostenlose Beilage beigefügt ist. Um die Software bzw. einen Lizenzschlüssel zu erhalten, muss man jetzt dem Skylum-Support schreiben und zeigen, dass man ein Februar-Exemplar der Zeitschrift erworben hat.

  13. Eine freundliche Anfrage beim Support unter Verweis auf die Februar-Ausgabe von „Digital Camera World“ führte recht schnell zu einem Lizenzschlüssel:
    auf meine Anfrage übers Kontaktformular kam erst ein automatisierter Standardtext mit Hinweis auf Aurora HDR 2019, auf meine dann folgende E-Mail schon die Antwort einer Service-Mitarbeiterin mit Download-Links für Aurora HDR 2018 (Win & MacOS) sowie einem Gutschein-Code für die neue Version – aber nach erneutem Nachhaken gab’s dann auch die Lizenz für die Version 2018 per Mail (und ohne, dass ich einen direkten Nachweis für den Besitz des Heftes hätte erbringen müssen).

Schreibe einen Kommentar zu Herr Hauser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.