Apple iPad: Neues Modell taucht in offizieller ECC-Datenbank auf

Apple wird wohl bald ein neues iPad Pro auf den Markt bringen. Caschy hatte ja schon über das potentielle Tablet gebloggt, das wohl mit einer Triple-Kamera aufwarten könnte. Nun hat Apple bereits bei der Eurasian Economic Commission (ECC) ein neues Modell eingereicht (Modell A2229). Allerdings ist nur klar, dass das Tablet iPadOS 13 verwenden wird.

So könnte es sich bei dem Tablet alternativ auch um ein reguläres iPad oder ein iPad Mini handeln. Über die ECC waren in der Vergangenheit bereits des Öfteren vorab Hinweise auf neue Apple-Produkte aufgetaucht. Denn dort müssen Hersteller, die Geräte mit verschlüsseltem Speicher in Russland und anderen Ländern auf den Markt bringen möchten, erst das Produkt für einen Eintrag einreichen.

Die Abstände, die zwischen dem Eintrag in der Datenbank und der tatsächlichen Veröffentlichung des Produkts liegen, sind aber höchst variabel. Manchmal reichte Apple die entsprechenden Gadgets nur Tage später offiziell nach und manchmal dauerte es Monate, bis wir etwas zu sehen bekamen. Nun heißt es also abwarten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach ist der Zeitpunkt für ein neues iPad Pro zu sehr überschritten worden, denn ein neues Pro Modell dürfte derzeit mit dem A13 Prozessor bestückt sein. Jetzt sollte Apple lieber bis zum Herbst warten und die neuen Pro‘s mit dem A14 ausliefern.

    • Die Pro Modelle hatten immer die AX Prozessoren. Also bekommt das iPad Pro den A13X nicht den A13.

    • Die letzten drei Pro-Modelle mit aktuellem SoC wurde alle im Frühjahr vorgestellt. Bei einer neuen Architektur sind die wahrscheinlich froh, wenn sie rechtzeitig den Yield oben haben und dann genug Chips für die iPhones haben. Wahrscheinlich haben sie von den ersten Pro gelernt, die wurden im Herbst vorgestellt.

  2. Ich fasse den Artikel mal zusammen: Es gibt ein neues IPad pro. Kann aber auch ein IPad oder IPad Mini sein. Es kommt bald. Es könnte aber auch Monate dauern.

    Mal ganz im ernst: Könnt ihr nicht Artikel ohne Relevanz sein lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.