Nexus 6P und der Bootloop des Todes

4. Januar 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

„Priority-Small“. Zwei unscheinbare Worte, die derzeit bei den betroffenen Nexus 6P-Benutzern für saures Aufstoßen sorgen. Google hat wohl ein paar Probleme mit den Geräten. Nicht die ersten in der Baureihe, schon bei früheren Nexus-Geräten gab es hin und wieder mal Hard- oder Softwareprobleme, jüngst kamen erst Pixel-Probleme prominenter ans Licht. Viele Nutzer bemerkten wohl ein sporadisches Ausschalten. Der Akku ist plötzlich leer, meist bei einem Stand von rund 25 Prozent.

Lädt man das Smartphone dann wieder auf, beginnt der Ladevorgang bei 0 Prozent. Nun kann man das schnell als Hardware-Defekt abstempeln, scheint es in diesem Fall aber nicht zu sein. Denn die betroffenen Nutzer berichten teilweise auch davon, dass es erst seit dem letzten Update so ist, ein sehr ähnliches Problem haben Besitzer eines Nexus 6P auch gemeldet. Erschwerend kommt allerdings ein anderer Fehler hinzu. Dieser taucht unter anderem unter Issue 230848 im Android Open Source Project Issue Tracker auf.

Nutzer melden sich hier, da ihr Nexus 6P nicht mehr startet. Es ist nicht tot, es hängt allerdings im Bootloop des Todes und ist somit nicht mehr nutzbar. Ein Google-Mitarbeiter selber hat Ende Dezember kommuniziert, dass man die Fehlermeldungen an das Entwicklerteam weiterleiten werde und den Thread dahingehend aktualisieren werde, wenn man neue Erkenntnisse hat.

Ich klopfe hier einmal auf Holz, denn weder mein Nexus 6P noch das Pixel XL sind bisher von eine Fehler betroffen – oder ich habe es bisher nicht gemerkt. Wie schaut es bei euch diesbezüglich aus?


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23578 Artikel geschrieben.