Nokia N8

10. September 2010 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Ich bin momentan in Berlin. Kurzurlaub und die Gelegenheit genutzt, mir das neue Flaggschiff aus dem Hause Nokia angeschaut: das N8 mit Symbian^3 als Betriebssystem. Früher hasste ich Symbian, Symbian ^3 macht Spaß. Ich werde sicherlich noch mehr zum Nokia N8 schreiben, wenn ich wieder in heimischen Gefilden bin und das Testgerät bei mir angekommen ist.

Erster Eindruck: gut. Betriebssystem ist für einen Android-Nutzer anfangs fummelig, aber nach 10 Minuten ist man drin. die Kamera ist bisher das Beste, was mir untergekommen ist. Kein Vergleich zum HTC Desire – sowohl im Film- als auch im Fotobereich.

Klasse fand ich als Mediafreak den HDMI-Anschluss. Schön per HDMI an die Glotze ran und HD-Filme bis 720p schauen. Ihr könnt das Nokia N8 sogar per Bluetooth-Maus bedienen.

Mehr Fotos und Infos gerne, sobald ich mein Testgerät habe, hier noch einmal die technischen Spezifikationen.

  • Größe: 8,9 cm Touchscreen-Diagonale (3,5 Zoll)
  • Auflösung: 640 x 360 Pixel (nHD), 16:9-Breitbild
  • 16,7 Mio. Farben
  • Kapazitiver AM-OLED-Touchscreen mit Funktionen für Zwei-Finger-Bedienung
  • Lagesensor (Beschleunigungssensor)
  • Kompass (Magnetometer)
  • Abstandssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Hardware-Tasten (Menütaste, Ein/Aus-Taste, Verriegelungstaste, Lautstärketaste, Kamerataste)
  • Berührungsempfindlicher Touchscreen für Texteingabe und Bedienung
  • Alphanumerische Tastatur sowie vollständige Tastatur auf dem Touchscreen
  • Spezielle Kamerataste und Lautstärketasten
  • Nutzung eines kapazitiven Stifts möglich
  • Bluetooth Spezifikation 2.1 + EDR (Enhanced Data Rate)
  • Unterstützung für HDMI für das digitale Übertragen von Audio- und Video-Daten
  • 2-mm-Ladeanschluss
  • Micro-USB-Anschluss mit Ladefunktion (USB 2.0, Hi-Speed)
    • Unterstützung für USB OTG (USB On-The-Go) zum direkten Übertragen von Fotos, Videos und weiteren Inhalten
  • Nokia 3,5-mm-AV-Anschluss
  • GPRS/EDGE, Klasse B, Multislot-Klasse 33
  • HSDPA Kat. 9, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit: 10,2 MBit/s (Herunterladen); HSUPA Kat. 5, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit (Hochladen): 2,0 MBit/s
  • WLAN IEEE802.11 b/g/n
  • TCP/IP-Unterstützung
  • Möglichkeit zur Nutzung als Datenmodem

Wer das Gerät mal in die Hände bekommt und kein iPhone-Fanboy oder Android-Rowdie ist: ruhig einmal ausprobieren, ziemlich coole Multimedia-Maschine.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23908 Artikel geschrieben.