Alte Pearl Kataloge

Man vergisst immer, wie die Jahre ins Land ziehen. Erst wenn man alt wird bringt man Sprüche wie „früher war alles anders“ – früher, als man 10 Kilometer immer bergauf (auch zurück) zur Arbeit laufen musste, die blinde Schwester auf dem Rücken und nur einen Pfennig Stundenlohn…..ich erspare euch weitere Sätze. Ich selber stöbere immer gerne in alten Sachen, bin aber selbst nicht sooooo alt, um alles selbst miterlebt zu haben. Aber um das Ganze mal abzukürzen: ich habe mal alten Kram für euch besorgt. Pearl-Kataloge. Jahres-Ausgaben. Beginnend ab 1995. Habe ich mal bei Flickr hochgeladen.

Wow – kann man dazu nein sagen? 28k Fax-Modem für fast 200 Mark. Unglaublich, oder? Naja, seien wie ehrlich – eine Fritz!Box ist auch nicht günstiger 😉 Also, falls ihr mal Böcke habt zu stöbern, mein Set findet ihr hier bei Flickr. Vielen Dank an Heiko für die Überlassung des Retro-Gedöns!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

59 Kommentare

  1. Pearl <3

    Und ich bin ein paar Jahre jünger als du 😉

  2. Ich merke auch immer öfter wie ich Sätze mit „Früher“ beginne, dabei bin ich gerade 36…

    Ok, in Computerjahren Methusalem 😉

  3. Ich bin noch (!) älter und habe ca. 1990/91 für meinen 286er mit 1 MB RAM und einer 20 MB HDD, inklusive 9-Nadeldrucker 3.200 DM gezahlt!
    Und heute morgen habe ich mir die Angebote für eine externe USB-Platte bei Amazon angeschaut: 1,5 TB (das sind 1.500.000 MB, also geschmeidig 75.000 mal mehr als meine erste HDD) für knapp 90 Euro … So vergeht die Zeit :O

  4. „Früher wird alles besser werden“ 😀

    Ich stöber auch ma durch — hoffentlich bekommste keine copyright probleme — wenns auf werbung überhaupt welche gibt 🙂

  5. 28k8 modem für 200 mark? super-schnäppchen!!! mein erstes modem war ein gvc 9600baud ohne postzulassung für sage und schreibe 800 mark! ach war das schön….

  6. EInige davon habe ich auch noch ^^

  7. Jaja, damals.
    Ich weiß noch, mein Highend Rechner, ein 386DX33 von AMD, später noch ein Co-Prozzi dazu. 4 MB RAM und 80 MB Festplatte. Welch ein Luxus. Bei dem Gedanken muß ich doch gleich Monkey Island wieder einlegen. 🙂

  8. 1995 hat mir mein Vater einen Handscanner bei Pearl gekauft:

    So’n Ding, was man gleichmäßig über’s Blatt ziehen muss, um in einer Breite von 12 cm scannen zu können. Natürlich in schwarzweiß. Aber es gab schon eine OCR-Software dazu… 🙂

  9. Ha Cashy das ist echt cool 🙂
    Habe selber auch mal alte Media-Markt Prospekte bei mir gefunden, die Mark Preise sind da echt heftig 😉

  10. kermit_frosch says:

    Oh ja, ich glaub BodyWorks hat ich auch – oder wars doch PC Mensch?! Statt im Pearl hatte ich meist aus dem SMM Katalog geordert. Ach ja, damals…

  11. Ja, ja .. damals für Commodore Amiga: erste Festplatte gekauft Preis: 599 DM Speicherplatz: 80 MByte

  12. nippelnuckler says:

    meine erste festplatte war für amiga 1200 und da waren die scho günstig, 170mb: 99 DM (ca. 1996)

  13. Ja die guten guten alten Zeiten! Chashy und ich sind ja +-1 Jahr alt! C-64! Amiga500 oder 2000! *remember*

  14. Mein erstes CD-Laufwerk hatte 1fache Geschwindigkeit und kostete 99 DM. Dagegen hatte ich für StarWriter 2 nur 9,90 DM bezahlt.

    Damals gab es zwar noch kein Internet, aber meine Überweisungen habe ich auf Datenträgern mit selbstgeschriebener Software abgewickelt.

    Heute teilt mir meine Bank mit, ich könne die elektronischen Rechnungen vom Festnetztelefon nur mit Chrome oder MSIE einsehen, dagegen funktionieren die Mobilrechnungen desselben Netzbetreibers auch mit Firefox.

    Ich bin 58, und ich sag Euch deshalb: Früher war wirkliches alles besser, weil einfacher.

  15. Ja das waren noch Zeiten. 4 MB RAM, 40 MHz Prozessor, Windows 3.11 for Workgroups. Wer kennt die alten 5,25″ Disketten eigentlich noch?

  16. leosmutter says:

    Pearl… Nette Hasen machen Werbung für Computerzubehör 😀 Die Jungs sind echt einmalig und haben oft ganz interessanten Kram im Angebot.

  17. Hach ja, die gute alte Zeit… Das muss so 1987 oder 1988 gewesen sein, als ich mir einen nagelneuen 286er mit 1MB RAM, 40MB HDD, EIZO 15″ Multisync Monitor und 9-Nadel Drucker von Epson für 5.500 DM gekauft habe. Dazu ein 10er Pack 3,5″ Disketten von TDK für knapp 80 Mark. Und 1994 ein 1-fach CD Laufwerk für ca. 300 Mark…

    Gelegentlich frage ich mich noch, wie groß der Haufen 40MB HDDs mit gleicher Speicherkapazität wäre, wie mein 8GB USB Stick 🙂

  18. Interessant… werde ich mir mal bei Flickr angucken ….

  19. Nette Hasen? Oh man – DU hast ja n Geschmack….. 🙂

  20. @ Torsten Maue:

    Oh, ich kann mich noch an 8-Zoll-Disketten erinnern. Aber ich habe in meinem Historienlager noch 5 1/4-Zoll-Disketten und den Computer, um sie auslesen und beschreiben zu können.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.