Amazon: Neue Hardware vorbestellbar + Produktdetails

Amazon hat gezeigt, dass man im Kampf um das Smart Home weiter Gas gibt, dass man sich nicht von Google & Co ins Bockshorn jagen lassen will. Wir berichteten bereits im Laufe der Vorstellung von Amazon über viele Dinge, allerdings sind in der Zwischenzeit auch schon Produktseiten scharf geschaltet worden, die mehr Details verraten. Das ist schon einmal gut für den genaueren Blick. Soweit verfügbar, haben wir Preis und Verfügbarkeit in Deutschland genannt.

Produktseite Amazon Echo Input

Produktseite Amazon Smart Plug (29,99 Euro, erscheint am 17. Oktober)

Produktseite Amazon Echo Show der zweiten Generation (229,99 Euro, kommt am 11. Oktober)

Produktseite Amazon Echo Dot der dritten Generation (59,99 Euro, kommt am 11. Oktober)

Produktseite Amazon Echo Plus der zweiten Generation (149,99 Euro, erscheint am 11. Oktober)

Produktseite Amazon Echo Auto

Produktseite Amazon Echo Sub (129,99 Euro, kommt am 11. Oktober)

Produktseite Amazon Echo Link Amp

Produktseite Amazon Echo Link

Unsere Beiträge zum Thema:

Amazon Echo Sub, Echo Link Amp und Echo Link: Die neue Audio-Vielfalt für Zuhause

Neuer Amazon Echo Plus vorgestellt, mehr Sound und Temperatursensor

Amazon Smart Plug ist offiziell: Smarte Steckdose mit Alexa

Amazon: Echo Input vorgestellt, macht dumme Lautsprecher smart

Amazon Alexa: Multiroom auch für andere Lautsprecher-Hersteller

Das ist der neue Amazon Echo Dot

Amazon Echo Auto vorgestellt: Ortsabhängige Routinen, 8 Mikrofone, arbeitet mit Waze und Apple Maps zusammen

Amazon bringt komplett neuen Echo Show mit Skype-Unterstützung

Benötigt zusätzlichen Echo: Amazon stellt semi-smarte Mikrowelle und Wanduhr vor

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Erklärt mir warum ein Echo Plus 2 mit Phillips Glühbirne im Bundle vermarktet wird?
    Kann die Zusammenhänge gerade nicht feststellen 😀

    Echo Auto ganz schön clever von Amazon

  2. Was ist eigentlich mit Echo Connect, sollte doch in diesem Sommer auch nach Deutschland kommen?

  3. … wenn man 2 Echo Show (2. Gen.) bestellt bekommt mann 100 € Rabatt.

  4. Echo Input ist ja eine nette Alternative zum Dot, den würde ich mir bei einem entsprechenden Angebot auch schnappen… (wer nutzt eigentlich die internen Lautsprecher des Dots ?!)

    Die Echo Link Amp – Produkte erscheinen mir aber ziemlich teuer, dort wird etwa mit HiFi geworben, und ich wüsste nicht, dass es Streamingdienste gibt, die diesen Standard übertragen (schon garnicht per Amazon)….

  5. Amazon nimmt mit den Echos mächtig fährt auf, man soll wohl jedes Jahr seine Geräte erneuern? Ich bin mal gespannt wie lange die alten noch funktionieren.

    Derzeit nutze ich nur noch einen Dot als Wecker und einen um mein Bose einzuschalten. Ich denke ich werde in Zukunft wieder auf solche Assistenten verzichten. Gestern habe ich meine Aufzeichnungen geprüft, es waren deutlich zu viele falsche Aktivierungen in meinem Verlauf, was mir noch nie gefallen hat.

    Dennoch finde ich es gut das Amazon weiterhin Echo Produkte herausbringt, manche Menschen brauchen so etwas.

  6. 1. Generation, 2. 3. Hersteller A, B C…. Wir leben in der Blütezeit des Elektroschrotts.

  7. Da haut Amazon aber ein Feuerwerk raus! Alter Verwalter. So schön die neue Hardware aber ist, vor allem die Uhr und Alex fürs Auto reizen mich, so sehr wünsche ich mir aber endlich eine intelligentere Alexa. Denn außer Musik und Nachrichten hören oder Timer stellen sowie Licht und Heizung steuern ist derzeit eher unattraktiv. Ich versuche schon gar nicht mehr bei bestimmten Sachen meine Alexa zu fragen, denn ich neun von zehn Fällen habe ich per Smartphone die Lösung sehr viel schneller und vor allem besser. Ob das nun Öffnungszeiten, Infos oder Terminerstellung ist, das geht mir alles viel zu langsam und vor allem fehlerbehaftet. Da muss Amazon ran, neue Hardware nehme ich aber trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.