Apple Watch Series 7: Minimal größer und neue Zifferblätter

Der September wird wieder für all jene spannend, die schauen, was Apple aus dem Hut zaubert. Ein neues iPhone und die aktualisierte Apple Watch sind sicherlich mindestens gesetzt. Bei der Apple Watch 7 bin ich sehr gespannt, da soll Apple laut unterschiedlicher Behauptungen das Design ändern.

So soll die Apple Watch sich nicht nur an das Design des iPhones annähern, also kantiger werden, sie soll durch die Änderung auch minimal (1 mm) größer werden, so würde das 44er-Modell auf 45 mm „wachsen“, während aus 40 mm eben 41 mm werden. Wie bei der Einführung der Series 4 wird es angeblich neue Zifferblätter geben (die verfügbaren findet ihr hier), um die zusätzlichen visuellen Möglichkeiten zu nutzen.  Offensichtlich wird die optische Anpassung die größte Neuerung, denn neue Gesundheit-Tracker sollen laut Bloomberg nicht mit an Bord der Apple Watch 7 sein – logo, dafür findet man garantiert wieder einen schnelleren Prozessor und weitere aktualisierte Komponenten vor. Auch weitere Farben stehen im Raum.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Was ich mir wünsche: dass dieses Teil endlich als NFC-Reader taugt und über NFC-Tags beliebige Aktionen auslösen kann.

    Das wird natürlich nicht passieren, das würde uns Konsumenten überfordern. Aber heh, egal! Immerhin wird es neue Pride-Bänder geben, die von Tim Cook persönlich gesegnet sind!

  2. Na ich bin gespannt, ich wollte von der SE eigentlich upgraden, weil mir tatsächlich doch das Always On Display fehlt, aber wenn außer dem Design nun nichts Neues kommen sollte, werde ich wohl doch bei der SE bleiben.

  3. Natürlich ändert sich das Design. Apple verpasst allen Geräten eine neue formsprache. War aber mit der Neubesetzung auch abzusehen. Bin gespannt

    • Oliver Müller says:

      Natürlich ändert sich das Design. Apple will ja auch wieder viel Geld mit neuem Zubehör verdienen.

  4. Ich bin mir noch nicht sicher ob das kantige Design bei einer AW Sinn macht. Ich befürchte das es die Aluminium Version auch nur in Bunt geben wird, so wie bei den iMacs, was mir auch nicht gefallen würde. Ein größeres Display ist immer gut. Keine neuen Features finde ich enttäuschend. Ich hatte die Gen 0, seit dem hatte ich keine AW mehr. Das ständige aufladen war einfach nur nervig. Meine Mi Watch muss ich alle paar Wochen mal aufladen. Warum bekommt das Apple nicht hin? Eigentlich wollte ich die neue AW kaufen, mal sehen ob doch noch etwas interessantes kommt. Bisher bin ich nicht überzeugt.

    • Was ist am Aufladen denn so nervig? Ich habe ein Dock, da kommen iPhone und Watch am Abend drauf und am nächsten Morgen sind sie aufgeladen, fertig. Okay, ich kann keine Schlafanalyse machen, aber daran bin ich auch nicht interessiert.

      • Für die Schlafanalyse sollten die auch ein seperates Band machen.
        Vielleicht ohne Diplay und kleiner, leichter, weicher.

        Dann ist die Schlafanalyse optional und man kann nachts die normale AW aufladen.

      • Also ich finde es deswegen nervig, weil ich die AW als Wecker nutze, damit die Familie nicht mit wach wird. Ich stehe 04:30Uhr auf und muss dann Abend vor dem Schlafen daran denken die mindestens noch eine Stunde an den Strom zu hängen, sonst wird das nix. Und mit „früh und Abend während dem Fertigmachen“ komme ich auch nicht hin. Deswegen würde ich mir mindestens einen Tag mehr Laufzeit schon wünschen.

      • Du nicht, andere finden das Schlaftracking durchaus interessant. Das Problem ist doch generell, dass man die Apple Watch nicht vollumfänglich nutzen kann, weil das insbesondere durch die Akkulaufzeit stark limitiert ist. Insofern finde ich es auch nicht besonders sinnvoll, stetig neue Features zu integrieren, die dann den Akku noch zusätzlich belasten und die man damit zum großen Teil (auch) nicht nutzen kann. Wenn Du dann noch eine eSim nutzt, ist es selbst mit dem „über den Tag kommen“ vorbei.

  5. DiabetesDieter says:

    Ich hatte sehr gehofft dass es Funktionen zum Diabetes Management gibt. Zb mehr Konnektivität zum Dexcom (Unabhängigkeit zum Handy). Schade, dass da nicht mehr passiert. Ich bleiben dann wohl bei meiner SE, da ich das neue Design glaub ich zwar ganz schön finde, mir aber allein nichts bringt.

  6. ehrlich gesagt interessieren mich Design, Zifferblätter überhaupt nicht, ich upgrade die nur wenn es neue Sensoren gibt, die mich entweder beim Tracking meiner Gesundheit unterstützen oder beim Sport und das passiert eigentlich immer alle zwei Jahre

  7. Wow, ein mm größer und neue Zifferblätter. Innovation ala AVM. Wurtsch es wird schon genügend Käufer Innen geben

  8. Ich fände ja super wenn sie endlich mal schöne Ziffernblätter machen würden. Mir gefällt kein einziges von denen die aktuell verfügbar sind. Wenn ich überlege was es für die Pebble Uhr alles für geile Ziffernblätter gab und auf für meine Huawei Watch … allgemein fände ich es super wenn Apple mal eine Runde Uhr machen würde, schaut einfach viel viel schöner aus und es gibt halt auch Anlässe wo eine „normale“/runde Uhr angemessener ist (AW schaut zu Anzug und Krawatte einfach komisch aus)

  9. Ich finde es immer etwas übertrieben, dass bei derart kleinen kosmetischen Änderungen (aus runden Kanten werden nun etwas eckigere) das Ganze als „Designänderungen“ angepriesen wird. Am eigentlichen Design „Rechteckiger Korpus mit oben liegendem Display, Armband und Bedienelementen auf der rechten Seite“ ändert sich doch überhaupt nichts.

    Zudem können wir uns sicher sein: In ein paar Jahren wird aus leicht eckig komplett und auch wieder rund. Ist ja das typische „Bäumchen wechsel dich“-Spiel. Und eines ist auch sicher: Es wird jedesmal als „neues Design“ verkauft werden.

  10. Mehr bling bling… ist das alles ? Was ist mit Blutzuckermessung (Patent angemeldet) ? Wo ist der Mehrwert zu meiner Watch 4 ?
    Ok, Geld gespart, auch gut

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.