Aldi: neues LifeTab-Tablet kommt – gefangen im Körper des Lenovo IdeaPad K1

21. März 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor

Wie schon Ende letzten Jahres wird Aldi wieder bundesweit ein Tablet raushauen. Wieder ist es ein LifeTab, dieses mal mit leicht modifiziertem Namen – P9516 statt P9514. Auch an den Specs hat sich nicht sonderlich viel getan, lediglich der Akku soll nun anstelle vormals 8 Stunden sogar 10 Stunden durchhalten. Auch der Preis ist der selbe geblieben und so könnt ihr das Teil ab dem 29.03. für 399 Euro in der Aldi-Filiale eures Vertrauens erstehen.

(Foto: Markensysteme.de)

Ebenfalls gibt es wieder das Aldi-Talk-Starter-Paket mit Prepaid-Card und einem Gesprächsguthaben von 10 Euro, dazu auch ein Case für das Tablet.

Das ist ein echt ehrenwerter Preis für ein 10 Zoll großes Honeycomb-Tablet (Update auf Android 4.0 kommt in „wenigen Monaten“). Noch pfiffiger wäre es allerdings, sich das gleiche Gerät im Original zu kaufen! Andrzej von Tabletblog.de hat nämlich herausgefunden, dass das Teil absolut baugleich mit dem bereits veröffentlichten Lenovo IdeaPad K1 ist! Da Lenovo vor nicht zu langer Zeit Medion eingesackt hat, ist das auch nicht sonderlich überraschend.

Überraschender hingegen ist die Tatsache, dass das Tablet bei Amazon aktuell für 382 Euro zu haben ist – also noch einmal fast 20 Euro günstiger, als das Medion-Tablet im Aldi kosten wird.

Wer auf der Suche nach einem 10 Zoll großen Android-Tablet ist, welches mit Tegra 2, 1 GB RAM und 32 GB Speicher für seine knapp 400 Euro recht ordentlich bestückt ist, kann bei beiden Angeboten bedenkenlos zuschlagen.

Quelle: Tabletblog.de und Markensysteme.de



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.