Android Q: Empfindlichkeit der Gestensteuerung anpassen

Google hat noch immer nicht den finalen Spin gefunden, was die Gestensteuerung betrifft. Schade eigentlich, denkt man doch, dass es so schwer nicht sein kann. Das führt sogar soweit, dass man für Entwickler und Anwender erklären will, wie diese genau funktioniert – und mit der Beta 6 – der finalen Beta – hat man wieder etwas umgekrempelt. Davon ab: Einige Zeit nach der Veröffentlichung von Android Q werden Dritt-Launcher nicht funktionieren, wenn man auf Gesten zurückgreift.

Neu in der Beta 6 von Android Q ist die Einstellungsmöglichkeit der Empfindlichkeit durch den Nutzer. Zu finden unter Einstellungen > System > Gesten und Bewegungen > Systemsteuerung (Gesten). Ist dort die Gestensteuerung aktiviert, kann man die Randempfindlichkeit über das Zahnrad anpassen. Muss man für sich am besten selber herausfinden, was am besten passt – entweder eine niedrigere oder eine höhere Randempfindlichkeit. Falls ihr ein Pixel mit aktueller Beta einsetzt, erzählt mir mal, wie ihr Googles Lösung momentan empfindet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Albern. Ich will ein Smartphone, aber kein schüttelempfindliches Kleinkind. Was ist das denn für ein Käse?

  2. Pappschachtel says:

    Zumindest gibt diese Geste den Edge-Displays einen Sinn, lässt es sich so doch leichter wischen als bei flachen Displays und eventueller Hülle.
    Hat man die Geste jetzt eigentlich von links nach rechts verlegt?

  3. In der Zwischenzeit hat man sich an die Gesten von Q gut gewöhnt. Und mit jeder Beta sind sie ausgereifter geworden. Kann nicht klagen. Geht alles gut von der Hand und möchte ich nicht mehr missen.

  4. Moin.

    Naja, es funktioniert besser als bei der Beta 5 aber sonderlich intuitiv/benutzerfreundlich finde ich es immer noch nicht.
    Die restliche Gestensteuerung mag ich gerne nur halt das rausziehen des Hamburgermenüs könnte besser gelöst sein.

  5. Kevin Abraham says:

    Finde die jetzige Lösung nicht optimal, zumal ich keinen wirklichen Unterschied zwischen der höchsten und niedrigsten Empfindlichkeit feststellen kann.

    Ich bin immer noch für eine der beiden Varianten:

    1. Auswählbarer Rechtshänder-Modus
    Swipe von der rechten Seite aktiviert die Zurück Geste
    Swipe von der linken Seite öffnet das (Hamburger)Menü

    2. Aufteilung
    Untere 1/3 des Displays aktiviert die Zurück Geste
    Obere 2/3 öffnet das (Hamburger)Menü

    Aber, ich glaube wir müssen uns an die jetzige, meiner Meinung nach nicht intuitive Gestensteuerung gewöhnen.

Schreibe einen Kommentar zu Pappschachtel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.