WhatsApp: Umwandeln von Videos und Live Photos in GIFs

whatsapp artikel logoGIF-Dateien sind ein Phänomen. Immer mehr Menschen drücken damit gewisse Sachlagen und Gefühle in sozialen Netzwerken aus. Mittlerweile unterstützen aus diesem Grunde zahlreiche Messenger die bewegten Bilder. Manche Messenger bieten sogar eine integrierte GIF-Suche, sodass der Nutzer schnell nach GIF-Dateien suchen und diese einfügen kann. Aber soweit ist man bei WhatsApp noch nicht. Da hat man erst einmal die GIF-Integration mit einem nun erschienenen Update einfließen lassen. Und nicht nur das: Man kann sogar Videos bis zu einer Länge von sieben Sekunden  umwandeln und als GIF verschicken.

whatsapp-ios

Hierfür tippt man einfach auf die Schaltfläche GIF, wenn man ein Video ausgewählt hat. Die GIF-Dateien können weiterhin über den Editor mit eigenem Text versehen werden, alternativ krakelt man darauf herum oder wählt Emojis. Auch versucht man ein wenig die Grenzen zwischen iOS und Android einzureißen, können Live Photos aus dem iPhone direkt per GIF an den Gesprächspartner verschickt werden.

Update, aus einem Kommentar: „WhatsApp (unter iOS) hat mittlerweile auch eine integrierte GIF Suche, nur findet die keiner. Klickt dazu in einem Chat neben der Texteingabezeile auf den Fotoapparat, dann unten links auf das Icon mit der Landschaft, dann unten links auf GIF. Nun werden einige GIFs vorgeschlagen und oben ist eine Suchzeile. Die so versendeten GIFs funktionieren auch beim Empfänger.
Was nicht funktioniert ist eigene GIFs aus der Dropbox zu verschicken. Die kommen als statisches Bild an.“ Anmerkung: Das funktioniert bei mir persönlich nicht, wohl aber bei einigen anderen schon. Sicherlich serverseitig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. Was soll blos dieser ganze Spielekram? Fluffi klicki Icons hier, gif Animationsmüll da. Sollen sich mal um die elementaren Sachen kümmern.

  2. Bei Android geht das aber nur mit der Beta oder?

  3. @Jones: am besten Threema nutzen, da kannst du dich aufs Wesentliche beschränken und mit 5 deiner insgesamt 476 Kontakte schön sicher und aufs Wesentliche beschränkt chatten. 😉

  4. Diesmal steht es ja sogar in den Release Notes, trotzdem funktioniert der ganze GIF-Support bei mir immer noch nicht. Dürfte dann wohl immer noch serverseitig nach und nach aktiviert werden.

  5. Super Feature, freue mich sehr über die Integration 🙂

  6. hab das update drauf, aber livefotos kann man nicht als gif verschicken! Hat jemand einen Tipp?

  7. Whatsapp (unter iOS) hat mittlerweile auch eine integrierte GIF Suche, nur findet die keiner. Klickt dazu in einem Chat neben der Texteingabezeile auf den Fotoapparat, dann unten links auf das Icon mit der Landschaft, dann unten links auf GIF. Nun werden einige GIFs vorgeschlagen und oben ist eine Suchzeile. Die so versendeten GIFs funktionieren auch beim Empfänger.
    Was nicht funktioniert ist eigene GIFs aus der Dropbox zu verschicken. Die kommen als statisches Bild an.

  8. @Andy: Nehme ich rein, scheint aber serverseitig. Ich habe es nicht, der Kollege Ostermaier aber schon.

  9. ich finds geil. nutze deshalb verstärkt telegram. bin aber dabei whatsapp los zuwerden.

  10. Ob man den ganzen Scheiß, der die letzten paar Monate gekommen ist, wirklich braucht, wag ich ja zu bezweifeln… ^^

  11. @caschi. z.B. Videotelefonie. Mir kommt die Entwicklungszeit wie eine Ewigkeit vor. Zudem wünsche ich mir eine jährliche Grundgebühr, bei der meine Daten nicht angerührt werden und mir spätere Werbung erspart bleibt. 10-20€/a würde ich gerne zahlen.

  12. Videotelefonie? Nutzt das wirklich jemand? Ich hab das noch nie benutzt und ich kenne auch überhaupt niemanden der das nutzt. Hab den Sinn von Videotelefonie noch nie verstanden….

  13. @Chris83: Den Sinn davon?! Es ist kein Feature was man ständig nutzen würde, aber per Google Hangouts habe ich schon öfters vom Ausland aus mit meiner Freundin oder Familie „videotelefoniert“ und das war jedes Mal einfach toll sich sehen zu können über solche Entfernungen. Man denke auch mal an Kinder deren Oma & Opa weit weg wohnen und die Entwicklungsschritte ihres Enkelkindes gar nicht anders mitbekommen würden wie vielleicht über Facetime oder Hangouts. Ich finds toll und warte in WhatsApp schon lange drauf!

  14. besucherpete says:

    Letztlich halte auch ich sowas für komplett entbehrlich. So ein Messenger braucht im Grunde auch keine Updates, der soll Nachrichten von A nach B schicken und gut … aber wie das so ist, es gibt für alles einen Markt …

  15. Analogkäse says:

    Ich warte immer noch auf Multidevice Support ala Telegram.

  16. Eben. Die meisten meiner Kontakte, die nicht nur auf dem Handy chatten sondern auf mehreren Geräten und Plattformen kommunizieren, sind deshalb auf Telegram umgestiegen. Whatsapp brauche ich nur noch für die Zurückgebliebenen.

  17. Gifs – der neueste heiße Sch….
    Mal sehen wann es Adblocker für Messenger geben wird.
    … und irgendwann bringt eine Firma einen Messenger der einfach nur richtig gut Messages von A nach B schicken kann und wird damit extrem erfogreich sein.
    Die Firma heißt dann Moogle oder so.