Windows 8: Google Kalender mit dem Windows 8-Kalender abfragen

28. März 2013 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Eigentlich sollte dieser Beitrag eine Anleitung werden, wie ich sie so oft schreibe. Doch ich greife einmal vorab: das, was eigentlich bisher immer funktionierte, ist momentan nicht möglich. Ich kann zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, ob Microsoft was umgestellt hat und ob Probleme mit Hotmail bestehen.

Kalender

Momentan fetcht der Hotmail Kalender keine externen Kalender wie einen freigegebenen Google Kalender. Kurzform für den Techie: jeder eurer Google Kalender verfügt über eine private Adresse der Kalenderdatei.

Über diese private Adresse (zu finden in den Einstellungen des jeweiligen Google Kalenders) ist es möglich, den Google Kalender extern mit Leseberechtigung abzufragen. So könnte man in jedem Programm schnell den Kalender zum Lesen einbinden. Viele externe Programme und Dienste bieten dies an. Funktioniert bis vor kurzem auch bei Hotmail.

Dies hat eigentlich den Vorteil, dass man als Google-Anwender seinen Kalender auch in der Windows 8-App anzeigen kann, auch wenn Google und Microsoft sich nun dazu entschlossen haben, getrennte Wege zu gehen. Ich habe getestet: ein Import ist möglich, allerdings werden neue Termine nicht von Hotmail abgefragt, Hotmail bietet auch keine Möglichkeit, einen Intervall zu aktivieren. Vielleicht nur temporär der Fehler – ich weiss es momentan nicht. Vielleicht ist der Abfrage-Intervall auch nur unverschämt hoch eingestellt.

Nun zur Anleitung, die nur temporären Charakter hat. Sicherlich wird Microsoft auch bei Windows 8 auf das CalDAV-Protokoll setzen, sodass man den Google Kalender in der Windows 8 Kalender-App bearbeiten kann. Mit Outlook 2010 / 2013 ist dies ja kein Thema. Sobald sich etwas tut, gibt es hier ein Update. Nun zur Anleitung, wie die Überschrift sie verspricht.

Google Kalender aufrufen und ab in die Einstellungen.

Einstellungen

Danach in den Reiter Kalender und den Kalender auswählen:

Reiter Kalender

Unten dann die private Adresse des Kalenders als ICS kopieren:

Adresse

Hotmail.com und den Kalender besuchen – dort Abonnieren wählen:

hotmail abo

 

Link zu eurer ICS-Datei im öffentlichen Kalender eingeben:

Abo

Ergebnis? Bisherige Termine landen bei Hotmail, also in eurem Microsoft-Konto. Damit auch in Windows 8. Sollte auch bei neuen Events passieren, die ihr in den Google Kalender eintragt. Wie oben erwähnt: aus unerfindlichen Gründen derzeit bei mir und einigen Lesern nicht möglich.

Bislang Frickelwerk, ich drücke den Windows 8-Nutzern die Daumen, dass das System bald CalDAV unterstützt, damit ihr den Windows 8 Kalender nutzen könnt. Ansonsten müsst ihr halt den Google Kalender im Web oder Thunderbird mit Lightning nutzen. Oder ihr steigt auf den Hotmail Kalender um. Wie das geht, beschrieb ich ja hier.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17083 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Viktor 28. März 2013 um 16:22 Uhr

Das Abfrageintervall ist relativ lang. Übrigens in beide Richtungen. Aber innerhalb eines Tages tauchen die Termine in der Regel auf.

ulkfisch 28. März 2013 um 17:10 Uhr

Wie die Kinder, die beiden.

Simon 28. März 2013 um 17:12 Uhr

ja, ich dachte auch erst es geht nicht, nutze diese möglichkeit schon sehr lange, habe erst nach einer woche gemerkt dass es funtioniert :D

Jochen 28. März 2013 um 17:18 Uhr

Das ist mit dem Google Kalender genauso. Die Synchronisation mit anderen Kalendern oder Dienstanbietern wie KAYAK oder TripIt dauert u.U. Tage.

Malte 28. März 2013 um 17:21 Uhr

Aber…, liebe Gemeinde. Ist das nicht genau die CalDav-Schnittstelle, die abgestellt werden soll? Oder wo greift diese? Das mit den Links funktioniert weiterhin?

Max 28. März 2013 um 17:49 Uhr

Das was Malte fragt, habe ich auch gerade überlegt. Das geht doch dann auch nur noch bis zum Sommer, oder?

caschy 28. März 2013 um 18:05 Uhr

Nein, ICS ist nicht CalDAV.

Andreas K 28. März 2013 um 19:54 Uhr

Ich hatte bisher den “Geburts- und Jahrestage meiner Kontakte”-Kalender in Lightning abonniert. Da die Einträge dort doppelt aufgetreten sind, wollte ich die Einstellungen checken und den Kalender neu anlegen. Leider zeigt mir Google keine Adresse mehr für den Kalender an! WTF?! Durch einspielen eines alten Thunderbird-Backups war der Kalender zumindest wieder da. Die Adresse muss also noch irgendwo auf den Google-Servern geben, nur kommt man nicht ran. Nervig! :-(


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.