Super Google Reader: gekürzte Feeds in Full Feeds verwandeln

9. Dezember 2010 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Noch gar nicht lange ist es her, da regte ich mich über Blogs und Seiten auf, die ihren RSS-Feed gekürzt anbieten. Gekürzte Feeds flogen aus meinem Reader. Nun gibt es zwei Seiten der Medaille: vielleicht sieht der Seitenbetreiber den Feed als Marketing-Instrument, um Besucher auf seine Seite zu bekommen. Recht so. Jeder so wie er will, hier bleibt der Feed aber ungekürzt. Nun gibt es mehrere Varianten, gekürzte Feeds – wie zum Beispiel den von Heise – in einen Full Feed zu verwandeln.

Die einfachste Variante für Google Chrome Nutzer: Super Google Reader. Diese Erweiterung macht gekürzte Feeds innerhalb des Google Readers komplett lesbar. Der Super Google Reader unterscheidet dabei drei verschiedene Ansichten (iframe, Seitenansicht & Original). Die Ansichten lassen sich per Shortcut ansteuern. Vielleicht kannst du es ja gebrauchen 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.