Microsoft Surface 3 Pro: Spezifikationen, Preis und die Hot or Not-Frage an euch

20. Mai 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Heute hat Microsoft das Surface Pro 3 vorgestellt. Größer als die bisherigen Surfaces, aber dennoch ein leichtes Gerät, welches einen sehr interessanten Eindruck macht. Fangen wir doch einfach mal mit dem an, was sicherlich gelungen ist – der Preis. 799 Dollar für die kleinste Variante mit Intel Core i3, 4 GB RAM und 64 GB Speicher ist nicht allzu unfair.

Bildschirmfoto 2014-05-20 um 18.55.59

Mehr kostet mehr und deswegen gibt es diese Preisgestaltung in den USA:

Intel Core i3, 64 GB, 4 GB RAM = 799 Dollar
Intel Core i5, 128 GB, 4 GB RAM = 999 Dollar
Intel Core i5, 256 GB, 8 GB RAM = 1299 Dollar
Intel Core i7, 256 GB, 8 GB RAM = 1549 Dollar
Intel Core i7, 512 GB, 8 GB RAM = 1949 Dollar

Na? Für die Preise der besser ausgestatteten Geräte würde man sicherlich wieder mit brennenden Fackeln jagen wollen, nicht wahr? 😉

Zu haben ist das Microsoft Surface 3 Pro in den USA ab dem 20. Juni, weitere Märkte (zu denen Deutschland gehört) werden ab Ende August bedient. Dauert also noch ein bisschen, bis Interessierte das Gerät in den Händen halten dürfen.

Bildschirmfoto 2014-05-20 um 18.56.07

Die genauen Spezifikationen:

* 800 Gramm schwer
* 7.93 in x 11.5 in x 0.36 in
* 12 Zoll Display Clear Type, 3:2, 2160 x 1440, Multitouch-Input
* Stift-Eingabe, Stift erkennt 256 verschiedene Druckarten
* 4th Gen. Intel Core Prozessor (i5-4300U 1,6GHz) Intel HD 4400 Grafik
* WLAN 802.11 ac / 802.11 a/b/g/n
* Bluetooth 4.0
* Akku: bis zu 9 Stunden beim Surfen
* Kameras: beide 5 Megapixel, 1080p Aufnahmen, zwei Mikrofone, zwei Stereo-Lautsprecher mit Dolby Enhanced
* USB 3.0, microSD-Kartenleser, Kopfhöreranschluss, MiniDisplay Port, Cover Port und Charging Port

Zubehör:

Surface Pro Type Cover – 129,99 Dollar
Zusätzlicher 
Surface Pen – 49,99 Dollar
Zusätzliches Ladegerät (36 Watt) – 79,99 Dollar
Docking Station für das Surface Pro 3 – 199,99 Dollar
Surface Netzwerk-Adapter – 39,99 Dollar

Bildschirmfoto 2014-05-20 um 18.55.32

Featurevideo:

Das also zu den Kerndaten des Surface Pro 3. Wenn man sich die Präsentation so anschaute, dann wird man sicherlich sagen können, dass dies ein interessantes Gerät ist, welches in vielen Haushalten dafür sorgen könnte, dass alte PCs rausfliegen und Menschen nun Rechner, Notebook und Tablet in einem haben. Wohlgemerkt geht es nicht darum, dass man umstellen muss, man könnte es aber – für einige Menschen ist das sicherlich sinnvoll. Ich selber würde nun nicht alles gegen dieses eine Gerät eintauschen wollen, weder mein MacBook, noch meinen stationären Rechner, noch mein Tablet. Wer aber bislang nichts hatte – oder nur den alten Desktop, der könnte Erfüllung finden.

Eure ausführliche Meinung interessiert mich wirklich, wer nicht viel reden möchte, der kann auch einfach an der Umfrage im Stil von Hot or Not mitmachen und so seine Meinung zum Ausdruck bringen.


Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21937 Artikel geschrieben.