WhatsApp: Eigene Videos als GIF verschicken

25. August 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

whatsapp artikel logoWhatsApp und das Verschicken von GIF-Dateien. Offensichtlich ein viel gewünschtes Feature bei Nutzern des beliebten Messengers. Teilweise auch schon mit drin, bislang aber erst mit Frickelei freizuschalten. Was aber mittlerweile funktioniert – zumindest unter Android mit der aktuellen Betaversion von WhatsApp – das ist das Umwandeln von Videos in das GIF-Format. Diese so versandten GIF-Dateien landen dann auch sofort animiert beim Empfänger der Nachricht. Ihr wollt das Ganze mal ausprobieren? Kein Thema.

Screenshot_20160825-125612

WhatsApp starten und einen Anhang verschicken. Aus dem Menü oben rechts wählt ihr dann die Kamera aus und nehmt ein Video auf. Danach klickt man auf OK und kommt so in den Editor, um das Video zu trimmen. Ihr könnt es also beschneiden und anpassen. Abschließend klickt ihr oben rechts auf das Kamerasymbol, welches sich in Folge des Antippens in ein GIF-Symbol ändert:

Screenshot_20160825-125752

Dieses könnt ihr dann wie gewohnt abschicken und der Sender sieht es direkt animiert in seiner mobilen WhatsApp-App, während der WhatsApp-Desktop noch ein Video anzeigt. Sieht dann so aus.

(via androidpolice)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22915 Artikel geschrieben.