Leserkommentar: iPhone vs. Android

26. August 2010 Kategorie: Android, Google, iOS, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Ich muss diesen Kommentar würdigen. Ist wahrscheinlich nicht ernst gemeint, aber zu gut um in der Versenkung zu verschwinden.

Ich dachte immer, dass Rowdies und so eher zum iPhone greifen würden – war wohl falsch gedacht ;) Android-Hooligans…

Update: Android Orange ;)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16542 Artikel geschrieben.


96 Kommentare

Patrick 26. August 2010 um 11:55 Uhr

Android wird bei jeder “Gruppe” beliebt.

phantomaniac 26. August 2010 um 11:56 Uhr

Wichtig wäre noch zu wissen, was die für Android-Phones nutzen. ;)

philipp 26. August 2010 um 11:57 Uhr

haha…you made my day

Rob 26. August 2010 um 11:58 Uhr

Bitte sagt mir ,dass das ein Fake ist ;-)

10tacle 26. August 2010 um 11:59 Uhr

iFon für den Schüler? Respect.

NetzBlogR 26. August 2010 um 11:59 Uhr

Ich beginne dann mal den Reigen der Basher: Wenn sie’s nicht von selbst begreifen, muss man es eben in sie reinprügeln… :-)

Jens 26. August 2010 um 11:59 Uhr

Cooler Aufkleber wäre Android-Rowdie oder
Quasi der Kleine Androidroboter mit Baseballschläger in der Hand

Burnt 26. August 2010 um 12:00 Uhr

Bitte sagt mir, dass das kein Fake ist ;-)

Hucke 26. August 2010 um 12:00 Uhr

Einfach nur noch Traurig… Damals hat man sich wegen Jeans oder sowas geprügelt, aber wegen Handys? Naja, der Hype geht mir zu weit… Ist doch schnuppe, welches Handy man als Schüler nutzt .__.

jonny 26. August 2010 um 12:04 Uhr

@Hucke wegen einer Jeans sich prügeln ist besser als wegen eines handys?!
also ernsthaft, ich hab mich weder wegen des einem noch wegen des anderem geprügelt (und ich hab damals ewig auf mein traumhandy gespart ^^), ich hab mich höchstens wegen mädels geprügelt :P

Markus 26. August 2010 um 12:05 Uhr

Ich find das ehrlich gesagt gar nicht so unwahrscheinlich ;)

die Lisl 26. August 2010 um 12:05 Uhr

@phantomaniac (“Wichtig wäre noch zu wissen, was die für Android-Phones nutzen.”)

Also, das ist leicht. Der größte Teil von ihnen hatte sicher ein Motorola FLIPOUT (nomen est omen), einige ein HTC Tattoo.

Jay F. Kay 26. August 2010 um 12:06 Uhr

Hahaha, Android-Rowdies. Ich lach mich scheckig!

jonny 26. August 2010 um 12:07 Uhr

@die Lisl… ymmd! xD

Wishu 26. August 2010 um 12:07 Uhr

Wegen einem Handy verprügeln ist schon hart. Hatte man damals aber genau so. Nicht für das Modell, sondern weil man eines Besaß. Ich war damals total angesagt, weil ich der erste mit einem Farbhandy war. In der 8. Klasse :D

Daniel 26. August 2010 um 12:13 Uhr

Herzhaft gelacht und zu den Akten gelegt. Vielleicht hat der Junge die Tatsachen ja nur geschickt verdreht, weil er keinen Bock mehr auf sein iPhone hat .. Kinder sollen ja so kreativ sein :-P

Andre_Row 26. August 2010 um 12:14 Uhr

Irgendwie schon komisch, damals wurden bei uns die Kinder verprügelt die ein Tamagotchi (die runden Dinger), einen Furby oder gar ein Handy hatten. << Auch nicht so das Wahre (geschadet hat's aber nicht) :D

special_deputy 26. August 2010 um 12:22 Uhr

War bestimmt gejailbreaked und das waren getarnte Häscher von S. Jobs.

h4lfh0nk 26. August 2010 um 12:23 Uhr

ich sach nur:

HATERS gonna HATE ^^

Sebastian 26. August 2010 um 12:24 Uhr

@Hucke: Es geht ja auch gar nicht wirklich um das Handy. ^^ Es geht lediglich darum jemanden als “anders” zu identifizieren und verprügeln/dissen zu können. Kinder/Jugendliche sind (häufig) erbarmungslos. ^^ Und die Mehrheit entscheidet, wer verprügelt wird. Zeigt deutlich die Marktsituation von Failobst Produkten. In aller Munde, aber halt doch nicht so weit verbreitet, wie alternative Produkte… ^^

kwoxer 26. August 2010 um 12:29 Uhr

Yeah Android =)
Einfach die bessere Wahl =)

