YouTube und der Mitmach-Tatort: einmalige Sache?

14. Mai 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Premiere! Der gestrige Tatort wurde erstmalig offiziell bei YouTube eingestellt. 1080p Full HD, volle Länge, keine Werbung oder sonst etwas. Es handelte sich dabei um den SWR-Tatort und eben jener feierte aus besonderen Gründen sein YouTube-Debüt. Grund war das Spiel, dass man rund um den Tatort gestrickt hat: Tatort+.  Bis zum 20. Mai können in diesem ersten Tatort+ wir, die Zuschauer Online-Ermittler spielen, Spuren suchen und Indizien kombinieren. Nach dem 20. Mai wird der Tatort wohl von der YouTube-Bildfläche verschwinden. Ich habe die Macher einmal gefragt, ob es sich dabei um eine Ausnahme handelte, denn bekanntlich findet man den Tatort ansonsten nur in der eigenen Mediathek.

Genaues konnte man mir nicht sagen, ausser, dass man einer dauerhaften Lösung arbeitet. Ich selber fand die Aktion durchaus gelungen – man beweist hier, dass man auch das jüngere Publikum und Netz-Affine im Blick hat. In Zukunft sollte man aber an den Server-Kapazitäten arbeiten – denn da gab es einige Pannen. Neue Zeiten erfordern eben doch neue Wege. Was sagt ihr zum Mitmach-Tatort und der YouTube-Verfügbarkeit, sofern ihr etwas davon mitbekommen habt? Ich selber bin bekennender (Radio-) Tatort-Fan, denke aber schon mit einem Grausen an Til Schweiger als Hamburger Kommissar.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22507 Artikel geschrieben.