Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, watchOS 3.2.2, tvOS 10.2.1 und macOS 10.12.5

Apple hat soeben das Update auf iOS 10.3.2 auf Reisen geschickt. Sprich: Ihr könnt es ab sofort auf Euer iDevice herunterladen. Einen Changelog gibt es nicht, Apple spricht nur von Fehlerbehebungen und Verbesserungen bezüglich Sicherheit. Auch watchOS ist in einer neuen Version verfügbar, 3.2.2 ist es an dieser Stelle. Und macOS-Nutzer gehen ebenfalls nicht leer aus, macOS 10.12.5 ist über den Mac App Store verfügbar. Zu guter Letzt gibt es auch ein neues tvOS, Version 10.2.1 wartet darauf, von Euch installiert zu werden. Sollte man eventuell machen, das Wochenende hat ja schön gezeigt, was passieren kann, wenn man nicht mit aktuellen Updates unterwegs ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Hmm. Das Mac OS Update wird bei mir nicht angezeigt. Die anderen schon.

  2. @Maik
    Das dauert manchmal ein paar Minuten. Insbesondere, wenn die Server mal wieder gut frequentiert sind.

    Vom Weibchen noch das MacBook und die Uhr, morgen vom Schwiegerdrachen Telefon und Tablet, dann bin ich wieder einmal rum. 🙂

  3. Und erfahrene User lassen die Updates, wenn keine Gefahr im Verzug ist, am besten ein paar Tage auf den Apple Server reifen. Man weiss ja nie, was denen vor die Füße fällt. Oder auch nicht.

  4. Wolfgang D. says:

    Eine Liste der behobenen Fehler wäre ja mal interessant, liebe Firma Apple. Wenn eh nichts Wichtiges dabei ist, wozu aktualisieren? Zum Glück sind meine Geräte bisher immer vom GAU verschont geblieben, *klopf auf Holz*.

  5. Der Link steht bei Einstellungen > Allgemein > Software, direkt über der „Laden und installieren“ Schalfläche. Wer lesen kann…

  6. Wolfgang D. says:

    @Alex
    Danke, aber die Frage war nicht, wie Apple den Knast besser verschlossen hat. Allerdings ist der Sicherheitsbericht von Apple deutlich angenehmer zu lesen, als der von Microsoft.

    @Kalle
    Dass du nichts kapierst, wundert nicht.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.