A-Jey 26. August 2010 um 12:33 Uhr

Heisser Tip für alle WinMobile User mit einem Leo (HTC HD2):

so wirst Du in 3 Minuten zum Rowdie und mit Softreset wieder zum Lamer ;-)

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=736545

Heiko Bernhörster 26. August 2010 um 12:33 Uhr

Früher bei Amiga gegen Atari sind wir nicht so weit gegangen: Aber da war ja auch allen klar, dass Amiga besser ist ;-)

Heiko

Willi 26. August 2010 um 12:45 Uhr

Na klar war das früher schon so. Alle hatten einen c64 und ich einen Atari 800xl. Ok, damals wurde man dafür nicht verprügelt – aber dennoch doch irgendwie ausgegrenzt. Danch war ich schlauer und dabe mir eine amiga zugelegt ;) – Wobei es gar nicht stimmt, das der besser wie der ST war. In jedem Unternehmen, was irgendwie etwas mit Musik zu tun hatte stand ein ST, einen Amiga hat gar keiner Angefasst. Auch die Oberfläche des ST war irgendwie besser durchdacht – nur es gab eben für den Amiga mehr Spiele….

Matthi 26. August 2010 um 12:50 Uhr

Jetzt müssen wir nur noch warten bis auf bild.de die Schlagzeile kommt:

“Android-Gang verprügelt i-Phone Besitzer!”

Micha 26. August 2010 um 12:52 Uhr

1. Gedanke: Witzig :-)
2. Gedanke: Krass, sich wegen sowas zu prügeln … :-( Wenn es wenigstens noch um ein Mädel ginge oder so …

Erinnert mich ein wenig an Punks vs. Popper in den 80ern, meiner Schulzeit …

Heiko Bernhörster 26. August 2010 um 12:54 Uhr

@Willi: Quatsch, jeder, der mit Grafik zu tun hatte, hat einen Amiga gehabt und Atari war hald die Midi-Maschine. :-)

Zu C64 Zeiten waren wir doch ganz friedlich. Ein Freund hatte einen Schneider CPC und wir haben dennoch mit ihm gesprochen. Ok, da war die Datasette ja auch fest mit eingebaut…

Heiko

clarc 26. August 2010 um 13:04 Uhr

was will ein schulkind mit nem iphone ? da hat wohl jmd. poser-alüren, kein wunder das es da kloppe gibt, wobei es da sicherlich nicht um i-os oder android ging… der rotzer soll lieber im untericht mitmachen statt zu chatten und online prons zu kukken… zeiten sind das…

mike 26. August 2010 um 13:08 Uhr

rofl. Opfer?!

hoschi 26. August 2010 um 13:24 Uhr

definitiv Fake. Ersmals verkloppen Leute die so intelligent sind ,Wert auf ein Android OS zu legen keine anderen Menschen und zweitens würden Kinder die andere wegen eines Handy verschlagen, eher so Style-Kids sein die aus Stylegründen Iphones haben und außerdem nicht mal von der Existenz eines Androids wissen

Matthias 26. August 2010 um 13:25 Uhr

Naja, wenigstens will er jetzt selber zu den Android-Rowdies gehören und wünscht sich selber eins, das war bestimmt die berüchtigte Google-Gang :)

Ich gehe auch eher von einem Fake aus :)

Tim 26. August 2010 um 13:26 Uhr

Gibt es denn schon ein Rowdie-App-Pack im Android-Store ? Alle Apps die der moderne Rowdie braucht ? :)

z552xyrva 26. August 2010 um 13:35 Uhr

Wenn jemad Prügel verdient hat, dann dieser (http://bit.ly/bQTI2G) Vogel ;-)

Kalle 26. August 2010 um 13:43 Uhr

Also, icke und meine Kumpels verhauen nach der Schule auch immer Typen mit iPhones.

Liegt aber nicht daran, dass wir etwas gegen Apple hätten, sondern irgendwie haben die ganzen Bescheuerten einfach alle ein iPhone.

Bertie 26. August 2010 um 13:50 Uhr

So isses, Kalle.

