Android-Phones können nun als zweiter Faktor für Googles 2FA auf iOS-Geräten fungieren

Für Nutzer und Administratoren von Googles G Suite hat Google eine weitere Neuigkeit bezüglich der Thematik „Zwei-Faktor-Authentisierung“ (2FA) unter Verwendung von Geräten mit iOS als Betriebssystem (also iPhone und iPad) parat. Von nun an dürft ihr dort nämlich nun auch direkt euer in der Nähe befindliches Android-Smartphone zur Bestätigung von 2FA-Anfragen hernehmen, sofern ihr denn über eines verfügt.

Bisher konnten solche Anfragen unter iOS entweder per installierter Google-App oder via Gmail-Prompt bestätigt werden. Laut Google sei die Verwendung eines Android-Smartphones hierbei aber nicht nur komfortabler, sondern vor allem auch sicherer. Caschy hatte sich bezüglich der Einrichtung und Nutzung eines Android-Phones als Schlüssel für die 2FA hier schon einmal ausführlicher ausgelassen.

Voraussetzung ist auch hier wieder, dass das zu verwendende Android-Gerät mindestens Android 7.0 Nougat installiert hat. Dann darf dieses problemlos als Mittel zum Verifizieren eurer Identität für die Google Cloud und sämtliche Google-Dienste verwendet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Geht das denn zwischen Android Geräten oder Windows PC und Android Gerät ohne das man eine Auth App nutzen muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.