Xiaomi Mi5X ist offiziell und außerdem kommt ein smarter Lautsprecher

26. Juli 2017 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Nun sind sie da: Xiaomi hat nicht nur das neue Smartphone Xiaomi Mi5X vorgestellt, sondern auch die neue Oberfläche MIUI 9 präsentiert. Zur Beta hatte ich ja erst kürzlich etwas gebloggt. Bis das globale ROM an den Start geht, wird es aber noch etwas dauern. Das China-ROM soll laut Xiaomis Zeitplan Ende September für diverse Geräte öffentlich an den Start gehen. Vorher gibt es eine lange Betaphase. Doch der Hersteller hatte noch etwas anderes in petto: einen smarten Lautsprecher.

Mehr zu Xiaomis MIUI-9-Planung lest ihr direkt hier beim Hersteller. Ab dem 11. August versorgt man die Mi 6, Mi 5X und Redmi Note 4X (Qualcomm-Verison) mit der Entwickler-Version. Am 25. August folgen die Mi Mix, Mi Note 2, Mi 5, Mi 5s, Mi 5s Plus, Mi 5c, Mi Max 2, Mi Max 32G, Mi Max 64G/128G, Mi 4S, Mi 4c, Mi Note Pro und Redmi 4X. In beiden Fällen geht es um die China-ROM, zur globalen Variante schweigt Xiaomi noch.

Auszug technische Daten Xiaomi Mi5X
Display: 5,5 Zoll, IPS, 1.920 x 1.080, 16:9
Abmessungen und Gewicht: 155,4 x 75,8 x 7,3 mm; 165 Gramm
Speicher: 64 GByte (erweiterbar via microSD)
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 625
Arbeitsspeicher: 4 GByte
Kamera: 12 Megapixel (Dual-Kamera), 4K-Video
Front-Kamera:  5 Megapixel
Akku: 3.080 mAh
Betriebssystem: Android 7.1 ( MIUI 9)
SIM-Karte: Dual -SIM (Nano-SIM) – Hybrid-Design
Weiteres: USB Typ-C, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, GPS, Unibody-Metallgehäuse, Fingerabdruckscanner an der Rückseite

Außerdem wurde nun wie eingangs erwähnt noch das Xiaomi Mi5X offiziell vorgestellt. Das Smartphone bringt die obigen, technischen Daten mit. LTE Band 20 ist nicht vorhanden. Umgerechnet kostet dieses Smartphone in China ca. 222 Euro.

Außerdem hat Xiaomi noch den neuen Mi AI Speaker vorgestellt. Soll umgerechnet etwa 40 Euro kosten. Kann freilich Musik abspielen und sich per Sprachsteuerung bedienen lassen. Sechs Mikrofone sind integriert. Ob euch das gute Stück in Europa wirklich viel nützt, sei einmal dahingestellt. Es gibt nämlich etwa Vernetzungsmöglichkeiten mit Xiaomis Smart-Home-Produkten.

Generell ist Xiaomis Variante eines smarten Lautsprechers zum aggressiven Preis aber ein interessantes Produkt. So geht es auch in diesem Marktsegment voran und mehr und mehr Anbieter wollen sich mit dem Amazon Echo und Co. messen.

(via MIUI)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2251 Artikel geschrieben.