Verweichlichte Milchbubis haben in der Regel iPhones, und Milchbubis werden eben aufgemischt, so is det eben.

Richtige Männer haben Android, und die, nu ja, die mischen die anderen eben auf. So is det Leben.

KRiZZi 26. August 2010 um 14:02 Uhr

Früher waren’s die Killerspieler, jetzt sind’s halt die Android-Rowdies. Zeitgeist pur! ;o)

Brooklyn 26. August 2010 um 14:09 Uhr

Ich frag´mich was ein IPhone in der Schule zu suchen hat. Das IPhone wird wohl mittlerweile zum Volkshandy degradiert.

Killer-Johnny 26. August 2010 um 14:23 Uhr

Ich muss mich hier auch outen: Ich verhaue nach der Schulen ebenfalls Typen mit Handys… Nokia, Apple, Android… ich mach da keinen Unterschied, volle Gleichberechtigung.

Ich brauch einfach ne Rechtfertigung, und da ist ein Handy ideal, gibt es wie Sand am Meer.

Ich such mir einfach nen Typen aus, frag ihn “Na, hast’n Handy”… kurzes Kopfnicken seinerseits… und WAMS!, schon liegt der Junge. So einfach ist das.

Adam 26. August 2010 um 14:28 Uhr

Ist das etwa wieder ein Fake?

P.S.: Dein Blog reagiert heute (teilweise) auch langsam.

Besorgte Konsumentin 26. August 2010 um 14:36 Uhr

Nene, so’n Fallobst-Dingsbums kommt mir sicher nicht ins Haus. Scheint ja gemeingefährlich zu sein, so etwas zu besitzen.

Die besten Genesungswünsche an den Sohnemann.

Charlie K. 26. August 2010 um 14:38 Uhr

Sorry Leute, aber das stimmt..

nippelnuckler 26. August 2010 um 15:16 Uhr

ganz klar fake… ps: hätt der sohn ne richtige erziehung genossen, hätt er die alle umgehauen

Billy The Kid 26. August 2010 um 15:33 Uhr

Nippelnuckler, du sagst es.

Da hat ganz klar das Elternhaus mit der Erziehung versagt. Ich hab meinen Rackern schon früh beigebracht: Scheißt auf das ganze friedliche Konfliktlösungsgequatsche… Zuerst haut ihr zu, dann könnt ihr noch immer Fragen stellen.

Sind ganz gut damit gefahren, die Jungs. Sonst liese ich sie in der heutigen Zeit doch nie mit einem iPhone auf die Straße. Kann ja – wie wir doch alle wissen – verdammt gefährlich werden.

phantomaniac 26. August 2010 um 15:41 Uhr

@die lisl: Das ich da nicht drauf gekommen bin….

Was denkst du, hatten die Tattoo’s den Schriftzug in Tribal-Style, oder eher moderner, technischer :)

dimido 26. August 2010 um 16:11 Uhr

Ist sicher kein Fake! Habe davon auch schon in der Bahn (zur Uni) gehört, dass IPhone scheinbar bei einigen Schülergruppen unbeliebt sind…

MCDynamo 26. August 2010 um 16:34 Uhr

Natürlich ist das Fake, wenn jemand für nen IPhone verprügelt wird, zieht man ihm das IPhone auch ab. Dann vertickt man das bei Ebay oder auf dem Schulhof und hat so genug Geld fürs nächste Komasaufen, alternativ gibt man es auch dem Dealer seines vertrauens für neuen Stoff

Man klaut ja auch kein Auto und lässt die Felgen da, entweder ganz oder gar nicht

gdi 26. August 2010 um 17:16 Uhr

@Sebastian
“failobst”

:D

special_deputy 26. August 2010 um 18:47 Uhr

Gleich gibt es einen Smartphonetest auf RTL. Vielleicht gibt es ja Infos über den Kampf. ;-)

special_deputy 26. August 2010 um 19:02 Uhr

Oh Gott, Testsieger zwei Nokias.
http://www.test.de/themen/computer-telefon/test/Handys-Nokia-knapp-vorn-4127133-4127135/

Ich habe ehrlich gesagt noch nie ein brauchbares Smartphone von Nokia gesehen. :-|

siedenburg 26. August 2010 um 19:04 Uhr

Solche Probleme haben wir an unserer Schule nicht. Bei uns haben 85% der Schüler ein Samsung Samsung s5230 Star. http://i2h.de/ap932

Zu dem “Kommentarzitat” fällt mir aber schlagartig dieser Avatar ein.
http://i2h.de/ap933

Charlie K. 26. August 2010 um 19:07 Uhr

Leute, ich sage es euch doch, es ist kein Fake!!
Ich habe leider nicht soviel Ahnung von diesen Dingen, aber lacht bitte nicht meinen Sohn aus! Danke

Max 26. August 2010 um 19:15 Uhr

Langsam machen mir die Kommentatoren hier im Blog angst.

