Amazon bringt komplett neuen Echo Show mit Skype-Unterstützung

 

Amazon hat heute, das wusste die Gerüchteküche noch nicht vorher aufzudecken, auch einen neuen Echo Show vorgestellt. Dabei hat man deutlich am Design geschraubt. Außerdem bietet das Gerät nun wieder YouTube. Ähnlich wie am Fire TV bzw. den Fire TV Sticks nimmt man dabei den Umweg über die Browser Mozilla Firefox bzw. Silk. Außerdem hat Amazon sehr eifrig die Skype-Unterstützung hervorgehoben, welche durch die aktuelle Partnerschaft mit Microsoft möglich wurde. Skype und Alexa gehen dabei für Sprach- und Videoanrufe Hand in Hand. Damit letztere möglich sind, ist eine Frontkamera mit 5 Megapixeln mit von der Partie.

Der Preis des neuen Amazon Echo Show ist identisch zum Launch-Preis des Vorjahresmodells und liegt somit bei 230 US-Dollar. Im US-Handel soll das Produkt innerhalb der nächsten Wochen verfügbar sein. Für Deutschland stehen 229,99 Euro plus optional 34,99 Euro für einen passenden Ständer mit veränderbarem Neigungswinkel im Raum. Das Design des neuen Echo Show wirkt dabei definitiv eine ganze Ecke zeitgemäßer. Technisch gesehen verbaut Amazon ein HD-Display mit 10 Zoll Diagonale. Außerdem ist ein 8-Mikrofon-Array verbaut.

Was den Sound des neuen Echo Show betrifft, will Amazon nun deutliche Qualitätsvorteile bieten. Die Lautsprecher strahlen seitlich ab und sind von Dolby zertifiziert. Außerdem ist nun Zigbee-Support an Bord. Das führt dazu, dass der neue Amazon Echo Show auch als Hub fürs Smart Home herhalten darf. Funktioniert am Ende dann sowohl über Alexa als auch über den Screen des Geräts.

Für euch ein interessantes Produkt? Der erste Amazon Echo Show war wahrlich kein Hingucker. Hier hat der Nachfolger deutlich mehr zu bieten und kann entsprechend jetzt vielleicht auch mehr Kunden überzeugen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kann der Echo Show Netflix, DAZN, Sky wiedergeben.
    Oder ist man mit einem Tablet noch besser bedient?

  2. Kann man damit Netflix, Skygo oder DAZN abspielen?
    Oder ist man mit einem Tablet besser bedient?

  3. iPad 2018 kostet doch nur 100 € mehr und man ist flexibler oder ist bei diesem Ding gleich automatisch eine Datenverbindung dabei?

  4. Wenn Netflix, DAZN und Co. funktionieren würden, würde ich den Echo Show einem Tablet vorziehen.
    Das Perfekte Gerät für die Küche, kann man aber natürlich auch alles mit einem Tablet und der passenden Halterung machen.
    Glaube aber die Lautsprecher im Echo Show sind deutlich besser.

  5. @Sören: das glaube ich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.