Pokémon GO: Update mit täglichen Belohnungen wird verteilt

7. November 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pokemongoLetzte Woche wurde eine Neuerung für Pokémon GO bereits angekündigt. Spieler erhalten mit Version 0.45.0 für Android und Version 1.15.0 für iOS dann eine tägliche Belohnung. Diese gibt es beim ersten Fangen eines Pokémon am Tag ebenso wie für den ersten Besuch eines Pokéstops. Erledigt man das Ganze sieben Tage in Folge, gibt es einen Super-Bonus. Es gibt mit dem Update aber noch zwei weitere Änderungen. Besiegt man den Gym-Leader eines anderen Teams, hat man nach dem Update einen kurzen Zeitrahmen, in dem man nur selbst ein Pokémon in der Arena platzieren kann.

pokemongo_bonus

Eine Änderung gibt es zudem bei der Verteilung der Prestige-Punkte. Man erhält nun mehr von ihnen, wenn man einen gegnerischen Trainer besiegt. Weniger gibt es dafür, wenn man in einer vom eigenen Team besetzten Arena trainiert. Diese beiden Maßnahmen sollten theoretisch dafür sorgen, dass Arenen öfter den Besitzer wechseln, da ein größerer Anreiz gegeben ist, eine gegnerische Arena zu übernehmen.

Das Update ist noch nicht in den App Stores verfügbar, wird dort aber bald aufschlagen, Niantic hat die Verteilung angekündigt. Sollte also demnächst auch bei den Spielern auftauchen, bisher war es immer so, dass das Update dann kurz nach der Ankündigung bereits verfügbar war.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7741 Artikel geschrieben.