ARD Audiothek ist ab sofort für Android Auto gerüstet

Wer im Auto umherkurvt, sollte als Fahrer lieber die Finger vom Smartphone lassen. Im Alltag lassen sich viele Nutzer trotzdem dazu verführen, zum mobilen Endgerät zu greifen. Eine Möglichkeit das zu umgehen, ist Android Auto, was ja vor einiger Zeit auch umfassend neu gestaltet wurde. Falls ihr in eurem Wagen Android Auto verwendet, erhaltet ihr nun eine weitere Option: Die ARD Audiothek unterstützt nämlich ab sofort Android Auto.

Ihr könnte dann also nun ablenkungsfrei die Audio-Inhalte der ARD und natürlich auch des Deutschlandradios beim Fahren aus der Audiothek abrufen. Ein Video dazu gibt es auch schon:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Herbert Masterson says:

    Braucht kein Mensch den GEZ-finanzierten Staatsfunk…

  2. Das wünsche ich mir für iOS!
    Nach einiger Eingewöhnungszeit nutze ich die App sehr gerne! Im Auto muss ich immer die Podcast-App von Apple nehmen. Das ist okay für meine Abos, aber in der ArdAudiothek stöber ich gern mal quer.

  3. Eine der besten Apps überhaupt.

  4. Stelle mir auch die Frage, warum ich den Staatsfunk hören sollte …

  5. Wolfgang Siebeck says:

    In meinem Auto hier in Thailand läuft Antenne Bayern Oldies über TuneIn Radio auf dem Handy und über Klinke ans normale Autoradio. Funktionier perfekt, die Halterung lädt über Qi schneller als der Akku leer werden könnte, selbst mit Navigation. Android Handy tut es auch.

  6. Wo und welchem Format speichert die App eigentlich die Downloads? Die sind im Dateisystem von Android nicht zu finden und, Downloads können nach einiger Zeit plötzlich nicht nicht mehr abgespielt werden. So sind mir einige Sachen verloren gegangen. Von der App gelöscht? Die noch vorhandenen Downloads können nicht gesichert werden, weil nicht zu finden. Leider vollkommen intransparent. Bewusst intransparent? Als Speicherort kann nur Interner Speicher oder SD-Karte ausgewählt werden. Keine Pfadangabe möglich. Warum? Anhören ja, aber nur so lange wir es zulassen?

    • ok:
      /sdcard/Android/data/de.ard.audiothek/files/audio
      und dann etwa so (kein Klartext):
      12345678-audiothek.mp3
      Bleiben die verlorenen/gelöschten? Downloads.

Schreibe einen Kommentar zu Slowhand Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.