Medion LifeTab: Bald wieder bei Aldi verfügbar

Das LifeTab von Medion ist mittlerweile ein alter Bekannter. Jetzt ist es bald wieder soweit und der 10-Zöller wird bei Aldi am 16. Mai verfügbar sein. An den Spezifikationen hat sich seit dem letzten Mal im März nichts verändert. Mit dem 10 Zoll Display, dem NVIDIA Tegra 2 Chip, 1GB RAM, 32GB Speicher und einem zusätzlichen Guthaben von 10 Euro schnürt Medion hier ein ganz ordentliches Paket.

 

Der Preis ist ebenfalls gleich geblieben – 399 Euro sind die Ansage und nach wie vor müsst ihr euch gedulden, wenn ihr auf Android Ice Cream Sandwich gehofft habt. Da sehe ich auch das Problem bei dem Gerät: das fast baugleiche IdeaPad K1 von Lenovo ist bei Amazon derzeit 70 Euro günstiger und auch Konkurrenten wie das Acer Iconia Tab A510 – vom fehlenden 3G abgesehen – ziehen qualitativ locker an der Medion-Schindel vorbei.

Nicht falsch verstehen – es handelt sich immer noch um ein absolut akzeptables Tablet zu einem recht fairen Preis, aber bevor man blind zuschlägt, sollte man hier zumindest auch die Konkurrenz ein wenig im Blick behalten.

Quelle: Quelle: Markensysteme via Tabletblog

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

6 Kommentare

  1. Also, wenn ich das richtig sehe, kostet das IdeaPad K1 in der UMTS-Variante 470 Euro. Die hier beworbene Variante für 329 Euro hat nur 16 GB Speicherplatz und kein UMTS.

  2. Ich würde auch sagen das kann man so nicht miteinander vergleichen da auch eine deutlich schlankere Version von 16 statt 32 GB verbaut ist, hat kein UMTS ! und keine 10 Euro Guthaben, das sollte man auch noch berücksichtigen.

    Preislich finde ich das Medion Tab gut qualitativ kann ich das aber nicht beurteilen weil ich es noch nicht getestet habe.

  3. aiTchDee says:

    bilder richtig einbetten, caschy fragen wie das geht…

  4. Andre As says:

    Was immer auch gerne beim Vergleichen übersehen wird, sind die DREI Jahre Garantie, welche Medion gewährt. Auch ist die Hotline von Medion rund um die Uhr zu erreichen und nach meinen Erfahrungen bei Reparaturanfragen ziemlich grosszügig. Für solch eine Garantieverlängerung muss man bei anderen Firmen etliche Teuros drauflegen.

  5. 400€ für ein doch mittlerweile veraltetes Tablet … irgendwie nicht der Brüller (und dann noch Android 3.2)

  6. Es scheint aber wohl nur bei Aldi Süd zu kommen.
    Bei Aldi Nord ist nichts zu erkennen.