Nur wenige die das klare Fehlverhalten verurteilen. Der Großteil sucht die Schuld beim Geschädigten oder Rechtfertigt das Verhalten. Und der Rest leugnet die Realitäten wie sie mittlerweile an den Schulen, insbesondere in Großstädten sind.

Für alle die Gewalt so toll finden. Meldet euch doch freiwillig bei der Bundeswehr die suchen immer Fußsoldaten für Abenteuer in fernen Ländern.

Luca 26. August 2010 um 19:22 Uhr

Wenns nicht so verdammt ernst wäre, würde ich mich als Sympathisant outen. Meiner Meinung nach sind Menschen, die sowas tun, ziemlich von der Welt der Tatsachen abgehoben. Sie bekommen ihre Strafe aber irgendwann eh, weil sie mit solch radikalen Einstellungen wohl öfters anecken im Berufsleben.

leosmutter 26. August 2010 um 19:28 Uhr

@Max

Das einige Kommentare hier etwas deplaziert sind… Keine Frage. Aber deinen letzten Satz mit der Bundeswehr finde ich echt scheisse. Leute, die Gewalt toll finden, sind nirgendwo willkommen.

roboid 26. August 2010 um 19:29 Uhr

GEEEEIIIIEEELLLL!!!

kann ich den android rowdie club beiterten? :D

Harlekin 26. August 2010 um 20:39 Uhr

Und ich hab mich damals `99 nicht getraut mein Handy aus der Tasche zu holen in der Schule. Handys waren was für Angeber und total unbeliebt. Ich wollte es ja selbst nicht, aber meine Eltern dachten es wäre nicht verkehrt, nachdem wir 50km von der Schule weggezogen sind. Ja, so war das damals! :-)

Edith: Ach ja, bin mittlerweile auch ein “Android Rowdie”. Zum Glück! Und nicht so ein iPhone Opfah alder! HrHr ;-)

Jo 26. August 2010 um 20:50 Uhr

Fake hin, Fake her, aber das würde mir ja niemals einfallen, extra ein Andriod-Phone zu beschaffen, nur weil er das IPhone nicht mehr benutzen möchte.
Wo leben wir denn, dass ein Schüler innerhalb kürzester Zeit Handys für mehrere hundert Euro spazieren trägt?
Mir fehlt da gewaltig der Realitätssinn.
Aber am Geld scheint es nicht zu mangeln, darum weiter so.

Appleianer 26. August 2010 um 21:32 Uhr

Kann ich bestätigen, als Apple-Produkt-Besitzer ist man ständigen Diskriminierungen ausgesetzt. Schon alleine wenn man mit dem Gedanken spielt sich ein solches Produkt anzuschaffen wird man mit Apple-Haß-Parolen und appfelfeindlichen Sprüchen angegriffen.

Die mangelnde Toleranz welche Apple-Fans vor allem von Computer-Nerds entgegengebracht wird ist wirklich erschreckend. Ohne Schutzhülle und überklebten Apple-Logo traue ich mich nicht mehr auf die Straße. Man befindet sich in einer ständigen Defensive, weswegen ich mich grundsätzlich Entschuldige bevor ich in meinem Blog über ein Apple-Produkt berichte …

Moeppi 26. August 2010 um 21:32 Uhr

Oh man. Arme Menschheit. :(

Jeder der meint eine Person aufgrund seines bevorzugten Handys/Smartphones in eine Schublade zu stecken oder zu gängeln, hätte echt mal gehörig Klatsche verdient. Auch hier im Blog.

Diese dämliche Hetze geht mir sowas von auf den Keks.

Swinging Lorelai 26. August 2010 um 21:33 Uhr

Tja, diese Episode verdeutlicht im Kleinen doch schön das große Übergeordnete:

Hat man ein iPhone, ist man ein Opfer, ein Loser, ein Lamer, ein DAU, ein armer Fallobst-Anbeter mit frei-gewählter Zwangsjacke.
Hat man ein Android, ist man ein Macher, ein Gewinnertyp, ein Vorreiter für freie Systeme.

