Apple TV+: Erster Trailer zum Animationsfilm „Wolfwalkers“


Der erste Trailer zum kommenden Animationsfilm „Wolfwalkers“ ist da. Er wird exklusiv bei Apple TV+ seinen Einstand geben. Der Film wird sich um eine junge Jägerin namens Robyn Goodfellowe drehen, die im Irland der Vergangenheit mit ihrem Vater versucht das letzte Wolfsrudel auszurotten. Dabei freundet sie sich allerdings mit einem Mädchen namens Mebh an. Ihr Stamm soll die Fähigkeit besitzen, sich nachts in Wölfe zu verwandeln…

Das verkompliziert die Lage also dann sicherlich. Somit gerät Robyn zwischen die Fronten. Aber seht euch den Trailer selbst an, der mich ein wenig an „Das Geheimnis von Kells“ erinnert hat. Kein Wunder, denn Regisseur Tom Moore zeichnet sich für beide Filme verantwortlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bislang geht das Konzept von Apple TV+ für mich komplett auf. War erst sehr abgeneigt, dann habe ich The Morning Show und ein paar andere Sachen geschaut und jetzt verstehe ich, was sie damit meinen. Wenige gute Inhalte, statt einfach alle Serien und Filme der Welt zu lizenzieren. Denn auch dieser Film ist ja nun kein typischer Animationsfilm oder Cartoon. Er hat seinen eigenen Stil und ist wieder etwas, was die Masse bestimmt nicht so mag. Wenn Apple das beibehält, verlängere ich das Apple TV+ Abo gerne.

    Allein für The Morning Show lohnt es sich schon, wenn jetzt noch ausgewählte Filme kommen, entspricht das genau meinem Verhalten. Ich klicke mich nämlich nicht durch alle Serien auf Netflix, sondern schaue wenig, selektiertes, was wirklich gut gemacht ist.

  2. Die Morning Show habe ich geguckt – bei dem Rest sehe ich keinen Mehrwert. Gerade vorfristig Apple TV+ abgekündigt – insgesamt sehe ich das neue Apple erheblich kritischer als die letzten 30 Jahre der Apple-Geschichte (die Fortnite-Macher haben schon Recht).

  3. Ich kann hier gemäß des eigenen Animationsstils jedem „Kubo der tapfere Samurai“ empfehlen!
    Ist in nem ähnlichen m.E. detailverliebterem Stil animiert und wunderschön (für die ganze Familie). Ist von 2016.

    Hab es mal für 2€ auf WaukiTV (heute Rakuten TV) gekauft. Gab es auch schon bei Sky und ich meine sogar auf Amazon Prime…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.