Android-Phones können nun als zweiter Faktor für Googles 2FA auf iOS-Geräten fungieren

Für Nutzer und Administratoren von Googles G Suite hat Google eine weitere Neuigkeit bezüglich der Thematik „Zwei-Faktor-Authentisierung“ (2FA) unter Verwendung von Geräten mit iOS als Betriebssystem (also iPhone und iPad) parat. Von nun an dürft ihr dort nämlich nun auch direkt euer in der Nähe befindliches Android-Smartphone zur Bestätigung von 2FA-Anfragen hernehmen, sofern ihr denn über eines verfügt.

Bisher konnten solche Anfragen unter iOS entweder per installierter Google-App oder via Gmail-Prompt bestätigt werden. Laut Google sei die Verwendung eines Android-Smartphones hierbei aber nicht nur komfortabler, sondern vor allem auch sicherer. Caschy hatte sich bezüglich der Einrichtung und Nutzung eines Android-Phones als Schlüssel für die 2FA hier schon einmal ausführlicher ausgelassen.

Voraussetzung ist auch hier wieder, dass das zu verwendende Android-Gerät mindestens Android 7.0 Nougat installiert hat. Dann darf dieses problemlos als Mittel zum Verifizieren eurer Identität für die Google Cloud und sämtliche Google-Dienste verwendet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Geht das denn zwischen Android Geräten oder Windows PC und Android Gerät ohne das man eine Auth App nutzen muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.