Dem Kleinen wurde diese Einsicht also auf etwas unfeine Art beigebracht, er wird später dankbar dafür sein (es soll noch jemand sagen, leichte Schläge auf den Hinterkopf würden das Denkvermögen nicht anregen).

Moeppi 26. August 2010 um 21:37 Uhr

@Swinging Lorelai

Aber sicher doch. ^^

Es mag sogar Leute geben die sich nicht den ganzen Tag mit ihrem Telefon beschäftigen und ein Leben haben.

Josef 26. August 2010 um 21:41 Uhr

Sehr gut, hoffe nur dass sich die Droiden ranhalten, dann könnten die tatsächlich ein Iphonekiller werden.

Swinging Lorelai 26. August 2010 um 21:42 Uhr

@Moeppi

iPhone-Besitzer, oder?

Moeppi 26. August 2010 um 22:00 Uhr

@Swinging Lorelai

Motorola Milestone, danke der Nachfrage. Darauf hab ich schon gewartet. ^^

Jens 26. August 2010 um 22:06 Uhr

Die Kommentare hier sind… ich weiß gar nicht so genau. Erhellend? Verstörend? Erschreckend?

Ich muss sagen, dass mich als (hauptsächlich) Linux- und Android-User die “Community” und die Fans oft, viel zu oft, abschrecken. Die Technik ist ja für einen Frickler wie mich ganz brauchbar, aber die Menschen dahinter? – Weia.

Moeppi 26. August 2010 um 22:11 Uhr

@Jens

Das elitäre Gesabbel kann ich derzeit jedenfalls nur aus Richtung Android-”Community” wahrnehmen. Ekelhaft.

special_deputy 26. August 2010 um 22:15 Uhr

Weißt du was ekelhaft ist!? Das Schubladendenken einiger User hier.

Und das ist m. M. nach unabhängig davon ob Apple, Android oder sonstwas zugetan.

R. Bingham 26. August 2010 um 22:19 Uhr

Ich denke in Schubladen. Das geht schneller.

leosmutter 26. August 2010 um 22:20 Uhr

Wie würden die Kommentare hier wohl aussehen, wenn (ob nun fake oder nicht) die Iphone-Gang einen Android-Looser verprügelt hätte? Würde da jemand schreiben “Jaaaa, scheiss Android, haut den Looser weg”? Wohl kaum. Apple-Hassen ist halt “in”.

caschy 26. August 2010 um 22:24 Uhr

So sieht das aus @leosmutter… Sind meistens die, die noch nie mit nem Appel gearbeitet haben. Unwissen durch Krähen übertönen.

special_deputy 26. August 2010 um 22:35 Uhr

@leosmutter

Aber klar würde sowas auch kommen. Oder glaubst du die Apple-Gemeinde besteht aus lauter Heiligen. ^^

Mensch, die meisten Kommentare habe, zumindest ich, als Spaß aufgefasst.
Kein normaler Mensch wird sowas gut heissen.

Also komm mal runter.

Jens 26. August 2010 um 22:38 Uhr

Das soll Spass sein? Ernsthaft?

special_deputy 26. August 2010 um 22:42 Uhr

Wenn man nicht gerade im Keller sitzt, kann man das mit einer gewissen Gelassenheit betrachten, ja.

Aber kann auch einen Staatsakt draus machen. Dann mach, mir reicht’s.

caschy 26. August 2010 um 22:59 Uhr

LOL. Clockwork Orange. Muss ich oben einbinden!!!!

Jens 27. August 2010 um 07:37 Uhr

Jens sagt

Cooler Aufkleber wäre Android-Rowdie oder
Quasi der Kleine Androidroboter mit Baseballschläger in der Hand

Cool der Aufkleber ist da

Jens 27. August 2010 um 09:07 Uhr

Ich habe Angst vor Leuten, die so etwas lustig finden. Gelassenheit? Gegenüber Gewalt?

War auch klar, dass die Definition niedrigster moralischer Standards als “normal” gleich wieder mit einem persönlichen Angriff verbunden wird.

Sebastian 27. August 2010 um 11:10 Uhr

Gewalt auf Schulhöfen ist jetzt nichts Neues. Damals wurden Leute wegen Klamotten verhauen, heute wegen Technik. Es ist traurig, aber daran wird sich wohl nichts ändern. Gewalt ist unter Heranwachsenden Alltäglich, unter Anderem auch biologisch bedingt.

