Radioplayer Deutschland integriert ARD-Radiowellen

18. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-06-18 um 12.41.39

Das Gemeinschaftsprojekt Radioplayer Deutschland hat nicht ganz unerwartet Zuwachs bekommen. Im Januar dieses Jahres berichteten wir hier über den Start des Services, der unter einer Haube gebündelt Zugang zu diversen Radiostationen privater Anbieter gibt. Doch man wollte nicht nur die Privaten unter einen Hut bringen, seit Jahresbeginn gab es Verhandlungen mit den Öffentlich-Rechtlichen. Offenbar hat man nun temporär zueinander gefunden und so werden sich zum bislang ca. 300 Stream starken Anbieter noch die Streams der ARD-Radiowellen hinzugesellen.

Radioplayer Deutschland-Chef Hans-Dieter Hillmoth dazu:

„Radio ist das meistgenutzte Medium in Deutschland, daher ist es für Hörer und Programmacher im ganzen Land eine hervorragende Nachricht, dass ARD und Privatsender bei radioplayer.de an einem Strang ziehen. Nun können wir den deutschen Hörern das offizielle Portal aller deutschen Radiosender vorstellen.“

Das Angebot lässt sich im Web hören, aber es gibt auch Apps für Android, Windows Phone und iOS – und Android Auto und CarPlay sind ebenfalls unterstützt. Wie lange die ARD-Sender allerdings an Bord bleiben, ist unklar, ein Jahr möchte man erst einmal testen, danach will man entscheiden, wie es weitergeht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25435 Artikel geschrieben.