Amazon Alexa: Echos in unterschiedlichen Gruppen & Bluetooth in Multiroom aktivierbar

Amazon hat der Alexa-App erst ein jüngst ein großes Update verpasst. Doch nicht nur die Optik ist neu, nach und nach werden neue Funktionen kommen. Die ersten sind bei den ersten Nutzern schon angekommen. Und was die können, ist schnell erzählt: Echo-Geräte können nun in unterschiedlichen Gruppen sein. Praktisch – Stichwort Multiroom. Des Weiteren können jetzt auch Bluetooth-Lautsprecher in Mulitiroom-Gruppen genutzt werden. Hier ist das Rollout offensichtlich noch nicht abgeschlossen, denn bei vielen Nutzern wird In-App angezeigt, dass noch ein Firmware-Update eingespielt werden müsse – welches aber noch nicht da ist. Schaut daher gerne mal selber in eure App und prüft, was schon bei euch möglich ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Seit gestern kann ich die Echos hier im haus in mehreren Gruppen einbinden. Recht unspektakulär, aber endlich umgesetzt. Danke für den Hinweis.

  2. „Des Weiteren können jetzt auch Bluetooth-Lautsprecher in Mulitiroom-Gruppen genutzt werden.“ – Update ist zwar da und es lassen sich mehrere Multi-Room-Gruppen erstellen, sobald ich aber Musik auf der Gruppe abspiele werden nur die Dot-internen Lautsprecher genutzt und die BT-Verbindung deaktiviert -> Bluetooth geht weiterhin nur wenn nicht die Gruppenfunktion aktiv ist oder kommt da noch was?

  3. @Rene: Bei mir dasselbe Problem

  4. @rene: Bei mir das gleiche…

  5. Gibt es zu der Bluetooth Option einen Screenshot oder weißt du wo die Option sein soll? Bei mir ist bisher nichts und im Netz findet man dazu sonst auch nichts.

  6. @Rene, ist bei mir auch so. Wollte meine Google Home’s als Bluetoothboxen hernehmen. Funktioniert leider nicht.

  7. Bei mir geht es. Habe eine neue Multiroomgruppe aus zwei Echo erstellt, am Dot hängt ein Bluetoothlautsprecher. In der Gruppe gibt es „Probleme bei der Audiosynchronisierung?“, darüber lässt sich die Latenz einstellen. Anscheinend nutzt Amazon hier die Mikrofone und macht euch einen Vorschlag, denn bei mir hat es sich so schon sehr gut angehört.

    • Funktioniert hier leider nicht mit Echo Spot, Echo Show (Gen1) und Echo (Gen2). Scheint bisher nur auf Dots zu funktionieren einen solchen habe ich nicht. Echo Spot, Echo Show (Gen1) und Echo (Gen2) lassen sich nur seit dem Firmwareupdate zu mehreren Multiroom Gruppen zuordnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.