Gäbe es keine Handys, hätten sie einen Anderen Grund gefunden – sie sind einfach auf der Suche nach einem Opfer. Mit Android vs. iPhone hat das Ganze nichts zu tun.

Kai 27. August 2010 um 12:13 Uhr

Als Vater und iPhone-User finde ich es ekelhaft( Fake hin oder her), die Kids dürften mir nicht über den Weg laufen.
So etwas primitives hätte ich nicht mehr für möglich gehalten.

quorn23 27. August 2010 um 17:30 Uhr

<3 iPhone <3

Android ist für Leute, die sich kein Apfel leisten können. HA!
Unterschichtmenschen, die sich prügeln halt.

:D Find dem Comment weder lustig, ironisch oder erschreckend. Leider. Daher wollte ich mit was ähnlichem antworten. ;) Gehör übrigens zu den Meckertanten, die die ständigen Androideinträge mittlerweilen auch nur noch nervend finden. Liegt aber eher an meinem totalen Desinteresse an den Dingern. Früher waren die "Lückenfüller" immerhin lustiger. Früher war alles besser! ^_^

Harlekin 27. August 2010 um 21:28 Uhr

Schon erstaunlich wie angegriffen sich die Fallobst Jünger gleich wieder fühlen. *kopfschüttel*

André 29. August 2010 um 01:43 Uhr

Letztendlich soll doch jeder das benutzen, was ihm gefällt..

Trotzdem:
Android RULES! =D

iPhone is doch ein eigentlich total geiles Smartphone, dass von Apple kastriert und dementsprechend unbrauchbar gemacht wurde.. Wer dafür so viel Geld ausgibt ist ziemlich dämlich..

Harlekin 30. August 2010 um 20:35 Uhr

Und hier die passenden Shirts für uns Android Rowdys! :D

http://www.unstoppableandy.com/

Kinghonk 31. August 2010 um 18:13 Uhr

Wie geil…Android Hooligans!!

hirni 6. September 2010 um 05:54 Uhr

Lebt der kleine noch,oder haben die ihm jetzt den Rest gegeben?

amüsiert 8. Oktober 2010 um 23:24 Uhr

Danke, so habe ich lange nicht mehr gelacht! Und ich schreibe das hier von meinem Android Handy. :-D

HeinzMueller 18. November 2010 um 15:30 Uhr

natürlich ist das ein Fake … niemand, der ein iPhone hatte, würde freiwillig auf ein Android wechseln :p

interessant wie die komplexbehafteten Android-Fanboys hier alle anspringen ^^^
Penisneid?

yours
Dr. Freud

Don 1. Dezember 2010 um 19:30 Uhr

@ HeinzMueller

Er wechselt doch gar nicht freiwillig, er will nur nicht mehr auf die Fresse kriegen!

Florentine 2. Dezember 2010 um 15:34 Uhr

Hi !

Was soll ich denn sagen ?
Produktdiskriminierung oder Produktopfer oder Produkttäter, oder alle 3 ?

Jeder der wegen der Marke und des Anders seins prügelt, leidet unter Schubladendenken, die denken nicht an die Gestaltungsfreiheit und Produktfreiheit.
Die anderen, die die anderen Produktmarken bevorzugen können doch kaufen was sie wollen.

Ich habe alle Marken verschiedener Kategorien durchprobiert, jedes Produkt hat Vorteile, ABER auch Nachteile.
Keines der Produkte sind Perfekt, also wozu sollte ich jemandem auf die Fresse hauen und denen zwingen, daß sie die gleichen Marke nehmen sollen wie ich ? *pffff*

Kranke traurige Welt ! :(

LG, Florentine. :)

ich halt 24. Dezember 2010 um 13:23 Uhr

100% Fake und 100% witzig und das hat 100% nix mit Gewalt gutheissen zu tun

BTW bei uns in der Klasse haben 7 Leute das Desire 2 das Galaxy und 1er das iföhn 4 und 1er das alte iföhn
und noch vor nem halben jahr hatten wir ca 8 iföhner ABER die haben alle freiwillig gewechselt

ach ja und die Leute der IT klasse nutzen zu 80% failobst und ich dachte immer das Leute die ein wenig draus kommen zu Android tendieren


5 Trackback(s)

28. August 2010
Kolumne: Play the Guitar…
30. August 2010
Android Spiele
30. August 2010
Android-Rowdies - Android-Hilfe.de
31. August 2010
Netzkrams 34/2010 | mindgears.de
10. September 2010
Nokia N8

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.