Nexus 7: Google erstattet Preisdifferenz

30. Oktober 2012 Kategorie: Google, geschrieben von:

Gestern gab es nicht nur begeisterte Gesichter, als die neuen Nexus-Geräte vorgestellt wurden. Jeder Händler, der heute noch sein Galaxy Nexus verkaufen möchte zu einem Preis von irgendwas-über-dreihundert-Euro, wird Schwierigkeiten bekommen, wenn Google selbst das wesentlich stärkere Nexus 4 für 299 bzw 349 Euro anpreist. Ähnlich könnte es aussehen bei denjenigen, die sich das Google Nexus 7 an Land gezogen haben und nun sehen müssen, dass man das gleiche Tablet mit mehr Speicher und zum gleichen Preis erwerben kann. Sollte das allerdings in den letzten 14 Tagen der Fall gewesen sein, könnt ihr euch die Differenz von 50 Euro (16 GB ursprünglich 249 Euro, nun nur noch 199 Euro) von Google erstatten lassen.

Google hat dafür eigens eine Seite parat, auf der ihr die erforderlichen Daten angeben könnt, um diesen Prozess einzuleiten. Auf diese Weise könnte Google ganz geschickt verhindern, dass sich tonnenweise frisch gekaufte Tablets auf den Heimweg machen und beim Kunden durch ein neu bestelltes ersetzt werden.

Google weist mit seiner Preisgarantie sogar ausdrücklich darauf hin, dass diese Möglichkeit in diesem Fall besteht, aber auch bei anderen Geräten, die wir über Google Play beziehen und die mit einer Preissenkung bedacht werden:

Wenn Sie am oder nach dem 14. Oktober 2012 ein Nexus 7 (nur 16-GB-Version) über Geräte bei Google Play erworben haben, haben Sie momentan Anspruch auf eine Preisgarantie. In diesem Fall erstatten wir die Preisdifferenz innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihres Antrags.

Netter Zug jedenfalls von Google – ist von euch jemand betroffen? Würde mich interessieren, ob man sich über gesparte 50 Euro freut oder stattdessen lieber den ursprünglichen Betrag in die 32 GB Version investiert.

Quelle: MobiFlip


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.