OnePlus One ab sofort ohne Einladung verfügbar, OnePlus 2 erhält erneut Invite-System

20. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Vor knapp einem Jahr, am 23. April 2014, wurde der Flagship-Killer One von OnePlus vorgestellt. Das Smartphone kam generell gut an, auch wenn das Marketing von OnePlus ziemlich schnell eher nervig wurde. Über ein Einladungs-System war es anfangs recht schwierig an ein OnePlus One zu kommen, später wurde dann jeden Dienstag ohne Einladung verkauft. Ab sofort kann man bei Interesse die beiden Versionen des Smartphones direkt kaufen. Ohne Einladung, ohne speziellen Tag.

OPO_NoInvites

Beim OnePlus 2 wird allerdings erneut auf das Invite-System gesetzt, auch das gibt OnePlus bekannt. OnePlus arbeitet mit sehr geringen Margen und minimiert auf diese Weise das Risiko, auf nicht verkauften Geräten sitzen zu bleiben. Einerseits verständlich, auf der anderen Seite aber auch wieder nervig für potentielle Käufer. Aber es ist gut möglich, dass es im zweiten Anlauf nicht mehr ganz so schlimm aussieht wie noch vor einem Jahr.

Gleichzeitig hat OnePlus auch noch das Zubehör preislich reduziert. Allerdings nur für 24 Stunden, hier müsst Ihr Euch eventuell beeilen, falls Ihr Bedarf habt. Die 16 GB Version in Silk White gibt es bereits für 299 Euro, die 64 GB Version in Sandstone Black kostet 349 Euro. Fündig werdet Ihr im OnePlus Online-Shop, unsere Tests zum One findet Ihr hier und hier. (Danke Paul!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.