Twitter testet Mute-Funktion in der iOS-App

1. Mai 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein Mute-Funktion haben alternative Twitter-Clients schon eine ganze Weile. Ob Wörter oder Personen, was man nicht angezeigt bekommen möchte, wird einfach abgestellt. Diese Funktion scheint Twitter nun auch in der iOS-Version der offiziellen App zu testen, zumindest für Personen. Wie Screenshots von @missambear zeigen, taucht diese Option auf, wenn man auf einem Nutzer-Profil unterwegs ist. Flächendeckend ist das Feature bisher aber noch nicht verfügbar, unklar ist auch, ob hierfür eine neue App-Version nötig ist. Bei uns ist das Feature nicht zu entdecken, eine Mute-Funktion ist aber sicher eine tolle Sache, auch in der offiziellen App.

Twitter_iOS_Mute


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7198 Artikel geschrieben.