about:mozilla – ein Blogversuch

Na, schon einmal about:mozilla in die Adressleiste eures Firefox eingegeben? Wie auch immer – es gibt Hunderte von Seiten, die sich mit Mozilla, Firefox, Thunderbird – und den Ablegern, wie zum Beispiel Flock beschäftigen. Alles ungefiltert und zumeist englisch. Pascal (der auch beim GoogleWatchBlog schreibt) und ich haben uns gedacht – warum die ganzen interessanten Sachen in der Versenkung verschwinden lassen? Verständlich in deutscher Sprache beschreiben – und vermeintlich unwichtiges herausfiltern – sodass am Ende ein grober deutschsprachiger Überblick über die Welt von Mozilla herauskommt.

Was werden die Themen sein? Ganz klar – typischerweise Berichte über Firefox, Thunderbird, Sunbird & Co – aber auch Flock, allerlei Erweiterungen und die ganzen Neuerungen. Natürlich werden deshalb in diesem Blog keine Beiträge zu dieser Thematik verschwinden – ganz bestimmt nicht.

Übrigens – wer der Meinung ist, er hätte eine lässige Schreibe und eine gewisse Affinität zur Thematik – der ist herzlich eingeladen, sich konstruktiv zu beteiligen – Pascal und ich würden uns freuen.

Wenn es nichts wird, dann wird es eben wieder eingestampft 😉 Bisher wurden keine Inhalte hinterlegt – lediglich ein grobes Gerüst steht. Wer auf dem Laufenden bleiben will, der kann bereits jetzt den RSS-Feed abonnieren. Sobald die ersten zwei, drei vernünftigen Beiträge stehen, werde ich hier noch einmal Bescheid geben – Feedleser bekommen das ja eh automatisch mit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Der Feed scheint mit Feedburner irgendwie nicht zu funzen. Kommt nur ne weiße Seite.

  2. bei mir erscheint eine Seite mit dunkelrotem Hintergrund und dem Text: „Mammon slept. And the beast reborn spread over the earth and its numbers
    grew legion. And they proclaimed the times and sacrificed crops unto the fire, with the cunning of foxes. And they built a new world in their own
    image as promised by the sacred words, and spoke
    of the beast with their children. Mammon awoke, and lo! it was naught but a follower.

    Mit Google-Translator (ich kann kein englisch) kommt folgendes raus:
    „Mammon schlief. Und das Tier wiedergeboren sich über die Erde und ihre Nummern wuchs Legion. Und sie verkündeten die Zeiten und Kulturen geopfert zu dem
    Feuer, mit der List der Füchse. Und sie baute eine neue Welt in ihrer eigenen Bild wie versprochen von der heiligen Worte und sprach der das Tier mit ihren Kindern. Mammon erwachte, und siehe! es war nichts, aber ein Anhänger.“

    Na toll, aber kein Feed wird angeboten

  3. Tja, das sind dann wohl alles Zitate aus dem geheimnisvollen „Book of Mozilla“! 😉

    http://en.wikipedia.org/wiki/The_Book_of_Mozilla

    Cashy’s Blog ist aber auch noch etwas leer, man findet unter http://feeds.feedburner.com/Mozillablog immerhin schon das allseits beliebte „Lorem ipsum dolor sit amet“! 😉

    Leider bin ich kein guter Schreiber, sonst würde ich mitmachen! 🙂

  4. Bei mir kommt auch die Mammon-Seite. Ich glaub, Carsten verarscht hier nur alle und will mehr Page-Views haben 😀

  5. @Lunex
    about:mozilla hat jeder 😉
    Die Feed-Adresse ist im Text verlinkt 😉

  6. Mittlerweile hab ich mich schon daran gewöhnt, zehn verschiedene Feeds zum Thema Mozilla zu haben (alle englisch). Da schadet ja dann ein zusätzlicher deutscher nicht 😀

    „Eine gewisse Affinität zur Thematik“ habe ich zwar, aber ich fürchte mir wird ab nächster Woche die Zeit dazu fehlen, da ja dann die Ferien vorbei sind 🙁

    Aber ich werde den Blog auf jeden Fall verfolgen 🙂

  7. Hi Caschy,

    habe als alter Mozilla-User den Feed gleich mal abonniert. 😉
    Bin schon gespannt.

    @Tino: Beim Eingeben von “about:mozilla“ in der Safari-Adresszeile erscheint auch eine weiße Seite, hehe.
    Versuch es mal mit http://www.mozillablog.de 😉

    Gruß
    Stefan

    PS: Der erste Artikel ist seit heute morgen auch schon da 🙂

  8. @Stefan: Werd ich dann wohl müssen 😉

    Spass bei Seite. Die Feed-URL!!! ging vorhin wirklich nicht. Lag dann wohl sicher an meiner Leitung. Egal, jetzt gehts.

  9. Die Verse des Buchs Mozilla

    http://de.wikipedia.org/wiki/Buch_Mozilla

    „Der Mammon schlief. Und das wiedergeborene Tier breitete sich auf der Erde aus und wuchs zu einer Heerschar. Und sie verkündeten Zeiten der Opferung der Früchte im Feuer, mit der Schläue von Füchsen. Und sie bauten eine eigene Welt nach ihrem Bild, wie von den heiligen Worten vorbestimmt, und sprachen über das Tier mit ihren Kindern. Der Mammon erwachte, und siehe! es war nichts als ein Nachahmer.“

    – Das Buch Mozillas, 11:9 (10. Ausgabe)

  10. Die Verse des Buchs Mozilla

    http://de.wikipedia.org/wiki/Buch_Mozilla

    „Der Mammon schlief. Und das wiedergeborene Tier breitete sich auf der Erde aus und wuchs zu einer Heerschar. Und sie verkündeten Zeiten der Opferung der Früchte im Feuer, mit der Schläue von Füchsen. Und sie bauten eine eigene Welt nach ihrem Bild, wie von den heiligen Worten vorbestimmt, und sprachen über das Tier mit ihren Kindern. Der Mammon erwachte, und siehe! es war nichts als ein Nachahmer.“

    – Das Buch Mozillas, 11:9 (10. Ausgabe)

  11. SonicHedgehog says:

    Abonniert! 🙂

  12. Hallo Caschy, ich habe in meinem Blog einen kurzen Beitrag zu mozillaBlog geschrieben und das Bild aus dem Header verwendet. Ich hoffe, du hast nichts dagegen. Wenn doch, bitte Rückinfo, werde es dann entfernen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.