Outbank für Android: Erste Open Beta verfügbar

7. Dezember 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_outbank_betaWer im Bereich Finanzen probierfreudig ist und ein Android-Smartphone nutzt, kann ab sofort die erste Open Beta von Outbank für Android herunterladen. Die Banking-App, die auch für iOS und macOS verfügbar ist, kann zur Verwaltung verschiedener Konten genutzt werden, neben den Banken und Sparkassen kann auch das PayPal-Konto eingebunden werden. Banken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden unterstützt. Open Beta bedeutet, dass Ihr die App ohne weitere Registrierung im Google Play Store herunterladen könnt. Vor einem Monat startete die Closed Beta, nachdem diese im März angekündigt wurde. Folgende Funktionen bietet diese Version:

– Einzel- und Gesamtsumme aller Transaktionen auf einem Blick
– Übersicht über alle Banken und Sparkassen, sowie PayPal und N26
– Integration von Girokonten, Kreditkarten, Depots und vielen weiteren Finanzmitteln
– Unlimitierte Bankenanbindung
– Mehr als 4.000 Banken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Outbank - Deine Banking App
Outbank - Deine Banking App
Entwickler: stoeger it GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Outbank - Deine Banking App Screenshot
  • Outbank - Deine Banking App Screenshot
  • Outbank - Deine Banking App Screenshot
  • Outbank - Deine Banking App Screenshot
  • Outbank - Deine Banking App Screenshot

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.