Surface Pro 3: deutsche Preise und Vorbestellung möglich

21. Mai 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Gestern stellte Microsoft das Surface Pro 3 vor. Mit einigen Verbesserungen gegenüber den Vorgängern soll dies das Tablet sein, das Euren Laptop ersetzen kann. In Deutschland wird das Surface Pro 3 Ende August erhältlich sein, es kann aber bereits vorbestellt werden. Wer gehofft hat, dass die Preise in Euro etwas niedriger sind, wird enttäuscht. Für das Einstiegsmodell mit Core i3 Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB Speicher werden hierzulande 799 Euro fällig.

Bildschirmfoto 2014-05-20 um 18.55.59

Den Core i5 mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher gibt es für 999 Euro. EInen Core i5 mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher gibt es für 1299 Euro. Die Spitzenmodelle mit Core i7 und 8 GB RAM kosten 1549 Euro für die Variante mit 256 GB Speicher und 1949 Euro, wenn man 512 GB Speicher benötigt.

In unserer Umfrage hat sich gezeigt, dass viele das Surface Pro 3 eher als „hottes“ Gerät sehen. Ich muss zugeben, würde ich noch Windows nutzen, fände ich das Surface Pro 3 auch hot. Auch zu diesem Preis. Man darf nicht vergessen, dass man nicht einfach nur ein Tablet bekommt, sondern einen vollwertigen PC, der sich eben für alles nutzen lässt.

Die Vorbestellung des Surface Pro 3 in allen Varianten kann in Deutschland ab sofort erfolgen. Versand und Rückversand (bezeichnend, dass Microsoft dies extra aufführt) sind kostenlos, die Auslieferung soll bis 31.08.2014 erfolgen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9414 Artikel geschrieben.